Rechtsprechung
   BFH, 11.12.1985 - I B 44/85   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1985,1640
BFH, 11.12.1985 - I B 44/85 (https://dejure.org/1985,1640)
BFH, Entscheidung vom 11.12.1985 - I B 44/85 (https://dejure.org/1985,1640)
BFH, Entscheidung vom 11. Dezember 1985 - I B 44/85 (https://dejure.org/1985,1640)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1985,1640) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (21)

  • BFH, 02.08.1994 - III S 1/94

    Erfolgsaussichten eines Rechtsmittels bei Einlegung durch eine nicht

    Dazu gehört, daß der Antragsteller innerhalb dieser Frist das Gesuch um PKH und die Erklärung über seine persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse in der vorgeschriebenen Form (§ 117 Abs. 2 bis 4 ZPO) einreicht, sofern er nicht auch hieran wiederum ohne sein Verschulden gehindert ist (BFH-Beschluß vom 11. Dezember 1985 I B 44/85, BFH/NV 1986, 557).

    Es ist nicht zu beanstanden, daß der Antragsteller nicht besonders darüber belehrt worden ist, daß er auch die Erklärung über die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse innerhalb der Beschwerdefrist einreichen muß, um die Möglichkeit zu wahren, später Wiedereinsetzung in den vorigen Stand wegen Versäumung der Beschwerdefrist zu erhalten (BFH/NV 1986, 557).

  • BFH, 14.10.2003 - X S 9/03

    PKH; nicht vertretener Rechtsmittelführer

    Er muss innerhalb dieser Frist alle Voraussetzungen für die Bewilligung der PKH zur Einlegung des Rechtsmittels schaffen (ausführlich BFH-Beschluss vom 11. Dezember 1985 I B 44/85, BFH/NV 1986, 557, unter 3. a; ferner BFH-Beschlüsse vom 8. April 1987 X S 3/87, BFH/NV 1988, 179; vom 15. April 1999 X S 1/99, BFH/NV 1999, 1355, und vom 17. September 2002 X S 4/02 (PKH), BFH/NV 2003, 73).
  • BFH, 24.08.1998 - III S 3/98

    Wiedereinsetzung in den vorigen Stand; Mittellosigkeit; Anordnung einer Ap;

    Dazu gehört, daß der Antragsteller innerhalb dieser Frist das Gesuch um PKH und auch die Erklärung über seine persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse in der vorgeschriebenen Form (§ 117 Abs. 2 bis 4 ZPO) eingereicht hat, sofern er nicht auch hieran wieder ohne sein Verschulden gehindert war (BFH-Beschluß vom 11. Dezember 1985 I B 44/85, BFH/NV 1986, 557; Beschluß des erkennenden Senats vom 16. November 1995 III S 4/95, BFH/NV 1996, 496).
  • BFH, 23.01.1991 - II S 17/90

    Zulässigkeit eines Antrags auf Prozesskostenhilfe im Falle einer Nichtvertretung

    Zwar müssen nach ständiger Rechtsprechung der Antrag sowie die Erklärung nach § 117 Abs. 2 ZPO innerhalb der Rechtsmittelfrist beim Prozeßgericht eingereicht werden (BFH-Beschlüsse vom 10. Juli 1981 VII S 8/81, BFHE 133, 350, BStBl II 1981, 677; vom 30. Juli 1985 VII S 4-5/85, BFH/NV 1985, 47 und vom 11. Dezember 1985 I B 44/85, BFH/NV 1986, 557, m.w.N.; Beschluß des Bundessozialgerichts - BSG - vom 13. April 1981 11 BA 46/81, Monatsschrift für Deutsches Rechts 1981 - MDR -, 1052; Beschluß des Bundesgerichtshofs - BGH - vom 9. Juli 1981 VII ZR 127/81, Versicherungsrecht 1981 - VersR -, 884).
  • BFH, 24.02.2005 - X S 3/05

    Antrag auf Verlegung eines Gerichtstermins wegen Reiseunfähigkeit; Anforderungen

    Er muss innerhalb dieser Frist alle Voraussetzungen für die Bewilligung der PKH zur Einlegung des Rechtsmittels schaffen (ausführlich BFH-Beschluss vom 11. Dezember 1985 I B 44/85, BFH/NV 1986, 557, unter 3.a; ferner BFH-Beschlüsse vom 8. April 1987 X S 3/87, BFH/NV 1988, 179; vom 15. April 1999 X S 1/99, BFH/NV 1999, 1355, und vom 17. September 2002 X S 4/02 (PKH), BFH/NV 2003, 73).
  • BFH, 20.04.1988 - X S 13/87

    Entscheidung des Bundesfinanzhofes (BFH) über einen Antrag auf Prozesskostenhilfe

    Der mittellose Prozeßbeteiligte wird, was die beabsichtigte Rechtsverfolgung und hierbei einzuhaltende Fristen angeht, grundsätzlich bis zur Entscheidung über den PKH-Antrag als ohne sein Verschulden an der wirksamen Einlegung des Rechtsmittels verhindert angesehen (§ 56 FGO; Beschluß des Bundesgerichtshofs - BGH - vom 19. Juni 1985, IVa ZA 16/84, Versicherungsrecht - VersR - 1985, 889; BFH-Beschlüsse vom 11. Dezember 1985 I B 44/85, BFH/NV 1986, 557; vom 28. Mai 1986 VII B 30/85, BFH/NV 1987, 37, und vom 5. November 1986 IV S 7/86, IV B 49/86, BFHE 148, 13, BStBl II 1987, 62; Tipke/Kruse, Abgabenordnung-Finanzgerichtsordnung, 12. Aufl., § 120 FGO Tz. 20, m.w.N.).
  • BFH, 10.08.2005 - XI S 11/05

    NZB; PKH: verspätete Einreichung der Erklärung über die persönlichen und

    Nur wenn das Rechtsmittel durch eine postulationsfähige Person fristgerecht eingelegt (und begründet) ist, ist es für die Bewilligung von PKH nicht hinderlich, dass die Erklärung gemäß § 117 Abs. 2 ZPO nach Ablauf der Rechtsmittelfrist nachgereicht wird (vgl. dazu BFH-Beschluss vom 11. Dezember 1985 I B 44/85, BFH/NV 1986, 557, m.w.N.).
  • BFH, 29.11.2005 - X S 23/05

    Vorliegen von Wiederaufnahmegründen für eine Resitutionsklage; Voraussetzungen

    Er muss innerhalb dieser Frist alle Voraussetzungen für die Bewilligung der PKH zur Einlegung des Rechtsmittels schaffen (ausführlich BFH-Beschluss vom 11. Dezember 1985 I B 44/85, BFH/NV 1986, 557, unter 3. a; ferner BFH-Beschlüsse vom 8. April 1987 X S 3/87, BFH/NV 1988, 179; vom 15. April 1999 X S 1/99, BFH/NV 1999, 1355, und vom 17. September 2002 X S 4/02 (PKH), BFH/NV 2003, 73).
  • BFH, 08.04.1987 - X S 3/87

    Anforderungen an einen ohne Rechtsanwalt gestellten Antrag auf Prozesskostenhilfe

    Auch wird der mittellose Prozeßbeteiligte, was die beabsichtigte Rechtsverfolgung und hierbei einzuhaltende Fristen angeht, grundsätzlich bis zur Entscheidung über den PKH-Antrag als ohne sein Verschulden an der wirksamen Einlegung des Rechtsmittels verhindert angesehen (§ 56 FGO; Beschluß des BGH vom 19. Juni 1985 IVa ZA 16/84 VersR 1985, 889; BFH-Beschlüsse vom 11. Dezember 1985 I B 44/85, BFH / NV 1986, 557; vom 28. Mai 1986 VII B 30/85, BFH /NV 1987, 37, und vom 5. November 1986 IV S 7/86, IV B 49/86, BFHE 148, 13, BStBl II 1987, 62; Tipke / Kruse, AO / FGO, 12. Aufl., § 120 FGO Tz. 20, m. w. N.).
  • BFH, 26.11.2001 - III S 9/01

    Einkommensteuer - Finanzgericht - Prozesskostenhilfe - Revision -

    Dazu gehört, dass er innerhalb dieser Frist das Gesuch um PKH und die Erklärung über seine persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse in der vorgeschriebenen Form (§ 117 Abs. 2 bis 4 ZPO) einreicht, sofern er nicht auch hieran wiederum ohne sein Verschulden gehindert ist (vgl. BFH-Beschluss vom 11. Dezember 1985 I B 44/85, BFH/NV 1986, 557).
  • BFH, 02.08.2001 - III S 6/01

    Nichtzulassungsbeschwerde - Prozesskostenhilfe - Erfolgsaussichten der

  • BFH, 16.01.1996 - III S 3/95

    Beiordnung eines Rechtsanwalt als Maßnahme der Prozesskostenhilfe

  • BFH, 12.10.1998 - III S 8/98

    Nichtzulassungsbeschwerde - Prozeßkostenhilfe - Darlegung der Verhältnisse -

  • BFH, 30.08.1999 - VII S 15/99

    PKH-Antrag für Beschwerdeverfahren; Beschwerdefrist

  • BFH, 16.11.1995 - III S 4/95

    Voraussetzungen für die Bewilligung von Prozesskostenhilfe

  • BFH, 17.01.1997 - III B 138/96

    Unzureichende Substantiierung eines Antrag auf Prozesskostenhilfe

  • BFH, 13.09.1995 - II S 15/95

    Voraussetzungen für die Bewilligung von Prozesskostenhilfe

  • BFH, 31.01.1996 - III S 7/95

    Bewilligung von Prozesskostenhilfe

  • BFH, 08.03.1995 - III S 9/94

    Voraussetzungen der Bewilligung von Prozesskostenhilfe

  • BFH, 28.09.1994 - II S 4/94

    Rechtzeitigkeit eines Prozesskostenhilfeantrags

  • BFH, 16.11.1995 - III S 5/95

    Voraussetzungen für die Bewilligung von Prozesskostenhilfe

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht