Rechtsprechung
   BFH, 14.12.2016 - VI R 49/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,59732
BFH, 14.12.2016 - VI R 49/15 (https://dejure.org/2016,59732)
BFH, Entscheidung vom 14.12.2016 - VI R 49/15 (https://dejure.org/2016,59732)
BFH, Entscheidung vom 14. Dezember 2016 - VI R 49/15 (https://dejure.org/2016,59732)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,59732) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (13)

  • lexetius.com

    Zivilprozesskosten als außergewöhnliche Belastungen

  • openjur.de
  • Bundesfinanzhof

    EStG § 33 Abs 1, EStG § 33 Abs 2, EStG VZ 2007, EStG VZ 2008, FamFG § 137 Abs 1, ZPO § 623 Abs 1
    Zivilprozesskosten als außergewöhnliche Belastungen

  • Bundesfinanzhof

    Zivilprozesskosten als außergewöhnliche Belastungen

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 33 Abs 1 EStG 2002, § 33 Abs 2 EStG 2002, EStG VZ 2007, EStG VZ 2008, § 137 Abs 1 FamFG
    Zivilprozesskosten als außergewöhnliche Belastungen

  • IWW

    § 126 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 der Finanzgerichtsordnung, § ... 33 des Einkommensteuergesetzes (EStG), § 33 Abs. 1 EStG, § 33 Abs. 2 Satz 1 EStG, § 33 EStG, § 623 Abs. 1 der Zivilprozessordnung (ZPO), § 137 Abs. 1 des Gesetzes über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit (FamFG), § 137 Abs. 3 FamFG, § 623 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 und Nr. 2 ZPO, § 135 Abs. 1 FGO

  • Wolters Kluwer

    Abzugsfähigkeit der Kosten familienrechtlicher Auseinandersetzungen als außergewöhnliche Belastungen

  • rewis.io

    Zivilprozesskosten als außergewöhnliche Belastungen

  • ra.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Abzugsfähigkeit der Kosten familienrechtlicher Auseinandersetzungen als außergewöhnliche Belastungen

  • rechtsportal.de

    EStG § 33 Abs. 2 S. 1
    Abzugsfähigkeit der Kosten familienrechtlicher Auseinandersetzungen als außergewöhnliche Belastungen

  • datenbank.nwb.de

    Zivilprozesskosten als außergewöhnliche Belastungen

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Unterhaltsstreit - und die Prozesskosten als außergewöhnliche Belastungen

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Scheidungsfolgekosten als außergewöhnliche Belastungen

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Erstattung von Zivilprozesskosten als außergewöhnliche Belastung bei der Einkommensteuer

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Scheidungsfolgekosten nicht als außergewöhnliche Belastungen steuerlich absetzbar - Keine Zwangsläufigkeit der Scheidungsfolgenverfahren

Sonstiges (2)

  • IWW (Verfahrensmitteilung)

    EStG § 33
    Außergewöhnliche Belastung, Prozesskosten, Zivilprozess, Scheidungsfolgekosten

  • juris(Abodienst) (Verfahrensmitteilung)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • FG München, 07.05.2018 - 7 K 257/17

    Geltendmachung von Prozesskosten im Rahmen der Einkommensteuererklärung

    Soweit nach der Rechtsprechung (BFH-Urteile vom 14.12.2016 VI R 49/15, BFH/NV 2017, 895; vom 10.03.2016 VI R 38/13, BFH/NV 2016, 1009; vom 28.04.2016 VI R 15/15, BFH/NV 2016, 1545) Aufwendungen eines Steuerpflichtigen für die Streitigkeiten mit seiner (geschiedenen) Ehefrau über das Aufenthaltsbestimmungs- und das Besuchsrecht für das gemeinsame Kind nicht als außergewöhnliche Belastungen steuermindernd zu berücksichtigen sind, steht dies einer Berücksichtigung der Aufwendungen im Streitfall nicht entgegen.
  • FG Hessen, 23.02.2015 - 12 K 3232/09

    § 33 EStG

    Revision eingelegt (Aktenzeichen des BFH VI R 49/15).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht