Rechtsprechung
   BFH, 15.03.2018 - VI R 8/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,17336
BFH, 15.03.2018 - VI R 8/16 (https://dejure.org/2018,17336)
BFH, Entscheidung vom 15.03.2018 - VI R 8/16 (https://dejure.org/2018,17336)
BFH, Entscheidung vom 15. März 2018 - VI R 8/16 (https://dejure.org/2018,17336)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,17336) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (11)

  • IWW

    § 19 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 des Einkommensteuergesetzes (EStG), § ... 126 Abs. 3 Satz 1 Nr. 2 der Finanzgerichtsordnung, § 8 Abs. 1 EStG, § 19a Abs. 8 Satz 1 EStG, § 19a Abs. 3 Nr. 8 EStG, § 19a Abs. 8 Satz 8 EStG, § 11 Abs. 2 Satz 2 des Bewertungsgesetzes (BewG), § 11 Abs. 2 Satz 2 BewG, § 11 Abs. 2 Satz 1 BewG, § 11 Abs. 2 Satz 3 BewG, § 9 Abs. 2 Satz 1 BewG, R 96 ff. der Erbschaftsteuer-Richtlinien (ErbStR), R 99 Abs. 3 ErbStR, R 99 Abs. 1 Satz 2 ErbStR, Art. 2 Nr. 2 des Erbschaftsteuerreformgesetzes, § 143 Abs. 2 FGO

  • Bundesfinanzhof

    EStG § 8 Abs 1, EStG § ... 19 Abs 1 S 1 Nr 1, EStG § 19a Abs 3 Nr 8, EStG § 19a Abs 3a S 3, EStG § 19a Abs 8 S 1, EStG § 19a Abs 8 S 8, BewG § 11 Abs 2 S 1, BewG § 11 Abs 2 S 2, BewG § 9 Abs 2 S 1, FGO § 76 Abs 1, FGO § 82, ZPO § 403
    Verbilligte Überlassung von GmbH-Anteilen als Arbeitslohn

  • Bundesfinanzhof

    Verbilligte Überlassung von GmbH-Anteilen als Arbeitslohn

  • Wolters Kluwer

    Ertragsteuerliche Behandlung des verbilligten Erwerbs einer Beteiligung durch den Geschäftsführer einer GmbH; Anforderungen an die Sachaufklärung hinsichtlich des gemeinen Wert der Beteiligung

  • Betriebs-Berater

    Verbilligte Überlassung von GmbH-Anteilen durch dem Arbeitgeber nahestehende Person als Arbeitslohn - gemeiner Wert

  • Techniker Krankenkasse
  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Ertragsteuerliche Behandlung des verbilligten Erwerbs einer Beteiligung durch den Geschäftsführer einer GmbH

  • datenbank.nwb.de

    Verbilligte Überlassung von GmbH-Anteilen als Arbeitslohn

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Zur verbilligten Überlassung von GmbH-Anteilen als Arbeitslohn

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (8)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Verbilligte Überlassung von GmbH-Anteilen als Arbeitslohn

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Verbilligte Überlassung von GmbH-Anteilen als Arbeitslohn

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Arbeitslohn durch verbilligte Überlassung von GmbH-Anteilen

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Verbilligte Überlassung von GmbH-Anteilen als Arbeitslohn

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Verbilligte Überlassung von GmbH-Anteilen durch dem Arbeitgeber nahe-stehende Person als Arbeitslohn - gemeiner Wert

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Verbilligte Überlassung von GmbH-Anteilen als Arbeitslohn

  • pwc.de (Kurzinformation)

    Verbilligte Überlassung von GmbH-Anteilen als Arbeitslohn

  • derenergieblog.de (Kurzinformation)

    Verbilligte Überlassung von GmbH-Anteilen als Arbeitslohn

Sonstiges (2)

  • IWW (Verfahrensmitteilung)

    EStG § 19a Abs 3 Nr 8, EStG § 19a Abs 8, BewG § 11 Abs 2 S 2
    Arbeitslohn, Bewertung, Geldwerter Vorteil, Vermögensbeteiligung, Gemeiner Wert

  • juris(Abodienst) (Verfahrensmitteilung)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 261, 122
  • ZIP 2018, 2440
  • NZA 2019, 26
  • BB 2018, 1557
  • BB 2018, 1954
  • DB 2018, 1708
  • BStBl II 2018, 550
  • NZA-RR 2018, 573
  • NZG 2018, 877
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BFH, 14.10.2020 - II R 7/18

    Immobilienwertnachweis durch Gutachten

    Gewöhnlicher Geschäftsverkehr i.S. des § 9 Abs. 2 Satz 1 BewG ist der Handel, der sich nach den marktwirtschaftlichen Grundsätzen von Angebot und Nachfrage vollzieht und bei dem die Vertragspartner ohne Zwang und nicht aus Not, sondern freiwillig in Wahrung ihrer eigenen Interessen zu handeln in der Lage sind (vgl. BFH-Urteile vom 15.03.2017 - II R 10/15, BFH/NV 2017, 1153, Rz 22, und vom 15.03.2018 - VI R 8/16, BFHE 261, 122, BStBl II 2018, 550, Rz 34, jeweils m.w.N.).
  • BFH, 02.12.2020 - II R 5/19

    Sachaufklärungspflicht des FG bei Ermittlung des Anteilswerts einer nicht

    Hiervon absehen kann das FG nur dann, wenn es ausnahmsweise selbst über die nötige Sachkunde verfügt und diese in den Entscheidungsgründen darlegt (BFH-Urteile vom 15.03.2018 - VI R 8/16, BFHE 261, 122, BStBl II 2018, 550, Rz 49, und in BFHE 265, 182, BStBl II 2019, 518, Rz 68; BFH-Beschluss vom 05.10.2018 - IX B 48/18, BFH/NV 2019, 39, Rz 4; jeweils m.w.N.).
  • BFH, 26.08.2020 - VI R 6/18

    Zufluss von Aktien bei wirtschaftlichem Eigentum - unwirksames Rechtsgeschäft

    Sollte dem FG für eine Anteilsbewertung die erforderliche Sachkunde fehlen, wird es ein entsprechendes Sachverständigengutachten einzuholen haben (Senatsurteil vom 15.03.2018 - VI R 8/16, BFHE 261, 122, BStBl II 2018, 550, Rz 49, m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht