Rechtsprechung
   BFH, 15.03.2017 - I R 11/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,27244
BFH, 15.03.2017 - I R 11/15 (https://dejure.org/2017,27244)
BFH, Entscheidung vom 15.03.2017 - I R 11/15 (https://dejure.org/2017,27244)
BFH, Entscheidung vom 15. März 2017 - I R 11/15 (https://dejure.org/2017,27244)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,27244) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (12)

  • lexetius.com

    Rückstellungen für ein Aktienoptionsprogramm

  • IWW

    § 8a des Kör... perschaftsteuergesetzes 2002, § 8b Abs. 1 KStG 2002, § 8a Abs. 1 Satz 1 KStG 2002, § 126 Abs. 2 der Finanzgerichtsordnung (FGO), § 249 Abs. 1 Satz 1 des Handelsgesetzbuchs (HGB), § 5 Abs. 1 Satz 1 des Einkommensteuergesetzes 2002, § 8 Abs. 1 Satz 1 KStG 2002, § 8a KStG 2002, § 135 Abs. 2 FGO

  • Bundesfinanzhof

    EStG § 5 Abs 1 S 1, HGB § 249 Abs 1 S 1, EStG § 5 Abs 1 S 1, EStG VZ 2006, EStG VZ 2007, EStG VZ 2008, EStG VZ 2009, EStG VZ 2010
    Rückstellungen für ein Aktienoptionsprogramm

  • Bundesfinanzhof

    Rückstellungen für ein Aktienoptionsprogramm

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 5 Abs 1 S 1 EStG 2009, § 249 Abs 1 S 1 HGB, § 5 Abs 1 S 1 EStG 2002, EStG VZ 2006, EStG VZ 2007
    Rückstellungen für ein Aktienoptionsprogramm

  • Wolters Kluwer

    Zulässigkeit von Rückstellungen für Verbindlichkeiten aus einem Aktienoptionsprogramm zugunsten von leitenden Mitarbeitern

  • Betriebs-Berater

    Rückstellungen für ein Aktienoptionsprogramm

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    EStG § 5 Abs. 1 Satz 1; HGB § 249 Abs. 1 Satz 1
    Rückstellungen für ein Aktienoptionsprogramm

  • rechtsportal.de

    EStG § 5 Abs. 1 Satz 1; HGB § 249 Abs. 1 Satz 1
    Zulässigkeit von Rückstellungen für Verbindlichkeiten aus einem Aktienoptionsprogramm zugunsten von leitenden Mitarbeitern

  • datenbank.nwb.de

    Rückstellungen für ein Aktienoptionsprogramm

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Zur Bildung von Rückstellungen für Aktienoptionsprogramm zu Gunsten leitender Mitarbeiter

Kurzfassungen/Presse (5)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Rückstellungen für ein Aktienoptionsprogramm

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Rückstellungen für ein Aktienoptionsprogramm

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Rückstellungen für Aktienoptionsprogramm

  • deloitte-tax-news.de (Kurzinformation)

    Rückstellung für Aktienoptionsprogramm

  • pwc.de (Kurzinformation)

    Rückstellungen für ein Aktienoptionsprogramm

Besprechungen u.ä.

  • handelsblatt.com (Entscheidungsbesprechung)

    Keine Rückstellungen für exitabhängige Vergütungen

In Nachschlagewerken

  • smartsteuer.de | Lexikon des Steuerrechts
    Rückstellungen
    Rückstellungen für ungewisse Verbindlichkeiten
    Die Rückstellungen im Einzelnen
    Einzelfälle aus der Rechtsprechung

Sonstiges (2)

  • IWW (Verfahrensmitteilung)

    EStG § 4 Abs 1, EStG § 5 Abs 1, EStG § 6 Abs 1 Nr 3a, KStG § 8 Abs 1, HGB § 249, HGB § 272
    Rückstellung, Aktienoption, Aufwendungen, Mitarbeiterbeteiligung

  • juris(Abodienst) (Verfahrensmitteilung)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 258, 8
  • ZIP 2017, 1561
  • NZA 2017, 1112
  • BB 2017, 1904
  • BB 2018, 44
  • DB 2017, 1749
  • BStBl II 2017, 1043
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BFH, 27.09.2017 - I R 53/15

    Keine Rückstellung für sog. Nachteilsausgleich bei Altersteilzeit nach § 5 Abs. 7

    Maßgebend ist hiernach die wirtschaftliche Wertung des Einzelfalls im Lichte der rechtlichen Struktur des Tatbestands, mit dessen Erfüllung die Verbindlichkeit entsteht (ständige Rechtsprechung, z.B. Senatsurteile in BFHE 240, 252, BStBl II 2013, 686; vom 15. März 2017 I R 11/15, BFHE 258, 8, BStBl II 2017, 1043).

    Unerheblich ist im Zusammenhang mit der Beurteilung der wirtschaftlichen Wesentlichkeit hingegen der Grad der Wahrscheinlichkeit der Verwirklichung des betreffenden Tatbestandsmerkmals (vgl. Senatsurteil in BFHE 258, 8, BStBl II 2017, 1043).

  • FG Münster, 13.10.2016 - 9 K 1087/14

    Steuerliche Behandlung von Nebenkosten zur Anschaffung eigener Aktien durch eine

    ggg) Soweit der erkennende Senat in seinem Urteil vom 01.10.2014 9 K 4169/10 (EFG 2015, 933, Rz. 95, Rev. I R 11/15) im Zusammenhang mit Aktienoptionsplänen in seinen die dortige Entscheidung nicht tragenden Erwägungen auf das BMF-Schreiben vom 27.11.2013 (BStBl I 2013, 1615) verwiesen hat, hält er daran nicht fest.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht