Rechtsprechung
   BFH, 15.11.2016 - VI R 48/15 (NV)   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,48650
BFH, 15.11.2016 - VI R 48/15 (NV) (https://dejure.org/2016,48650)
BFH, Entscheidung vom 15.11.2016 - VI R 48/15 (NV) (https://dejure.org/2016,48650)
BFH, Entscheidung vom 15. November 2016 - VI R 48/15 (NV) (https://dejure.org/2016,48650)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,48650) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • lexetius.com

    Teilweise inhaltsgleich mit BFH-Beschluss vom 15. November 2016 VI R 4/15 - Verfassungsmäßigkeit der Entfernungspauschale - mündliche Verhandlung trotz Abwesenheit der Beteiligten - Terminsverlegung

  • IWW
  • Bundesfinanzhof

    Teilweise inhaltsgleich mit BFH-Beschluss vom 15. November 2016 VI R 4/15 - Verfassungsmäßigkeit der Entfernungspauschale - mündliche Verhandlung trotz Abwesenheit der Beteiligten - Terminsverlegung

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 9 Abs 1 S 3 Nr 4 S 1 EStG 2009, § 9 Abs 1 S 3 Nr 4 S 2 EStG 2009, § 9 Abs 2 S 1 EStG 2009, § 9 Abs 2 S 2 EStG 2009, Art 3 Abs 1 GG
    Teilweise inhaltsgleich mit BFH-Beschluss vom 15. November 2016 VI R 4/15 - Verfassungsmäßigkeit der Entfernungspauschale - mündliche Verhandlung trotz Abwesenheit der Beteiligten - Terminsverlegung

  • Wolters Kluwer

    Verfassungsmäßigkeit der Beschränkung des Abzugs der Aufwendungen für Fahrten zwischen Wohnung und regelmäßiger Arbeitsstätte; Umfang des rechtlichen Gehörs im finanzgerichtlichen Verfahren; Durchführung der mündlichen Verhandlung ohne Anwesenheit der Beteiligten

  • Techniker Krankenkasse
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Verfassungsmäßigkeit der Beschränkung des Abzugs der Aufwendungen für Fahrten zwischen Wohnung und regelmäßiger Arbeitsstätte; Umfang des rechtlichen Gehörs im finanzgerichtlichen Verfahren; Durchführung der mündlichen Verhandlung ohne Anwesenheit der Beteiligten

  • rechtsportal.de

    Verfassungsmäßigkeit der Beschränkung des Abzugs der Aufwendungen für Fahrten zwischen Wohnung und regelmäßiger Arbeitsstätte

  • datenbank.nwb.de

    Verfassungsmäßigkeit der Entfernungspauschale; teilweise inhaltsgleich mit BFH-Beschluss vom 15.11.2016 VI R 4/15; mündliche Verhandlung kann bei Abwesenheit der Beteiligten unter Wahrung der Hinweispflicht des § 91 Abs. 2 FGO durchgeführt werden; erheblicher Grund für eine ...

In Nachschlagewerken

Sonstiges (2)

  • IWW (Verfahrensmitteilung)

    EStG § 9 Abs 1 S 3 Nr 4, EStG § 9 Abs 2, GG Art 3
    Verfassungsmäßigkeit, Entfernungspauschale, Gleichheitsgrundsatz, Abgeltung, Nettoprinzip

  • juris(Abodienst) (Verfahrensmitteilung)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • FG Thüringen, 25.09.2018 - 3 K 233/18
    Der Umstand, dass diese Verkehrsmittel insbesondere gegenüber dem motorisierten privaten Individualverkehr in Bezug auf den Primärenergieverbrauch und den Ausstoß von Treibhausgasen umweltfreundlicher sind, rechtfertigt deren Privilegierung (vgl. BFH-Urteile vom 15.11.2016 VI R 4/15, BFHE 256, 86 , BStBl II 2017 228 m. Anm. Geserich , in JurisPR-SteuerR 11/2017; vom 15.11.2016 VI R 48/15, BFH/NV 2017, 284 ; vom 26.03.2009 VI R 42/07, BFHE 224, 448 , BStBl II 2009, 724 ).

    Der Umstand, dass diese öffentlichen Verkehrsmittel insbesondere gegenüber dem motorisierten privaten Individualverkehr in Bezug auf den Primärenergieverbrauch und den Ausstoß von Treibhausgasen umweltfreundlicher seien, rechtfertige deren Privilegierung in § 9 Abs. 2 Satz 2 EStG (vgl. BFH-Urteile vom 15.11.2016 VI R 4/15, BFHE 256, 86 , BStBl II 2017 228 m. Anm. Geserich , in JurisPR-SteuerR 11/2017; vom 15.11.2016 VI R 48/15, BFH/NV 2017, 284 ; vom 26.03.2009 VI R 42/07, BFHE 224, 448 , BStBl II 2009, 724 ).

  • FG Niedersachsen, 27.01.2015 - 8 K 345/14

    Abzugsbegrenzung für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte mit eigenem PKW

    Revision eingelegt - BFH-Az.: VI R 48/15.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht