Rechtsprechung
   BFH, 13.10.1965 - II 113/62 U   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1965,998
BFH, 13.10.1965 - II 113/62 U (https://dejure.org/1965,998)
BFH, Entscheidung vom 13.10.1965 - II 113/62 U (https://dejure.org/1965,998)
BFH, Entscheidung vom 13. Januar 1965 - II 113/62 U (https://dejure.org/1965,998)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1965,998) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

Kurzfassungen/Presse

Papierfundstellen

  • BFHE 83, 533
  • BStBl III 1965, 693
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • BFH, 16.02.1966 - II 135/62

    Voraussetzungen einer Steuerbefreiung im Fall eines Grundstückstauschs

    Wie das FG nicht verkannt hat, genügt es, daß die Grundstücke des einen Teils infolge des Tausches besser genutzt werden können; die Befreiung kommt dann auch dem anderen Tauschpartner zugute (BFH-Urteil II 113/62 U vom 13. Oktober 1965, BStBl 1965 III S. 693).

    Damit kann es letztlich auf die Frage ankommen, ob die Befreiungsvorschrift des § 4 Abs. 1 Ziff. 3 Buchst. b GrEStG etwa deshalb nicht angewandt werden kann, weil ein gemischter Tausch vorliegt, und weil die Zuzahlung nicht mehr als bloßer Spitzenausgleich gewertet werden kann (vgl. zu dieser Frage -- teilweise Bauland betreffend -- die BFH-Urteile II 165/52 S vom 19. Februar 1953, BStBl 1953 III S 95, Slg. Bd. 57 S. 239; II 8/55 S vom 23. Februar 1956, BStBl 1956 III S. 130, Slg. Bd. 62 S. 353; II 182/56 U vom 8. Oktober 1958, BStBl 1959 III S. 7, Slg. Bd. 68 S. 15; II 70/56 U vom 16. Dezember 1959, BStBl 1960 III S. 270, Slg. Bd. 71 S. 58; II 113/62 U a. a. O.).

  • BFH, 19.07.1978 - II R 91/76

    Tauschaufgabe - Austausch - Steuerfreiheit

    Abgesehen davon könnte dies in einzelnen Fällen, insbesondere wenn die Tatbestandsmerkmale nur für einen der am Vertrag Beteiligten vorliegen, also nur Bauland eines Vertragspartners besser gestaltet wird - was für die Befreiung genügt (vgl. Urteil des Bundesfinanzhofs vom 13. Oktober 1965 II 113/62, BFHE 83, 533, BStBl III 1965, 693) -, während der andere Vertragspartner mit dem Erwerb ganz andere Ziele verfolgt, die für sich gesehen zur Steuerfreiheit des Erwerbs durch ihn führen, sinnwidrige Ergebnisse zeitigen.
  • BFH, 21.12.1966 - II R 96/66

    Folgen eines freiwilligen Grundstücksaustauschs auf die Grunderwerbsteuer

    Vielmehr muß die Befreiung des tauschweisen Erwerbs jeweils aus der Sicht des mit der jeweiligen Befreiungsvorschrift verfolgten Zwecks gesehen wenden (Urteil des BFH II 113/62 U vom 13. Oktober 1965, BFH 83, 533, BStBl III 1965, 693).
  • BFH, 16.02.1966 - II 141/62

    Teilweise Befreiung von der Grunderwerbsteuer; Tausch teilweise überbauter

    Wird durch den Austausch auf der einen Seite Bauland besser gestaltet, so ist auch der Erwerb des Tauschpartners von der Besteuerung ausgenommen (Urteil des RFH II 58/42, a.a.O.; Urteile des BFH II 70/56 U vom 16. Dezember 1959, BStBl 1960 III S. 270, Slg. Bd. 71 S. 58, und II 153/56 U, a.a.O., sowie II 156/60 vom 9. Oktober 1963, Höchstrichterliche Finanzrechtsprechung - HFR - 1964 Nr. 343 S. 378; vgl. auch Urteil II 113/62 U vom 13. Oktober 1965, Slg. Bd. 83 S. 533).
  • BFH, 29.06.1966 - II 139/64

    Beurteilung im Rahmen der Herabsetzung der Steuer für den Erwerb von Grundstücken

    Die Zuzahlung führt deshalb zur vollen Steuerpflicht, weil sie dem Rechtsgeschäft den Charakter eines Tausches nimmt (vgl. zu Vorstehendem aus der neuesten Rechtsprechung des Senats die Urteile II 113/62 U vom 13. Okotber 1965, BFH 83, 533, BStBl III 1965, 693, und II 141/62 mit II 3/63 vom 16. Februar 1966, BFH 85, 199, BStBl III 1966, 283, mit Nachweisen der vorangegangenen Rechtsprechung).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht