Rechtsprechung
   BFH, 11.02.2010 - VI R 61/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,642
BFH, 11.02.2010 - VI R 61/08 (https://dejure.org/2010,642)
BFH, Entscheidung vom 11.02.2010 - VI R 61/08 (https://dejure.org/2010,642)
BFH, Entscheidung vom 11. Februar 2010 - VI R 61/08 (https://dejure.org/2010,642)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,642) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

  • lexetius.com

    Zwangsläufigkeit von Aufwendungen für behindertes Kind bei Unzumutbarkeit des Einsatzes eigenen Vermögens - Maßvolle Vermögensbildung zur Altersvorsorge - Keine Anwendung des § 33a Abs. 1 Satz 3 EStG im Rahmen von § 33 EStG - Zusätzlicher Abzug nach § 33 EStG bei Übertragung ...

  • IWW
  • openjur.de

    Zwangsläufigkeit von Aufwendungen für behindertes Kind bei Unzumutbarkeit des Einsatzes eigenen Vermögens; Maßvolle Vermögensbildung zur Altersvorsorge; Keine Anwendung des § 33a Abs. 1 Satz 3 EStG im Rahmen von § 33 EStG; Zusätzlicher Abzug nach § 33 EStG bei Übertragung des ...

  • Bundesfinanzhof

    Zwangsläufigkeit von Aufwendungen für behindertes Kind bei Unzumutbarkeit des Einsatzes eigenen Vermögens - Maßvolle Vermögensbildung zur Altersvorsorge - Keine Anwendung des § 33a Abs. 1 Satz 3 EStG im Rahmen von § 33 EStG - Zusätzlicher Abzug nach § 33 EStG bei Übertragung ...

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 33 EStG 1997, § 33a Abs 1 S 3 EStG 1997, § 33b EStG 1997, § 1601 BGB, § 1602 BGB
    Zwangsläufigkeit von Aufwendungen für behindertes Kind bei Unzumutbarkeit des Einsatzes eigenen Vermögens - Maßvolle Vermögensbildung zur Altersvorsorge - Keine Anwendung des § 33a Abs. 1 Satz 3 EStG im Rahmen von § 33 EStG - Zusätzlicher Abzug nach § 33 EStG bei Übertragung ...

  • Betriebs-Berater

    Zwangsläufigkeit von Aufwendungen für behindertes Kind bei Unzumutbarkeit des Einsatzes eigenen Vermögens

  • streifler.de (Kurzinformation und Volltext)

    Einkommenssteuer: Zwangsläufigkeit von Aufwendungen für behindertes Kind bei Unzumutbarkeit des Einsatzes eigenen Vermögens

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Zwangsläufigkeit von Unterhaltsaufwendungen für volljährige Kinder bei Unmöglichkeit der Selbstunterhaltung der unterhaltsberechtigten Person; Maßvolle Vermögensbildung zur Altersvorsorge durch ein schwerbehindertes Kind bei Unmöglichkeit der eigenständigen Deckung des ...

  • datenbank.nwb.de

    Zwangsläufigkeit von Aufwendungen für behindertes Kind bei Unzumutbarkeit des Einsatzes eigenen Vermögens

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (12)

  • Bundesfinanzhof (Pressemitteilung)

    Abzug von Unterhaltsaufwendungen für ein behindertes Kind ohne Verpflichtung, das zur Altersvorsorge gebildete Vermögen zu verwerten

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Unterhaltsaufwendungen für ein behindertes Kind

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Familienrecht - Angemessene Altersvorsorge muss nicht verwertet werden

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Zwangsläufigkeit von Unterhaltsaufwendungen für volljährige Kinder bei Unmöglichkeit der Selbstunterhaltung der unterhaltsberechtigten Person; Maßvolle Vermögensbildung zur Altersvorsorge durch ein schwerbehindertes Kind bei Unmöglichkeit der eigenständigen Deckung des ...

  • gruner-siegel-partner.de (Kurzinformation)

    Unterhaltsaufwendungen für behindertes Kind

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Angemessene Altersvorsorge für behindertes Kind

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Abzug von Unterhaltsaufwendungen für ein behindertes Kind

  • aerztezeitung.de (Pressemeldung)

    Altersvorsorge behinderter Kinder

  • DER BETRIEB (Kurzinformation)

    Abzug von Unterhaltsaufwendungen für ein behindertes Kind ohne Verpflichtung, das zur Altersvorsorge gebildete Vermögen zu verwerten

  • deloitte-tax-news.de (Kurzinformation)

    Außergewöhnliche Belastung bei eigenem Vermögen behinderter Kinder

  • wittich-hamburg.de (Kurzinformation)

    Außergewöhnliche Belastungen: Abzug der Aufwendungen für ein behindertes Kind

  • 123recht.net (Pressemeldung)

    Schutz der Altersvorsorge behinderter Kinder vor früher Aufzehrung // Steuererleichterung für Eltern trotz Vorsorgevermögen

In Nachschlagewerken

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 228, 350
  • NJW 2010, 2303
  • FamRZ 2010, 1078
  • BB 2010, 1309
  • DB 2010, 1213
  • DB 2010, 16
  • BStBl II 2010, 621
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • FG Köln, 26.01.2017 - 14 K 2643/16

    Einkommensteuerliche Berücksichtigung von Aufwendungen für die Unterbringung der

    Aufwendungen für die krankheitsbedingte Unterbringung von Angehörigen in einem Altenpflegeheim fallen deshalb unter § 33 EStG, während beispielsweise Aufwendungen für deren altersbedingte Heimunterbringung nur nach § 33a Abs. 1 EStG berücksichtigt werden können (BFH-Urteile vom 24. Februar 2000 III R 80/97, BFHE 191, 280, BStBl II 2000, 294; in BFHE 222, 338, BStBl II 2010, 621, und in BFHE 234, 191, BStBl II 2012, 876).
  • BFH, 30.06.2011 - VI R 14/10

    Aufwendungen für die krankheitsbedingte Unterbringung eines Angehörigen als

    Aufwendungen für die krankheitsbedingte Unterbringung von Angehörigen in einem Altenpflegeheim fallen deshalb unter § 33 EStG, während beispielsweise Aufwendungen für deren altersbedingte Heimunterbringung nur nach § 33a Abs. 1 EStG berücksichtigt werden können (BFH-Urteile vom 24. Februar 2000 III R 80/97, BFHE 191, 280, BStBl II 2000, 294; in BFHE 222, 338, BStBl II 2009, 365, und vom 11. Februar 2010 VI R 61/08, BFHE 228, 350, BStBl II 2010, 621).
  • BFH, 24.05.2012 - VI B 120/11

    Grundsätzliche Bedeutung: Unterhaltsaufwendungen bei einer bestehenden Ehe bzw.

    Das bedeutet auch, dass die in § 33a EStG enthaltenen Sonderbestimmungen nicht auf die Generalklausel des § 33 EStG ausgedehnt werden dürfen (BFH-Urteil vom 11. Februar 2010 VI R 61/08, BFHE 228, 350, BStBl II 2010, 621, m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht