Rechtsprechung
   BFH, 15.12.1999 - I R 91/98   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1999,1829
BFH, 15.12.1999 - I R 91/98 (https://dejure.org/1999,1829)
BFH, Entscheidung vom 15.12.1999 - I R 91/98 (https://dejure.org/1999,1829)
BFH, Entscheidung vom 15. Dezember 1999 - I R 91/98 (https://dejure.org/1999,1829)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1999,1829) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Jurion

    Umwandlung eines volkseigenen Betriebs - Bilanzierung von Grundstücken - Eröffnungsbilanz - Wertbegründende Faktoren - Schätzung von Verkehrswerten

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    VermG: Bilanzierung von Ansprüchen und Verbindlichkeiten

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • datenbank.nwb.de (Kurzinformation)

    §§ 6, 7, 9, 10, 36, 50 DMBilG; §§ 5, 6 EStG
    Bilanzrecht; DM-Eröffnungsbilanz: Aktivierung von Vermögensgegenständen, die Ansprüchen nach dem VermG ausgesetzt sind

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 191, 33
  • BB 2000, 1183
  • DB 2000, 1155
  • BStBl II 2000, 381



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (9)  

  • BFH, 30.01.2002 - I R 48/00

    Schuldübernahmeerklärungen durch Treuhandanstalt

    Dies gilt bereits für die Handels-, umso mehr aber für die Steuerbilanzen (vgl. etwa Senatsurteil vom 15. Dezember 1999 I R 91/98, BFHE 191, 33, BStBl II 2000, 381).
  • FG Mecklenburg-Vorpommern, 17.07.2001 - 1 K 290/97

    Anwendung des § 36 Abs. 2 Nr. 3 Satz 4 Buchstabe g EStG auf Reihengeschäfte der

    Der § 36 Abs. 2 Nr. 3 Satz 4 Buchst. g) EStG ergänzt die Regelungen des Körperschaftsteueranrechnungsverfahrens und beinhaltet eine sondergesetzliche Konkretisierung des allgemeinen abgabenrechtlichen Mißbrauchstatbestandes (vgl. insoweit die Urteilsgründe unter 1. d)), wonach das Steuergesetz durch Mißbrauch von Gestaltungsmöglichkeiten nicht umgangen werden kann (vgl. ebenso zu § 50 c EStG das BFH-Urteil vom 15. Dezember 1999 I R 29/97, BFHE 190, 446 , BStBl II 2000, 381 ).
  • FG Hamburg, 15.11.2012 - 2 K 140/11

    Gewerbesteuer: Verlustnutzung bei unterschiedlicher gewerblicher Betätigung,

    Das Verfahren ist auch nicht nach § 74 FGO auszusetzen, bis über die Höhe der in Rede stehenden vortragsfähigen Fehlbeträge zum 31.12.2001 eine bestandskräftige Feststellung gem. § 10a Satz 2 GewStG ergangen ist (vgl. hierzu z. B. BFH vom 09.06.1999 I R 91/98, BFH/NV 1999, 913).
  • FG Mecklenburg-Vorpommern, 20.02.2002 - 1 K 313/99

    Zulässigkeit der Buchung einer Restitutionsverpflichtung auf einem

    So unterscheidet es z. B. in § 19 Abs. 3 zwischen Einschränkungen, die sich auf Nutzung, Verfügbarkeit oder Verwertung beziehen (Nr. 3) und Ansprüchen, die sich gegen das Unternehmen ergeben können, weil die früheren Eigentümer von Vermögensgegenständen enteignet worden sind (Nr. 5) (BFH, Urt. v. 15.12.1999 - I R 91/98 - BStBl. II 2000, S. 381).
  • FG Sachsen, 16.04.2002 - 2 K 2197/00

    Erlass einer Forderung der Treuhandanstalt gegen eine Tochter-GmbH aus einer

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • FG Sachsen-Anhalt, 16.04.2002 - 2 K 2197/00

    Ergebniswirksamkeit des Erlasses einer Zinsforderung der Treuhandanstalt gegen

    Da der Gesetzgeber in § 36 Abs. 3 Satz 4 DMBilG die Frage, ob sogenannte wertbegründende oder werterhellende Ereignisse vorliegen (vgl. dazu BFHE 191, 33 ), entschieden hat, kommt es entgegen der Ansicht der Klägerin nicht auf eine Widerlegbarkeit einer gesetzlichen Vermutung an.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht