Rechtsprechung
   BFH, 10.12.2019 - VIII S 12/19 (AdV)   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,50155
BFH, 10.12.2019 - VIII S 12/19 (AdV) (https://dejure.org/2019,50155)
BFH, Entscheidung vom 10.12.2019 - VIII S 12/19 (AdV) (https://dejure.org/2019,50155)
BFH, Entscheidung vom 10. Dezember 2019 - VIII S 12/19 (AdV) (https://dejure.org/2019,50155)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,50155) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

  • IWW

    § 3 Nr. 11 Satz 1 des Einkommensteuergesetzes, § ... 33 des Achten Buchs Sozialgesetzbuch (SGB VIII), § 69 Abs. 3 Satz 1 der Finanzgerichtsordnung (FGO), § 69 Abs. 3 FGO, § 69 Abs. 4 FGO, § 3 Nr. 11 Satz 1 EStG, § 33 SGB VIII, § 3 Nr. 58 EStG, § 3 Nr. 11 EStG, § 34 SGB VIII, § 3c Abs. 1 EStG, § 100 Abs. 2 Satz 2 FGO, § 135 Abs. 1 FGO

  • Bundesfinanzhof

    EStG § 3 Nr 11 S 1, EStG § 18 Abs 1, EStG VZ 2016, SGB 8 § 33
    Zahlungen aus öffentlichen Mitteln gemäß § 3 Nr. 11 Satz 1 EStG bei Auszahlung von Geldern an Pflegepersonen durch freie Träger der Jugendhilfe

  • Bundesfinanzhof

    Zahlungen aus öffentlichen Mitteln gemäß § 3 Nr. 11 Satz 1 EStG bei Auszahlung von Geldern an Pflegepersonen durch freie Träger der Jugendhilfe

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 3 Nr 11 S 1 EStG 2009, § 18 Abs 1 EStG 2009, EStG VZ 2016, § 33 SGB 8
    Zahlungen aus öffentlichen Mitteln gemäß § 3 Nr. 11 Satz 1 EStG bei Auszahlung von Geldern an Pflegepersonen durch freie Träger der Jugendhilfe

  • juris.de

    § 3 Nr 11 S 1 EStG 2009, § 18 Abs 1 EStG 2009, EStG VZ 2016, § 33 SGB 8
    Zahlungen aus öffentlichen Mitteln gemäß § 3 Nr. 11 Satz 1 EStG bei Auszahlung von Geldern an Pflegepersonen durch freie Träger der Jugendhilfe

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    EStG § 3 Nr. 11 Satz 1
    Zahlungen aus öffentlichen Mitteln gemäß § 3 Nr. 11 Satz 1 EStG bei Auszahlung von Geldern an Pflegepersonen durch freie Träger der Jugendhilfe

  • rechtsportal.de

    EStG § 3 Nr. 11 Satz 1
    Ertragsteuerliche Behandlungen von Einnahmen für die Betreuung minderjähriger Pflegekinder gem. § 33 SGB VIII

  • datenbank.nwb.de

    Zahlungen aus öffentlichen Mitteln gemäß § 3 Nr. 11 Satz 1 EStG bei Auszahlung von Geldern an Pflegepersonen durch freie Träger der Jugendhilfe

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BFH, 14.07.2020 - VIII R 27/18

    Zur Steuerfreiheit von Leistungen, die für die vollzeitige Betreuung von

    Der Annahme von Zahlungen "aus öffentlichen Mitteln" steht nicht entgegen, wenn zur Begründung von Pflegeverhältnissen der Abschluss eines zivilrechtlichen Pflegevertrages erforderlich ist (vgl. Urteile des Bundesfinanzhofs --BFH-- vom 05.11.2014 - VIII R 29/11, BFHE 249, 1, BStBl II 2017, 432; VIII R 27/11, BFH/NV 2015, 960, und VIII R 9/12, BFH/NV 2015, 967; BFH-Beschluss vom 10.12.2019 - VIII S 12/19 (AdV), BFH/NV 2020, 357).
  • BSG, 24.06.2020 - B 4 AS 12/20 R

    Anspruch auf Grundsicherung für Arbeitsuchende nach dem SGB II

    Hierfür liegen auch sonst keine Anhaltspunkte vor, weil die Klägerin im maßgebenden Zeitraum nur ein Kind betreut hat (vgl BSG vom 29.3.2007 - B 7b AS 12/06 R - SozR 4-4200 § 11 Nr. 3 RdNr 20 f zur nicht professionellen Betreuung bei nur zwei Pflegekindern; vgl auch BFH vom 10.12.2019 - VIII S 12/19 zur steuerrechtlichen Annahme eines erwerbsmäßigen Bezugs von Pflegegeld erst bei gleichzeitiger Aufnahme von mehr als sechs Kindern in den Haushalt der Pflegeperson) .
  • FG Rheinland-Pfalz, 03.12.2020 - 3 K 1895/18

    Keine Anwendung der Anfechtungsbeschränkung des § 351 Abs. 1 AO auf

    Der Annahme von Zahlungen "aus öffentlichen Mitteln" steht nicht entgegen, wenn zur Begründung von Pflegeverhältnissen der Abschluss eines zivilrechtlichen Pflegevertrages erforderlich ist (vgl. BFH-Urteile vom 5. November 2014 VIII R 29/11, BFHE 249, 1, BStBl II 2017, 432; VIII R 27/11, BFH/NV 2015, 960; VIII R 9/12, BFH/NV 2015, 967; BFH-Beschluss vom 10. Dezember 2019 VIII S 12/19 (AdV), BFH/NV 2020, 357).
  • FG Niedersachsen, 14.04.2020 - 9 K 21/19

    Keine Steuerfreiheit der Einnahmen aus einer sozialpädagogischen nachmittäglichen

    Öffentliche Mittel sind nach der Rechtsprechung des BFH solche, die aus einem öffentlichen Haushalt stammen, d. h. haushaltsmäßig als Ausgaben festgelegt und verausgabt werden (vgl. etwa zuletzt BFH, Beschluss vom 10. Dezember 2019 VIII S 12/19 (AdV), DStZ 2020, 180 betreffend Zahlungen aus öffentlichen Mitteln gemäß § 3 Nr. 11 Satz 1 EStG bei Auszahlung von Geldern an Pflegepersonen durch freie Träger der Jugendhilfe).

    Leistungen, die im Rahmen eines entgeltlichen Austauschgeschäfts erbracht werden, sind danach nicht steuerfrei (BFH, Beschluss vom 10. Dezember 2019 VIII S 12/19 (ADV), DStZ 2020, 180, betreffend Zahlungen aus öffentlichen Mitteln gemäß § 3 Nr. 11 Satz 1 EStG bei Auszahlung von Geldern an Pflegepersonen durch freie Träger der Jugendhilfe).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht