Rechtsprechung
   BFH, 13.07.2017 - IV R 34/14   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2017,35072
BFH, 13.07.2017 - IV R 34/14 (https://dejure.org/2017,35072)
BFH, Entscheidung vom 13.07.2017 - IV R 34/14 (https://dejure.org/2017,35072)
BFH, Entscheidung vom 13. Juli 2017 - IV R 34/14 (https://dejure.org/2017,35072)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,35072) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • lexetius.com

    Bildung einer Rückstellung für die Verpflichtung zur Nachbetreuung von Versicherungsverträgen - Klagebefugnis bei einheitlich und gesonderter Feststellung

  • IWW

    § 164 Abs. 2 der Abgabenordnung, § ... 5 Abs. 1 des Einkommensteuergesetzes, § 249 des Handelsgesetzbuchs, § 120 Abs. 1 Satz 1 der Finanzgerichtsordnung (FGO), § 96 Abs. 1, Abs. 2 FGO, § 126 Abs. 3 Satz 1 Nr. 2 FGO, § 120 Abs. 1 Satz 1, § 60 Abs. 3 Satz 1 FGO, § 48 FGO, § 48 Abs. 1 Nr. 1 Alternative 1 FGO, § 48 Abs. 1 Nr. 5 FGO, § 5 Abs. 1 EStG, § 249 Abs. 1 Satz 1 HGB, §§ 133, 157 des Bürgerlichen Gesetzbuchs, § 118 Abs. 2 FGO, § 6 Abs. 1 Nr. 3a Buchst. e Satz 1 EStG, Anlage 26 zum Bewertungsgesetz (BewG), Anlage 26 zum BewG, § 6 Abs. 1 Nr. 3a Buchst. e Satz 2 EStG, § 6 Abs. 1 Nr. 3a des Einkommensteuergesetzes, § 6 Abs. 1 Nr. 3a EStG, § 5 Abs. 1 Satz 1 EStG, § 253 Abs. 1 Satz 2 HGB, § 253 Abs. 2 Satz 1 des Handelsgesetzbuchs, § 143 Abs. 2 FGO

  • Bundesfinanzhof

    Bildung einer Rückstellung für die Verpflichtung zur Nachbetreuung von Versicherungsverträgen - Klagebefugnis bei einheitlich und gesonderter Feststellung

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 5 Abs 1 EStG 2002, § 6 Abs 1 Nr 3a Buchst e S 2 EStG 2002, § 249 Abs 1 S 1 HGB, § 48 FGO, EStG VZ 2005
    Bildung einer Rückstellung für die Verpflichtung zur Nachbetreuung von Versicherungsverträgen - Klagebefugnis bei einheitlich und gesonderter Feststellung

  • Wolters Kluwer

    Höhe der für die Nachbetreuung von Versicherungsverträgen zu bildenden Rückstellungen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Höhe der für die Nachbetreuung von Versicherungsverträgen zu bildenden Rückstellungen

  • rechtsportal.de

    EStG § 6 Abs. 1 Nr. 3a Buchst. e
    Höhe der für die Nachbetreuung von Versicherungsverträgen zu bildenden Rückstellungen

  • datenbank.nwb.de

    Bildung einer Rückstellung für die Verpflichtung zur Nachbetreuung von Versicherungsverträgen - Klagebefugnis bei einheitlich und gesonderter Feststellung

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Einheitliche und gesonderte Feststellung - und die Klagebefugnis

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Rückstellung für die Verpflichtung zur Nachbetreuung von Versicherungsverträgen

Sonstiges (2)

  • IWW (Verfahrensmitteilung)

    EStG § 15 Abs 1 S 1 Nr 2, EStG § 5 Abs 1, EStG § 6 Abs 1 Nr 3a, HGB § 249, HGB § 253 Abs 2, FGO § 60 Abs 3
    Rückstellung, Passivierung, Versicherung, Nachbetreuung, Beiladung

  • juris(Abodienst) (Verfahrensmitteilung)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • FG Münster, 09.09.2016 - 4 K 2068/13

    Voraussetzungen für die Bildung einer Rückstellung wegen Erfüllungsrückstands

    Beim u.a. für die Ertragsbesteuerung für Personengesellschaften zuständigen IV. Senat des BFH ist derzeit das Revisionsverfahren IV R 34/14 anhängig, in dem ebenfalls streitig ist, welche Anforderungen an die Begründung einer vertraglichen Nachbetreuungsverpflichtung von Versicherungsvertretern zu stellen sind (zuvor FG Münster, Urteil vom 13.6.2013 13 K 4827/08 F, EFG 2013, 1479).
  • BFH, 13.02.2018 - IV R 37/15

    Begrenzung der Beiladung bei objektiver Klagehäufung - Klagebefugnis im Rahmen

    Betrifft der Bescheid Einkünfte im Zusammenhang mit einem Wirtschaftsgut des Sonderbetriebsvermögens, sind die Mitunternehmer persönlich betroffen, in deren Eigentum das betreffende Wirtschaftsgut steht (Urteil des Bundesfinanzhofs --BFH-- vom 13. Juli 2017 IV R 34/14, Rz 16).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht