Rechtsprechung
   BFH, 13.12.1962 - V 87/60 S   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1962,2313
BFH, 13.12.1962 - V 87/60 S (https://dejure.org/1962,2313)
BFH, Entscheidung vom 13.12.1962 - V 87/60 S (https://dejure.org/1962,2313)
BFH, Entscheidung vom 13. Dezember 1962 - V 87/60 S (https://dejure.org/1962,2313)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1962,2313) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Wolters Kluwer

    Verfassungsmäßigkeit des Umsatzsteuergesetzes - Entstehen einer Steuerpflicht von Anzahlungen bei der Istbesteuerung und die Zulässigkeit der Aufspaltung einer Werklieferung in eine Großhandelslieferung und in eine sonstige Leistung - Verfassungsmäßigkeit der ...

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 76, 204
  • NJW 1963, 684
  • DB 1963, 156
  • BStBl III 1963, 72
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BVerfG, 20.12.1966 - 1 BvR 320/57

    Allphasenumsatzsteuer

    Der Bundesfinanzhof hat in seinem gegen die Beschwerdeführerin zu II ergangenen Urteil (BStBl. 1963 III S. 72 = Slg. Bd. 76, 204) die Verfassungsmäßigkeit des geltenden Umsatzsteuersystems, insbesondere der geringeren Belastung der mehrstufigen Unternehmen, mit der folgenden Begründung bejaht:.
  • BFH, 27.06.1968 - V R 128/66

    Verfassungsmäßigkeit der Umsatzbesteuerung der freiberuflichen Tätigkeit

    Obwohl die Umsatzsteuer nicht als Personensteuer ausgestaltet ist und sie deshalb auf persönliche Verhältnisse wie etwa die Einkommensteuer oder die Vermögensteuer keine Rücksicht nimmt (BFH-Urteil V 87/60 S vom 13. Dezember 1962, Sammlung der Entscheidungen des Bundesfinanzhofs Bd. 76 S. 204, 206 - BFH 76, 204, 206 -, BStBl III 1963, 72), trägt sie gleichwohl den besonderen Verhältnissen der freiberuflichen Tätigkeit dadurch Rechnung, daß Umsätze aus dieser Tätigkeit, wenn der Gesamtumsatz 120 000 DM nicht übersteigt, im Betrag von 20 000 DM steuerfrei sind (vgl. § 7a Abs. 2 UStG).
  • BFH, 14.03.1968 - V R 109/66

    Steuerpflicht von Beförderungen auf Wasserstraßen als Teilleistung oder

    Wie der Senat bereits im Urteil V 87/60 S vom 13. Dezember 1962 (BFH 76, 204, BStBl III 1963, 72) ausgeführt hat, muß das bis zum 31. Dezember 1967 geltende Umsatzsteuerrecht als Ganzes und in seinem Zusammenhang mit dem gesamten Steuersystem gesehen werden.
  • BFH, 31.01.1963 - V 157/60 U

    Steuerfreiheit für Entgelte aus Großhandelslieferungen mit Eisenschrott

    Er hat diese Auffassung zuletzt in dem Grundsatzurteil V 87/60 S vom 13. Dezember 1962 (BStBl 1963 III S. 72) vertreten.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht