Rechtsprechung
   BFH, 13.01.1993 - X R 139/90   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1993,4163
BFH, 13.01.1993 - X R 139/90 (https://dejure.org/1993,4163)
BFH, Entscheidung vom 13.01.1993 - X R 139/90 (https://dejure.org/1993,4163)
BFH, Entscheidung vom 13. Januar 1993 - X R 139/90 (https://dejure.org/1993,4163)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1993,4163) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • FG Düsseldorf, 22.08.2005 - 12 K 6744/01

    Gewerblicher Grundstückshandel; Teilschenkung; Grundstück; Angehörige;

    Der gewerbliche Betätigungswille muss bei dem ersten der in die Gesamtwürdigung einzubeziehenden Veräußerungsvorgänge vorliegen (BFH-Urteile vom 13.1.1993 X R 139/90 , BFH/NV 1993, 474 und vom 6.7.1999 VIII R 17/97 , BFHE 189, 302 , BFH/NV 2000, 103).
  • FG Sachsen, 11.04.2002 - 2 K 2449/99

    "Privates" Grundstücksgeschäft eines Grundstücksmaklers und Bauträgers;

    Erwirbt ein gewerblicher Grundstückshändler ein Grundstück unter Nutzung der Einrichtungen des Gewerbebetriebes und erfasst er es in seiner laufenden Buchhaltung, so ergibt sich daraus, dass die Anschaffung des Grundstückes im Rahmen des Gewerbebetriebes erfolgt ist (vgl. auch BFH Urteil vom 13. Januar 1993 X R 139/90, BFH/NV 1993, 474; BFH Urteil vom 5. September 1990 X R 107-108, BStBl. II 1990, 1060; BFH Urteil vom 13. November 1996 XI R 31/95, BStBl. II 1997, 247; BFH Urteil vom 19. Januar 1977 I R 10/74; BStBl. II 1977, 287).
  • FG Sachsen, 11.04.2002 - 2 K 2450/99

    Vorliegen eines gewerblichen Grundstückshandels; Begriff des Gewerbebetriebes;

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • FG Sachsen-Anhalt, 11.04.2002 - 2 K 2450/99

    Zur Abgrenzung zwischen gewerblicher Tätigkeit und privater Grundstücksverwaltung

    Erwirbt ein gewerblicher Grundstückshändler ein Grundstück unter Nutzung der Einrichtungen des Gewerbebetriebes und erfasst er es in seiner laufenden Buchhaltung, so ergibt sich daraus, dass die Anschaffung des Grundstückes im Rahmen des Gewerbebetriebes erfolgt ist (vgl. auch BFH Urteil vom 13. Januar 1993 X R 139/90, BFH/NV 1993, 474; BFH Urteil vom 5.September 1990 X R 107-108, BStBl. II 1990, 1060; BFH Urteil vom 13. November 1996 XI R 31/95, BStBl. II 1997, 247; BFH Urteil vom 19. Januar 1977 I R 10/74; BStBl. II 1977, 287).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht