Rechtsprechung
   BFH, 16.01.2020 - V R 56/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,3856
BFH, 16.01.2020 - V R 56/17 (https://dejure.org/2020,3856)
BFH, Entscheidung vom 16.01.2020 - V R 56/17 (https://dejure.org/2020,3856)
BFH, Entscheidung vom 16. Januar 2020 - V R 56/17 (https://dejure.org/2020,3856)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,3856) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (11)

Kurzfassungen/Presse

  • pwc.de (Kurzinformation)

    Nichtigkeit von Umsatzsteuerbescheiden

Sonstiges

  • IWW (Verfahrensmitteilung)

    AO § 125 Abs 1, AO § 122
    Adressierung, Nichtigkeit, Steuerbescheid

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BB 2020, 1121
  • NZG 2020, 916
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BFH, 23.07.2020 - V R 40/18

    Satzungsänderung bei Gemeinnützigkeit

    Zwar sind bei der Auslegung eines Bescheides grundsätzlich auch die dem Betroffenen bekannten Umstände heranzuziehen, doch ist dafür notwendig, dass diese Umstände einen eindeutigen Rückschluss erlauben (Senatsurteil vom 16.01.2020 - V R 56/17, zur amtlichen Veröffentlichung bestimmt, Umsatzsteuer-Rundschau 2020, 278, Rz 17).
  • BFH, 29.04.2020 - XI R 18/19

    Zur Steuerpflicht eines Kanzleiabwicklers

    Zwar könnte der maschinenschriftliche Zusatz "für Frau X" dafür sprechen, dass als Inhaltsadressat die frühere Rechtsanwältin gelten sollte; jedoch ergibt eine gebotene Auslegung der Bescheide (s. insoweit z.B. BFH-Urteile vom 12.08.1976 - IV R 105/75, BFHE 120, 129, BStBl II 1977, 221; vom 28.01.1998 - II R 40/95, BFH/NV 1998, 855; vom 19.03.2009 - IV R 78/06, BFHE 224, 428, BStBl II 2009, 803, unter II.1.b bb (1); vom 16.01.2020 - V R 56/17, zur amtlichen Veröffentlichung bestimmt, BFH/NV 2020, 536, Rz 17; BFH-Beschluss vom 11.08.2006 - V B 205/04, BFH/NV 2007, 5, unter II.1., Rz 14), dass sich der Inhalt der Bescheide an den Kläger richtet.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht