Rechtsprechung
   BFH, 13.12.2006 - VIII R 31/05   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,509
BFH, 13.12.2006 - VIII R 31/05 (https://dejure.org/2006,509)
BFH, Entscheidung vom 13.12.2006 - VIII R 31/05 (https://dejure.org/2006,509)
BFH, Entscheidung vom 13. Dezember 2006 - VIII R 31/05 (https://dejure.org/2006,509)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,509) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

  • lexetius.com

    AO 1977 § 157 Abs. 2 1. Halbsatz; EStG § 3b, § 20 Abs. 1 Nr. 1 Satz 2; FGO § 68 Satz 1

  • IWW
  • Simons & Moll-Simons

    AO 1977 § 157 Abs. 2 1. Halbsatz; EStG § 3b, § 20 Abs. 1 Nr. 1 Satz 2; FGO § 68 Satz 1

  • Deutsches Notarinstitut

    AO 1977 § 157 Abs. 2 1. Halbsatz; EStG § 3b, § 20 Abs. 1 Nr. 1 Satz 2; FGO § 68 Satz 1
    Zuschläge für einen Gesellschafter, der zugleich leitender Angestellter bei der GmbH ist, können eine verdeckte Gewinnausschüttung darstellen und demnach als Kapitaleinkünfte zu qualifizieren sein

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Zuschläge für Sonntags-, Feiertags-, Mehr- und Nachtarbeit an nicht beherrschenden GmbH-Gesellschafter mit Angestelltenfunktion als vGA

  • Techniker Krankenkasse
  • judicialis

    AO 1977 § 157 Abs. 2 1. Halbsatz; ; EStG § 3b; ; EStG § 20 Abs. 1 Nr. 1 Satz 2; ; FGO § 68 Satz 1

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Zuschläge für Sonntagsarbeit, Feiertagsarbeit, Mehrarbeit und Nachtarbeit an nicht beherrschenden, aber als leitenden Angestellten tätigen Gesellschafter als verdeckte Gewinnausschüttung

  • datenbank.nwb.de

    Zuschläge für Sonntags-, Feiertags-, Mehr- und Nachtarbeit an nicht beherrschenden, aber als leitenden Angestellten tätigen Gesellschafter als verdeckte Gewinnausschüttung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • raschlosser.com (Kurzinformation)

    Feiertagszuschläge für Arbeitnehmer-Gesellschafter

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Feiertagszuschläge für Arbeitnehmer-Gesellschafter

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Ausschluss einer steuerfreien Zahlung von Zuschlägen an einen Gesellschafter-Geschäftsführer mangels eindeutiger Arbeitszeitregelung

  • streifler.de (Kurzinformation)

    GmbH - Steuerrecht - Verdeckte Gewinnausschüttung: Nachtzulage für Minderheitsgesellschafter

  • ebnerstolz.de (Kurzinformation)

    Zahlung von Sonntags-, Nachtarbeits- und Feiertagszuschlägen an einen leitenden Angestellten und nicht beherrschenden Gesellschafter kann verdeckte Gewinnausschüttung sein

  • ebnerstolz.de (Kurzinformation)

    Zuschläge für Sonntagsarbeit an leitende Angestellte einer GmbH können vGA darstellen

In Nachschlagewerken

Sonstiges

  • nwb.de (Verfahrensmitteilung)

    EStG § 3 b, EStG § 20
    Arbeitslohn; Steuerbefreiung; Verdeckte Gewinnausschüttung; Zuschlag

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 216, 214
  • NJW-RR 2007, 915
  • ZIP 2007, 636
  • BB 2007, 594
  • BB 2007, 866
  • DB 2007, 608
  • BStBl II 2007, 393
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (32)

  • BFH, 30.01.2013 - II R 6/12

    Eintritt des Besserungsfalls nach Verkauf eines "Besserungsscheins" zum

    Das ist der Fall, wenn ein ordentlicher und gewissenhafter Geschäftsführer diesen Vorteil einem Nichtgesellschafter nicht zugewendet hätte (BFH-Urteile vom 13. Dezember 2006 VIII R 31/05, BFHE 216, 214, BStBl II 2007, 393, und vom 27. März 2012 VIII R 27/09, BFH/NV 2012, 1127, Rz 18).

    Die Zuwendung eines Vorteils an den Gesellschafter einer Kapitalgesellschaft außerhalb der gesellschaftsrechtlichen Gewinnverteilung beruht somit zumindest auch auf dem Gesellschaftsverhältnis, wenn sie nicht ausschließlich betrieblich veranlasst ist (BFH-Urteile in BFHE 216, 214, BStBl II 2007, 393, und in BFH/NV 2012, 1127, Rz 18 f.).

  • BFH, 07.11.2007 - II R 28/06

    Schenkungsteuer bei verdeckter Gewinnausschüttung

    Das ist der Fall, wenn ein ordentlicher und gewissenhafter Geschäftsführer diesen Vorteil einem Nichtgesellschafter nicht zugewendet hätte (BFH-Urteil vom 13. Dezember 2006 VIII R 31/05, BFHE 216, 214, BStBl II 2007, 393, m.w.N.).
  • BFH, 19.07.2011 - XI R 21/10

    Vorsteuerabzug im Zusammenhang mit der Installation einer Photovoltaikanlage auf

    Aus prozessökonomischen Gründen reicht deshalb in einem solchen Fall eine Richtigstellung in der Rechtsmittelentscheidung aus (vgl. BFH-Beschluss vom 29. August 2003 II B 70/03, BFHE 203, 174, BStBl II 2003, 944; BFH-Urteile vom 31. Mai 2006 II R 32/04, BFH/NV 2006, 2232; vom 13. Dezember 2006 VIII R 31/05, BFHE 216, 214, BStBl II 2007, 393; BFH-Beschlüsse vom 7. August 2008 I B 161/07, BFH/NV 2008, 2053; vom 14. August 2009 II B 43/09, BFH/NV 2009, 2012; BFH-Urteil vom 19. Mai 2010 I R 62/09, BFHE 230, 18, BFH/NV 2010, 1919, unter B.I.2.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht