Rechtsprechung
   BFH, 11.08.2010 - IX R 5/10   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2010,5036
BFH, 11.08.2010 - IX R 5/10 (https://dejure.org/2010,5036)
BFH, Entscheidung vom 11.08.2010 - IX R 5/10 (https://dejure.org/2010,5036)
BFH, Entscheidung vom 11. August 2010 - IX R 5/10 (https://dejure.org/2010,5036)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,5036) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • lexetius.com

    Begünstigung von Anzahlungen auf Anschaffungskosten nach dem FördG (juris: FöGbG) - Unwesentliche Änderungen des gelieferten Gebäudes

  • IWW
  • openjur.de

    Begünstigung von Anzahlungen auf Anschaffungskosten nach dem FördG (juris: FöGbG); Unwesentliche Änderungen des gelieferten Gebäudes

  • Bundesfinanzhof

    Begünstigung von Anzahlungen auf Anschaffungskosten nach dem FördG (juris: FöGbG) - Unwesentliche Änderungen des gelieferten Gebäudes

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 3 FöGbG, § 7a EStG 1997
    Begünstigung von Anzahlungen auf Anschaffungskosten nach dem FördG (juris: FöGbG) - Unwesentliche Änderungen des gelieferten Gebäudes

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    FördG § 1 Abs. 1 S. 1; FördG § 3; FördG § 4
    Vornahme von Sonderabschreibungen eines Steuerpflichtigen im Hinblick auf begünstigte Investitionen im durchgeführten Fördergebiet; Geliefertes Wirtschaftsgut als Bestandteil des Vertragsgegenstands schon bei der Anzahlung wegen des Charakters der Anzahlung

  • datenbank.nwb.de

    Anzahlungen auf Anschaffungskosten nach dem FördG begünstigt

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Vornahme von Sonderabschreibungen eines Steuerpflichtigen im Hinblick auf begünstigte Investitionen im durchgeführten Fördergebiet; Geliefertes Wirtschaftsgut als Bestandteil des Vertragsgegenstands schon bei der Anzahlung wegen des Charakters der Anzahlung

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • FG München, 21.04.2011 - 13 V 102/11

    Rückabwicklung eines Kaufvertrags als rückwirkendes Ereignis - Voraussetzungen

    Und für die Beurteilung, ob dieses Anschaffungsgeschäfts auch vollzogen wurde, ist nach der Rechtsprechung des BFH (BFH-Urteil vom 11. August 2010 IX R 5/10, BFH/NV 2011, 22) darauf abzustellen, ob die Leistungen vertragsgerecht erbracht wurden.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht