Rechtsprechung
   BFH, 15.06.2004 - VIII R 42/03   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2004,8203
BFH, 15.06.2004 - VIII R 42/03 (https://dejure.org/2004,8203)
BFH, Entscheidung vom 15.06.2004 - VIII R 42/03 (https://dejure.org/2004,8203)
BFH, Entscheidung vom 15. Juni 2004 - VIII R 42/03 (https://dejure.org/2004,8203)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,8203) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Judicialis
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Kindergeld: Aufwendungen für privat angeschafften PC

  • datenbank.nwb.de

    Berücksichtigung von Aufwendungen für gebrauchtes Notebook und zugehörige Peripheriegeräte sowie Office-Programm bei Ermittlung der eigenen Einkünfte des Kindes i. S. des § 32 Abs. 4 Satz 2 EStG

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Abziehbarkeit der Kosten für ein Notebook, die Peripheriegeräte und das Office-Programm als Werbungskosten; Behandlung von Notebook, Monitor, Tastatur, Office-Programm und Drucker als einheitliches, selbstständig nutzbares Wirtschaftsgut; (Rest-) Nutzungsdauer bei ...

In Nachschlagewerken

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BFH, 15.07.2010 - III R 70/08

    Aufwendungen für einen zu Ausbildungszwecken genutzten Drucker im Kindergeldrecht

    Die Abziehbarkeit von Aufwendungen für einen zu Ausbildungszwecken genutzten Computer richtet sich nach den Grundsätzen, die für die Berücksichtigung solcher Aufwendungen als Werbungskosten maßgebend sind (s. hierzu BFH-Urteil vom 15. Juni 2004 VIII R 42/03, BFH/NV 2004, 1527).

    Hiernach ist ein Drucker als eigenständiges Wirtschaftsgut anzusehen (s. BFH-Urteile vom 10. März 2004 VI R 19/02, BFH/NV 2004, 1386, sowie in BFH/NV 2004, 1527; Verfügung der Oberfinanzdirektion Magdeburg vom 16. April 2002 S 2354 - 5 - St 222, Finanz-Rundschau 2002, 697).

  • FG Saarland, 28.02.2013 - 2 K 1305/12

    Berücksichtigung der Beiträge an die ZVK bei der Grenzbetragsberechnung -

    Die Abziehbarkeit von Aufwendungen für einen zu Ausbildungszwecken genutzten Computer richtet sich nach den Grundsätzen, die für die Berücksichtigung solcher Aufwendungen als Werbungskosten maßgebend sind (s. hierzu BFH vom 15. Juni 2004 VIII R 42/03, BFH/NV 2004, 1527).
  • BFH, 24.08.2004 - VIII R 16/04

    Ermittlung der Einkünfte i. S. von § 32 Abs. 4 Satz 2 EStG

    - die Anschaffungskosten für den PC auf vier Jahre zu verteilen sind und wegen der Anschaffung im zweiten Halbjahr 2000 nur eine Halbjahres-Absetzung für Abnutzung (AfA) in Höhe von 293 DM zu berücksichtigen ist (vgl. Urteile des Bundesfinanzhofs --BFH-- vom 19. Februar 2004 VI R 135/01, BFHE 205, 220, und vom 15. Juni 2004 VIII R 42/03, juris),.
  • FG Saarland, 25.06.2012 - 2 K 1363/11

    Kein Kindergeld bei Überschreiten des Grenzbetrags: Fahrten eines

    Die Abziehbarkeit von Aufwendungen für einen zu Ausbildungszwecken genutzten Computer richtet sich nach den Grundsätzen, die für die Berücksichtigung solcher Aufwendungen als Werbungskosten maßgebend sind (s. hierzu BFH vom 15. Juni 2004 VIII R 42/03, BFH/NV 2004, 1527).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht