Rechtsprechung
   BFH, 13.12.2018 - V R 52/17   

Volltextveröffentlichungen (7)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Umsatzsteuerliche Behandlung der Überlassung eines eine Warenzusammenstellung enthaltenden Pakets anlässlich einer Kaffeefahrt

  • rechtsportal.de

    Umsatzsteuerliche Behandlung der Überlassung eines eine Warenzusammenstellung enthaltenden Pakets anlässlich einer Kaffeefahrt

  • datenbank.nwb.de

    Vorsteuerabzug und Margenbesteuerung bei Kaffeefahrten

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Sonstiges (2)

  • IWW (Verfahrensmitteilung)

    UStG § 12 Abs 2 Nr 1, UStG § 25 Abs 4
    Ermäßigter Steuersatz, Vorsteuerabzug, Reiseleistung

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Vorsteuerabzug und Margenbesteuerung bei Kaffeefahrten - Kommentar zum Urteil des BFH vom 13.12.2018" von StB Dipl.-Fw. Rainald Vobbe, original erschienen in: BB 2019, 803 - 808.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BB 2019, 803



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • BFH, 13.12.2018 - V R 54/17

    Umsatzsteuer bei Kaffeefahrten

    NV: Parallelentscheidung zum BFH-Urteil vom 13. Dezember 2018 V R 52/17.

    Der erkennende Senat verweist insoweit zur Vermeidung von Wiederholungen auf sein zwischen den gleichen Beteiligten ergangenes Urteil vom 13. Dezember 2018 V R 52/17.

    Der erkennende Senat verweist auch insoweit zur Vermeidung von Wiederholungen auf sein zwischen den gleichen Beteiligten ergangenes Urteil vom 13. Dezember 2018 V R 52/17.

  • BFH, 13.12.2018 - V R 53/17

    Umsatzsteuer bei Kaffeefahrten

    NV: Parallelentscheidung zum BFH-Urteil vom 13. Dezember 2018 V R 52/17.

    Der erkennende Senat verweist insoweit zur Vermeidung von Wiederholungen auf sein zwischen den gleichen Beteiligten ergangenes Urteil vom 13. Dezember 2018 V R 52/17.

    Der erkennende Senat verweist auch insoweit zur Vermeidung von Wiederholungen auf sein zwischen den gleichen Beteiligten ergangenes Urteil vom 13. Dezember 2018 V R 52/17.

  • FG Niedersachsen, 19.01.2017 - 5 K 303/14

    Umsatzsteuer 1997 - 1999

    Revision eingelegt - BFH-Az.: V R 52/17.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht