Rechtsprechung
   BFH, 10.10.2006 - VII B 30/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,14619
BFH, 10.10.2006 - VII B 30/06 (https://dejure.org/2006,14619)
BFH, Entscheidung vom 10.10.2006 - VII B 30/06 (https://dejure.org/2006,14619)
BFH, Entscheidung vom 10. Januar 2006 - VII B 30/06 (https://dejure.org/2006,14619)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,14619) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Wolters Kluwer

    Anforderungen an die Darlegung der Revisionszulassungsgründe - Anforderungen an die Darlegung der grundsätzlichen Bedeutung einer Rechtssache - Zur inhaltlichen Bestimmtheit eines Haftungsbescheides - Zweifelhaftigkeit der inhaltlichen Bestimmtheit einer den ...

  • Judicialis

    AO 1977 § 34; ; AO 1977 § ... 69; ; AO 1977 § 119 Abs. 1; ; AO 1977 § 121; ; AO 1977 § 124; ; AO 1977 § 125 Abs. 1; ; FGO § 115 Abs. 2 Nr. 2 2. Alternative; ; FGO § 116 Abs. 3 Satz 3; ; EStG § 42d Abs. 3; ; EStG § 42d Abs. 3 Satz 2; ; EStG § 42d Abs. 3 Satz 4

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    NZB: grundsätzliche Bedeutung, LSt-Haftung

  • datenbank.nwb.de

    Kein zu berücksichtigender Vorrang in der Heranziehung des Arbeitnehmers; inhaltliche Bestimmtheit einer den angefochtenen Haftungsbescheid abändernde Einspruchsentscheidung; zur grundsätzlichen Bedeutung der Haftungsinanspruchnahme für Lohnsteuer nach Entstehung der ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • FG Berlin-Brandenburg, 11.10.2018 - 4 K 4263/17

    Lohnsteuerhaftung des Arbeitgebers für Lohnsteuer für ausländische Arbeitnehmer

    Soweit ersichtlich ist höchstrichterlich nicht abschließend geklärt, ob bei einer Haftungsinanspruchnahme des Arbeitgebers nach Ablauf des Kalenderjahres dessen Haftung durch die Höhe der endgültigen Einkommensteuerschuld der Arbeitnehmer unter dem Gesichtspunkt der Akzessorietät tatbestandlich begrenzt wird (vgl. insoweit BFH-Beschluss vom 10.10.2006 VII B 30/06, BFH/NV 2007, 304), oder ob dieser Umstand nur für das Auswahlermessen des FA bedeutsam ist (siehe  BFH-Urteil vom 09.10.1992 VI R 47/91, BStBl II 1993, 169).
  • FG Hamburg, 17.08.2009 - 5 K 47/07

    Lohnsteuerhaftung: Maß der Aufklärungspflicht bei Verletzung von

    Das Verhältnis der Lohnsteuerhaftung zur Einkommensteuerschuld des Arbeitnehmers hat der BFH bislang offen gelassen (vgl. BFH Beschluss vom 10.10.2006 VII B 30/06, NV 2007, 204 Tz. 7 bei juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht