Rechtsprechung
   BFH, 11.09.2008 - IV B 76/07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2008,14852
BFH, 11.09.2008 - IV B 76/07 (https://dejure.org/2008,14852)
BFH, Entscheidung vom 11.09.2008 - IV B 76/07 (https://dejure.org/2008,14852)
BFH, Entscheidung vom 11. September 2008 - IV B 76/07 (https://dejure.org/2008,14852)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,14852) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de

    Darlegung der grundsätzlichen Bedeutung: Erfordernis des Eingehens auf Einzelumstände; Qualifizierung von aktiv baureif gemachter Grundstücke des Umlaufvermögens

  • Judicialis
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • datenbank.nwb.de

    Anforderungen an die Darlegung der grundsätzlichen Bedeutung einer Rechtssache (hier: Qualifizierung von aktiv baureif gemachter Grundstücke des Umlaufvermögens)

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • FG Baden-Württemberg, 17.02.2016 - 4 K 1349/15

    Keine gewerblichen Einkünfte aus der Vermietung von Wohnungen im Rahmen des sog.

    Die diesbezügliche Rechtsprechung des BFH (vgl. BFH-Urteile vom 22. Oktober 1969 I R 61/68, BStBl II 1970, 61; vom 7. Februar 1973 I R 210/71, BStBl II 1973, 642 und vom 28. September 1987 VIII R 306/84, BFH/NV 1988, 301; BFH-Beschluss vom 11. September 2008 IV B 76/07, BFH/NV 2008, 2017) hat die im Streitfall nicht gegebene Thematik des gewerblichen Grundstückshandels zum Gegenstand.

    Der insoweit für die Annahme der Gewerblichkeit sprechende Umstand, dass der Steuerpflichtige "eine Fläche ähnlich wie ein Erschließungsunternehmen als Bauland aufbereitet oder erschließt oder zumindest aktiv daran mitwirkt" (vgl. BFH-Beschluss vom 11. September 2008 IV B 76/07, BFH/NV 2008, 2017; vgl. auch L. Schmidt/Wacker, EStG, Kommentar, 34. Aufl. 2015, § 15 Rn. 59 m.w.N.) liegt im Streitfall, in dem es nicht um die "Aufbereitung und den Vertrieb von Bauland", sondern um die Errichtung eines Vermietungsobjekts und die Vermietung der darin befindlichen 18 Wohnungen geht, nicht vor.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht