Rechtsprechung
   BFH, 16.07.2015 - III R 33/14   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2015,33754
BFH, 16.07.2015 - III R 33/14 (https://dejure.org/2015,33754)
BFH, Entscheidung vom 16.07.2015 - III R 33/14 (https://dejure.org/2015,33754)
BFH, Entscheidung vom 16. Juli 2015 - III R 33/14 (https://dejure.org/2015,33754)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,33754) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • lexetius.com

    Kein Betriebsausgabenabzug bei Nutzung eines nach der sog. 1 %-Regelung versteuerten PKW eines Arbeitnehmers im Rahmen der Einkünfte aus selbständiger Arbeit - Subjektbezogene Erfolgsermittlung im Einkommensteuerrecht

  • IWW

    § 126 Abs. 2 der Finanzgerichtsordnung (FGO), § ... 4 Abs. 3 des Einkommensteuergesetzes (EStG), § 4 Abs. 4 EStG, § 2 Abs. 1, § 11 Abs. 1, 2 EStG, § 118 Abs. 2 FGO, § 38 Abs. 1 Satz 1 EStG, § 12 Nr. 3 EStG, § 8 Abs. 2 Satz 2 EStG, § 8 Abs. 2 Satz 4 EStG, § 267 Abs. 1 des Bürgerlichen Gesetzbuchs, § 143 Abs. 1, § 135 Abs. 2 FGO

  • Bundesfinanzhof

    Kein Betriebsausgabenabzug bei Nutzung eines nach der sog. 1 %-Regelung versteuerten PKW eines Arbeitnehmers im Rahmen der Einkünfte aus selbständiger Arbeit - Subjektbezogene Erfolgsermittlung im Einkommensteuerrecht

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 2 Abs 1 EStG 2002, § 4 Abs 4 EStG 2002, § 11 EStG 2002, § 12 Nr 3 EStG 2002, § 8 Abs 2 S 2 EStG 2002
    Kein Betriebsausgabenabzug bei Nutzung eines nach der sog. 1 %-Regelung versteuerten PKW eines Arbeitnehmers im Rahmen der Einkünfte aus selbständiger Arbeit - Subjektbezogene Erfolgsermittlung im Einkommensteuerrecht

  • Wolters Kluwer

    Abzugsfähigkeit von Betriebsausgaben für einen vom Arbeitgeber zur privaten Nutzung überlassenen Pkw bei selbständiger Tätigkeit des Arbeitnehmers

  • Betriebs-Berater

    Kein BA-Abzug bei Nutzung nach der 1 %-Regelung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Abzugsfähigkeit von Betriebsausgaben für einen vom Arbeitgeber zur privaten Nutzung überlassenen Pkw bei selbständiger Tätigkeit des Arbeitnehmers

  • datenbank.nwb.de

    Kein Betriebsausgabenabzug bei Nutzung eines nach der sog. 1 %-Regelung versteuerten PKW eines Arbeitnehmers im Rahmen der Einkünfte aus selbständiger Arbeit

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (12)

  • Bundesfinanzhof (Pressemitteilung)

    Kein Betriebsausgabenabzug im Rahmen der Einkünfte aus selbständiger Arbeit bei Nutzung eines nach der sog. 1 %-Regelung versteuerten Dienstwagens eines Arbeitnehmers

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Der auch für die selbständige Nebentätigkeit genutzte Dienstwagen

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Firmenwagen und die Nutzung für eigene betriebliche Zwecke

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Kein Betriebsausgabenabzug bei Einkünften aus selbständiger Arbeit bei Nutzung eines nach 1-Prozent-Regelung versteuerten Dienstwagens eines Arbeitnehmers

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Berücksichtigung eines vom Arbeitgeber überlassenen PKWs im Rahmen selbständigen Tätigkeit

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Kein Betriebsausgabenabzug im Rahmen der Einkünfte aus selbständiger Arbeit bei Nutzung eines nach der sog. 1 %-Regelung versteuerten Dienstwagens eines Arbeitnehmers

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Dienstwagen eines Arbeitnehmers mit betrieblichen Einkünften

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Dienstwagen als Betriebsausgabe? - Ein (auch) selbständig tätiger Unternehmensberater will Autokosten von der Steuer absetzen, die die Arbeitgeberin finanziert

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Können angestellte Anwälte ihren Dienstwagen absetzen?

  • wittich-hamburg.de (Kurzinformation)

    1-%-Regelung: Arbeitnehmer darf nebenberufliche Fahrten mit Dienstwagen nicht absetzen

  • pwc.de (Kurzinformation)

    Kein Betriebsausgabenabzug bei zusätzlicher freiberuflicher Nutzung des betrieblichen PKW

  • bundesanzeiger-verlag.de (Kurzinformation)

    Firmenwagennutzung für eigene betriebliche Zwecke eines Arbeitnehmers

Besprechungen u.ä. (2)

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Steuerliche Behandlung eines vom Arbeitgeber überlassenen PKW im Rahmen einer selbständigen Tätigkeit des Arbeitnehmers

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Steuerliche Behandlung eines vom Arbeitgeber überlassenen PKW im Rahmen einer selbständigen Tätigkeit des Arbeitnehmers

In Nachschlagewerken

Sonstiges (2)

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Kein BA-Abzug bei Nutzung nach der 1 %-Regelung - Anmerkung zum Urteil des BFH vom 16.07.2015" von Lukas Hilbert, original erschienen in: BB 2016, 96 - 98.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "1 %-Besteuerung von Dienstwagen: Nutzung des Kfz auch im Rahmen der Einkünfte aus selbständiger Arbeit" von Laura Müller, original erschienen in: DStZ 2017, 83 - 84.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 250, 525
  • NJW 2016, 592
  • NZV 2016, 470
  • BB 2016, 96
  • DB 2015, 2790
  • BStBl II 2016, 44
  • NZA-RR 2016, 30
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BFH, 10.10.2017 - X R 33/16

    Anwendung des Abzugsverbots nach § 4 Abs. 5 Satz 1 Nr. 7 EStG bei Bildung einer

    Der Begriff der "Aufwendungen" wird im EStG als Oberbegriff für "Ausgaben" und "Aufwand" verwendet und ist nach der auch vom erkennenden Senat geteilten Rechtsprechung des BFH (Urteile vom 20. August 1986 I R 80/83, BStBl II 1986, 904, unter II.2., und vom 16. Juli 2015 III R 33/14, BFHE 250, 525, BStBl II 2016, 44, Rz 11) und der im Schrifttum überwiegenden Auffassung (Bode in Kirchhof, EStG, 16. Aufl., § 4 Rz 168; Holzhäuser in Bordewin/Brandt, § 4 EStG Rz 1707; Söhn, in: Kirchhof/Söhn/Mellinghoff, EStG, § 4 Rz E 26 ff.; Stapperfend in Herrmann/Heuer/Raupach --HHR--, § 4 EStG Rz 751, m.w.N.; Blümich/Wied, § 4 EStG Rz 552) im Sinne aller Wertabflüsse zu verstehen, die nicht Entnahmen sind.

    Aufwendungen können daher daraus entstehen, dass beim Steuerpflichtigen Güter, die in Geld oder Geldeswert bestehen, oder Werte (z.B. AfA) abfließen (BFH-Urteil in BFHE 250, 525, BStBl II 2016, 44, Rz 11).

  • BFH, 21.02.2017 - VIII R 24/16

    Zuordnung der Anschaffungskosten für den wirtschaftlichen Vorteil aus einer

    d) Zahlungen der Gesellschaft an den Veräußerer des wirtschaftlichen Vorteils aus der Zulassung können nach den in der Rechtsprechung entwickelten Grundsätzen zur Abgrenzung echten und unechten Drittaufwands durch eine Abkürzung des Vertrags- oder Zahlungswegs jedoch auch als vom Gesellschafter selbst getragene Anschaffungskosten zu würdigen sein (vgl. zu Anschaffungskosten etwa Beschluss des Großen Senats des BFH vom 23. August 1999 GrS 2/97, BFHE 189, 160, BStBl II 1999, 782, unter C.IV.1.c aa; BFH-Urteile vom 12. Dezember 2000 VIII R 22/92, BFHE 194, 108, BStBl II 2001, 385, Rz 45, 47; vom 25. Juni 2008 X R 36/05, BFHE 222, 373, Rz 29 f.; vom 16. Juli 2015 III R 33/14, BFHE 250, 525, BStBl II 2016, 44, Rz 24; vom 15. Juli 2014 X R 24/12, BFHE 247, 131, BStBl II 2015, 132, Rz 22).
  • FG Berlin-Brandenburg, 11.02.2016 - 9 K 9317/13

    Kein Werbungskostenabzug für Pkw-Leasingraten, wenn das Fahrzeug dem Arbeitnehmer

    Auf der anderen Seite führt diese besondere Besteuerungsregelung nach der BFH-Rechtsprechung konsequenterweise dazu, dass auch kein anteiliger Werbungskostenabzug möglich ist (vgl. Urteil vom 16. Juli 2015 III R 33/14, Sammlung der Entscheidungen des BFH -BFH/NV- 2016, 107 m. w. N.; zur Zulässigkeit der Anwendung der 1 %-Regelung auch in Fällen von Barlohnumwandlung zur Ermöglichung der Nutzung eines Firmenwagens allgemein: BFH-Beschluss vom 20. August 1997 VI B 83/97, BStBl II 1997, 667 m. w. N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht