Rechtsprechung
   BFH, 12.09.1968 - V 174/65   

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Jurion

    Notar - Notariatsverweiser - Unternehmereigenschaft

  • datenbank.nwb.de (Volltext und Leitsatz)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • BFHE 93, 359
  • BStBl II 1968, 811



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • BGH, 07.12.1979 - 2 StR 315/79

    Verkauf von Doppeloptionen auf Warenterminkontrakte - Vorspiegelung des Erwerbs

    Nach der Begriffsbestimmung in § 2 Abs. 1 UStG ist Unternehmer und damit Steuerschuldner im Sinne des § 13 Abs. 2 UStG, wer zur Erzielung von Einnahmen Dritten gegenüber (BFHE 93, 359, 360) eine nachhaltige Tätigkeit selbständig ausübt.
  • BVerwG, 23.01.1970 - II C 113.67

    Ruhen der Versorgungsbezüge eines Ruhestandsbeamten bei Bezug von Vergütung als

    Der Bundesfinanzhof hat jedoch inzwischen durch Urteil vom 12. September 1968 - V 174/65 - (BStBl. 1968 Teil II S. 811) entschieden, daß auch die Einkünfte eines - mit dem Kläger vergleichbaren - Notariatsverwesers der Umsatzsteuer unterliegen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht