Rechtsprechung
   BFH, 15.10.2015 - I B 93/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,35866
BFH, 15.10.2015 - I B 93/15 (https://dejure.org/2015,35866)
BFH, Entscheidung vom 15.10.2015 - I B 93/15 (https://dejure.org/2015,35866)
BFH, Entscheidung vom 15. Januar 2015 - I B 93/15 (https://dejure.org/2015,35866)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,35866) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • lexetius.com

    Buchführungspflicht einer ausländischen Immobilienkapitalgesellschaft

  • IWW

    § 2 Nr. 1 des Körperschaftsteuergesetzes 2002, § ... 49 Abs. 1 Nr. 2 Buchst. f des Einkommensteuergesetzes, § 8 Abs. 1 Satz 1 KStG 2002, § 141 Abs. 2 Satz 1 der Abgabenordnung (AO), § 69 Abs. 3 der Finanzgerichtsordnung (FGO), § 69 Abs. 3 FGO, § 128 Abs. 3 Satz 1 FGO, § 141 Abs. 2 AO, § 69 FGO, § 69 Abs. 2 Satz 2 FGO, § 141 Abs. 1 Satz 1 AO, § 140 AO, § 141 AO, § 8 Abs. 1 KStG 2002, § 49 Abs. 1 Nr. 2 Buchst. f EStG, § 15 EStG, § 49 Abs. 1 Nr. 2 Buchst. f Satz 2 EStG, §§ 4 ff. EStG, § 49 Abs. 1 Nr. 2 Buchst. f Satz 2 EStG 1990, § 15 Abs. 2 EStG, § 14 AO, § 4 Abs. 3 EStG, § 141 Abs. 2 Satz 1 AO, § 141 Abs. 1 AO, § 141 Abs. 2 Satz 2 AO, § 135 Abs. 1 FGO

  • Bundesfinanzhof

    Buchführungspflicht einer ausländischen Immobilienkapitalgesellschaft

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 140 AO, § 141 Abs 2 AO, § 49 Abs 1 Nr 2 Buchst f S 2 EStG 2009, § 2 Nr 1 KStG 2002, § 8 Abs 1 S 1 KStG
    Buchführungspflicht einer ausländischen Immobilienkapitalgesellschaft

  • Wolters Kluwer

    Buchführungspflichtigkeit einer ausländischen Kapitalgesellschaft mit beschränkt körperschaftssteuerpflichtigen inländischen Vermietungseinkünften

  • Betriebs-Berater

    Buchführungspflicht einer ausländischen Immobilienkapitalgesellschaft

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Buchführungspflichtigkeit einer ausländischen Kapitalgesellschaft mit beschränkt körperschaftssteuerpflichtigen inländischen Vermietungseinkünften

  • datenbank.nwb.de

    Buchführungspflicht einer ausländischen Immobilienkapitalgesellschaft

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Buchführungspflicht einer ausländischen Immobilienkapitalgesellschaft

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Buchführungspflicht einer ausländischen Immobilienkapitalgesellschaft

  • gesellschaftsrechtskanzlei.com (Leitsatz/Kurzinformation)

    § 140 AO, § 141 Abs 2 AO, § 49 Abs 1 Nr 2 Buchst f S 2 EStG 2009, § 2 Nr 1 KStG 2002, § 8 Abs 1 S 1 KStG, EStG VZ 2012

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Buchführungspflicht einer ausländischen Immobilienkapitalgesellschaft

  • deloitte-tax-news.de (Kurzinformation)

    Buchführungspflicht einer ausländischen Immobilienkapitalgesellschaft zweifelhaft

  • pwc.de (Kurzinformation)

    Buchführungspflicht einer ausländischen Immobilienkapitalgesellschaft

In Nachschlagewerken

Sonstiges

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Buchführungspflicht einer ausländischen Immobilienkapitalgesellschaft" von StB/FBIStR Patrick Faller und RA Christian Mundel, original erschienen in: DB 2016, 983 - 984.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 251, 309
  • BB 2015, 3121
  • DB 2015, 2847
  • BStBl II 2016, 66
  • NZG 2016, 200
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • BFH, 07.12.2016 - I R 76/14

    Ausnahmsweise Zulässigkeit der Klage gegen sog. Nullbescheid -

    Nichts anderes gilt für die mit dem Jahressteuergesetz 2009 vom 19. Dezember 2008 (BGBl I 2008, 2794, BStBl I 2009, 74) geschaffene, im Streitjahr anwendbare Fassung der Vorschrift, die zusätzlich auch die Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung inländischen unbeweglichen Grundvermögens --die zuvor, wenn sie nicht unter § 49 Abs. 1 Nr. 2 Buchst. a EStG fielen, der beschränkten Steuerpflicht nach § 49 Abs. 1 Nr. 6 EStG unterlagen-- in die Umqualifizierung als gewerbliche Einkünfte einbezieht (Senatsbeschluss vom 15. Oktober 2015 I B 93/15, BFHE 251, 309, BStBl II 2016, 66; BMF-Schreiben vom 16. Mai 2011, BStBl I 2011, 530 Rz 7; Peffermann in Herrmann/Heuer/Raupach, § 49 EStG Rz 633; Gosch in Kirchhof, a.a.O., § 49 Rz 45 f.; Blümich/Wied, § 49 EStG Rz 138 f.; Schmidt/Loschelder, a.a.O., § 49 Rz 59; Frotscher in Frotscher/Geurts, EStG, § 49 Rz 198; zweifelnd Drüen, Jahrbuch der Fachanwälte für Steuerrecht --JbFSt-- 2010/2011, S. 837 f.).

    Eine Ermittlung durch Einnahmen-/Überschussrechnung gemäß § 4 Abs. 3 EStG ist hier ausgeschlossen (und wird von der Klägerin auch nicht angestrebt), weil die Klägerin über die betreffenden Einkünfte jedenfalls freiwillig Buch geführt und den Gewinn durch Betriebsvermögensvergleich ermittelt hat (vgl. Senatsbeschluss in BFHE 251, 309, BStBl II 2016, 66).

    c) Obgleich es in den Konstellationen des § 49 Abs. 1 Nr. 2 Buchst. f Satz 2 EStG an einem realen inländischen Betriebsvermögen fehlt, ist sonach für die Zwecke der Gewinnermittlung nach § 4 Abs. 1 EStG ein Vermögensvergleich zwischen einem Anfangs- und einem Endbestand eines (fiktiven) Betriebsvermögens durchzuführen (vgl. Senatsbeschluss in BFHE 251, 309, BStBl II 2016, 66; den Begriff des Betriebsvermögens in diesem Zusammenhang ablehnend Wassermeyer, Internationales Steuerrecht --IStR-- 2009, 238, 239; Schmid/Renner, Finanz-Rundschau --FR-- 2012, 463, 465; anderer Ansicht Huschke/Hartwig, IStR 2008, 745, 747; Peffermann in Herrmann/Heuer/Raupach, § 49 EStG Rz 633).

  • BFH, 14.11.2018 - I R 81/16

    Maßgeblichkeit ausländischer Buchführungspflichten im deutschen

    a) Die Mitteilung nach § 141 Abs. 2 Satz 1 AO, durch die das FA auf die Verpflichtung hinweist, ab Beginn des nächsten Wirtschaftsjahres Bücher zu führen und auf Grund jährlicher Bestandsaufnahmen Abschlüsse zu machen, ist ein rechtsgestaltender Verwaltungsakt, gegen den die Anfechtungsklage (§ 40 Abs. 1 Variante 1 FGO) statthaft ist (vgl. BTDrucks VI/1982, S. 124, rechte Spalte; Senatsbeschluss vom 15. Oktober 2015 I B 93/15, BFHE 251, 309, BStBl II 2016, 66, Rz 5; Beschluss des Bundesfinanzhofs --BFH-- vom 6. Dezember 1979 IV B 32/79, BFHE 129, 300, BStBl II 1980, 427; Märtens in Gosch, AO § 141 Rz 42).

    Eine auf § 141 AO gestützte Buchführungspflicht endet jedoch nicht allein durch ein Unterschreiten der Grenzwerte des § 141 Abs. 1 AO, sondern erst nach einer entsprechenden Feststellung der Finanzbehörden mit Ablauf des darauf folgenden Wirtschaftsjahres (§ 141 Abs. 2 Satz 2 AO; vgl. auch Senatsbeschluss in BFHE 251, 309, BStBl II 2016, 66, Rz 11; Märtens in Gosch, AO § 141 Rz 45).

    Die Frage konnte vom Senat bislang offen gelassen werden (s. Senatsurteile vom 13. September 1989 I R 117/87, BFHE 158, 340, BStBl II 1990, 57; vom 14. September 1994 I R 116/93, BFHE 176, 125, BStBl II 1995, 238, und vom 25. Juni 2014 I R 24/13, BFHE 246, 404, BStBl II 2015, 141, sowie Senatsbeschlüsse vom 9. August 1989 I B 118/88, BFHE 158, 40, BStBl II 1990, 175, und in BFHE 251, 309, BStBl II 2016, 66).

  • FG Sachsen-Anhalt, 25.05.2016 - 3 K 1521/11

    Buchführungspflicht einer in Deutschland beschränkt steuerpflichtigen

    Sie macht eine in der Belastung mit der Buchführungspflicht liegende Beschwer geltend, die gerade in der Mitteilung der Buchführungspflicht durch die Behörde (§ 141 Abs. 2 Satz 1 AO) liegt, die erst mit Ablauf des auf eine gegenläufige Mitteilung durch die Behörde folgenden Wirtschaftsjahres (§ 141 Absatz 2 Satz 2 AO) endet (BFH-Beschluss vom 15.10.2015 I B 93/15, BStBl II 2016, 66).

    a) § 141 gilt gemäß seines Satzes 1 gegenüber § 140 AO lediglich subsidiär (BFH-Beschluss vom 15. Oktober 2015 I B 93/15, BStBl II 2016, 66; Görke in Hübschmann/Hepp/Spitaler, AO/FGO, 204. Lfg., September 2009, § 141 AO, Rz. 6; Märtens in Beermann/Gosch, AO/FGO, 122. Lfg., § 141 AO, Rz. 9; Kuhfuß in Kühn / von Wedelstädt, AO/FGO, 21. Aufl. 2015, § 141 AO, Rz. 2; Drüen in Tipke/Kruse, AO/FGO, 142. Lfg., Oktober 2015, § 141 AO, Rz. 1; Rätke in Klein, AO, 12. Aufl., 2014, § 141, Rz. 1; Cöster in Koenig, AO, 3. Aufl. 2014, § 141 Rz. 1; Ritzrow in Pump/Lohmeyer, AO, 54. Lfg., Oktober 2005, § 141, Rz. 31; Dißars in Schwarz/Pahlke AO/FGO, 168. Lfg., Januar 2016, § 141 AO, Rz. 3; Nr. 1 Satz 1 AEAO zu § 141; BTDrucks IV/1982, S. 124).

    Er hat vielmehr in seiner Entscheidung maßgeblich darauf abgestellt, dass die ausländische Kapitalgesellschaft tatsächlich Bücher geführt und Abschlüsse aufgestellt hatte (Gosch, BFH/PR 2015, 1; vgl. Krää, FR 2015, 928; Levedag, NWB 2015, 3323; Rohde, SteuK 2015, 320; Salzmann, IStR 2015, 282; a.A. Abele, BB 2014, 2928; Hagemann/Kahlenberg/Cloer, BB 2015, 2455; Lay, GWR 2016, 22; Wacker, HFR 2016, 94).

    Allerdings geht der Bundesfinanzhof nunmehr womöglich davon aus, dass eine ausländische Buchführungspflicht jedenfalls das Wahlrecht nach § 4 Abs. 3 Satz 1 EStG ausschließt, ohne dies näher zu spezifizieren (BFH-Urteil vom 10. Dezember 2014 I R 3/13, BFH/NV 2015, 667; BFH-Beschluss vom Beschluss vom 15. Oktober 2015 I B 93/15, BStBl II 2016, 66).

  • BFH, 16.05.2019 - XI B 13/19

    AdV; Leistungsbeschreibung bei Waren im Niedrigpreissegment; kein Vorsteuerabzug

    Ist die Rechtslage nicht eindeutig, ist über die zu klärende Frage nicht im summarischen Verfahren der AdV zu entscheiden (z.B. BFH-Beschlüsse vom 25. November 2005 V B 75/05, BFHE 212, 176, BStBl II 2006, 484, Rz 26; vom 15. Oktober 2015 I B 93/15, BFHE 251, 309, BStBl II 2016, 66, Rz 7; in BFHE 252, 181, BStBl II 2016, 192, Rz 31).
  • BFH, 16.05.2019 - XI B 14/19

    Teilweise Parallelentscheidung zu BFH-Beschluss vom 16.05.2019 XI B 13/19 - AdV;

    Ist die Rechtslage nicht eindeutig, ist über die zu klärende Frage nicht im summarischen Verfahren der AdV zu entscheiden (z.B. BFH-Beschlüsse vom 25. November 2005 V B 75/05, BFHE 212, 176, BStBl II 2006, 484, Rz 26; vom 15. Oktober 2015 I B 93/15, BFHE 251, 309, BStBl II 2016, 66, Rz 7; in BFHE 252, 181, BStBl II 2016, 192, Rz 31).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht