Rechtsprechung
   BFH, 12.09.2013 - VII B 5/13   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2013,32606
BFH, 12.09.2013 - VII B 5/13 (https://dejure.org/2013,32606)
BFH, Entscheidung vom 12.09.2013 - VII B 5/13 (https://dejure.org/2013,32606)
BFH, Entscheidung vom 12. September 2013 - VII B 5/13 (https://dejure.org/2013,32606)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,32606) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • lexetius.com

    Tarifierung von (Kunst-) Handwerksarbeiten mit der Bezeichnung "Alebrijes

  • openjur.de

    Tarifierung von (Kunst-) Handwerksarbeiten mit der Bezeichnung "Alebrijes"

  • Bundesfinanzhof

    Tarifierung von (Kunst-) Handwerksarbeiten mit der Bezeichnung "Alebrijes"

  • rechtsprechung-im-internet.de

    Pos 9703 KN, Pos 4420 KN
    Tarifierung von (Kunst-) Handwerksarbeiten mit der Bezeichnung "Alebrijes"

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    KN Pos 4420; KN Pos 9703
    Zurückweisung der Nichtzulassungsbeschwerde betreffend die Einreihung dreidimensionaler Figuren in die Kombinierte Nomenklatur

  • datenbank.nwb.de

    Zolltarif: Einreihung von "Alebrijes", bemalten Holzfiguren

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • FG Baden-Württemberg, 22.06.2015 - 14 K 3317/13

    Umsatzsteuersatz für "Feuerschalen": Abgrenzung Handelware von

    Im Ergebnis hat hiernach also eine Gesamtwürdigung des äußeren Erscheinungsbildes zu erfolgen, bei der zu beurteilen ist, ob es sich bei dem Werk um eine höchst persönliche Schöpfung handelt, mit der der Künstler einem ästhetischen Ideal Ausdruck verleiht (vgl. Beschlüsse des BFH vom 28. Februar 2014 V B 76/13, BFH/NV 2014, 900; 12. September 2013 VII B 5/13, BFH/NV 2014, 78 und vom 12. September 2007 VII S 61/06 (PKH), BFH/NV 2008, 121) und bei dem daher der künstlerische Eindruck prägend ist oder ob es wegen seines überwiegenden Gebrauchswerts oder anderer objektiver Merkmale mit vergleichbaren industriellen oder handwerklichen Erzeugnissen in (potentiellen) wirtschaftlichen Wettbewerb tritt.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht