Rechtsprechung
   BFH, 12.06.1959 - VI 52/58 U   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1959,3229
BFH, 12.06.1959 - VI 52/58 U (https://dejure.org/1959,3229)
BFH, Entscheidung vom 12.06.1959 - VI 52/58 U (https://dejure.org/1959,3229)
BFH, Entscheidung vom 12. Juni 1959 - VI 52/58 U (https://dejure.org/1959,3229)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1959,3229) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Jurion

    Auszahlung von Tantiemen infolge der bilanzmäßigen Auflösung von Rücklagen oder Rückstellungen als steuerbegünstigte Entschädigungen

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • BFHE 69, 106
  • BFHE 89, 106
  • BStBl III 1959, 303



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • BFH, 04.11.1960 - VI 106/59 U

    Auszahlung des der Rentenberechnung zugrunde gelegten Kapitals als Entschädigung

    Voraussetzung für die Anwendung des § 34 EStG ist in den Fällen des § 24 Ziff. 1 a EStG, daß der zu begünstigende Einkunftsteil einwandfrei eine Entschädigung ist (Urteil des Bundesfinanzhofs VI 52/58 U vom 12. Juni 1959, BStBl 1959 III S. 303, Slg. Bd. 69 S. 106).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht