Rechtsprechung
   BFH, 16.09.2015 - I R 83/11   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2015,46201
BFH, 16.09.2015 - I R 83/11 (https://dejure.org/2015,46201)
BFH, Entscheidung vom 16.09.2015 - I R 83/11 (https://dejure.org/2015,46201)
BFH, Entscheidung vom 16. September 2015 - I R 83/11 (https://dejure.org/2015,46201)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,46201) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • lexetius.com

    Sog. Vorbezug für Wohneigentum einer Schweizer öffentlich-rechtlichen Versicherungskasse für einen sog. Grenzgänger - Zuständigkeit von BFH-Senaten

  • IWW

    Art. 15a des Abkommens zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Schweizerischen Eidgenossenschaft zur Vermeidung der Doppelbesteuerung auf dem Gebiete der Steuern vom Einkom... men und vom Vermögen, Art. 19 Abs. 1 Satz 1 DBA-Schweiz, § 22 Nr. 1 Satz 3 Buchst. a Doppelbuchst. aa Satz 1 des Einkommensteuergesetzes 2002, § 22 Nr. 1 Satz 3 Buchst. a Doppelbuchst. aa Satz 3 und 4 EStG 2002, § 10 Abs. 1 Nr. 2 Satz 2 EStG 2002, § 10 Abs. 3 Satz 4 EStG 2002, § 10 Abs. 3 Satz 5 EStG 2002, § 10 Abs. 1 Nr. 2 Buchst. a EStG 2002, §§ 163, 227 der Abgabenordnung, Art. 15a Abs. 3 Buchst. a DBA-Schweiz, § 22 Nr. 1 Satz 3 Buchst. a Doppelbuchst. aa Satz 1 EStG 2002, § 3 Nr. 3 EStG 2002, § 3 Nr. 62 Satz 1 EStG 2002, § 3 Nr. 63 EStG 2002, § 10 Abs. 3 Satz 4 und 5 EStG 2002, § 20 Abs. 1 Nr. 6 EStG (2002, § 2 Abs. 1 EStG (2002, Art. 21 DBA-Schweiz, Art. 19 Abs. 1 DBA-Schweiz, § 19 Abs. 1 S. 1 Nr. 2 EStG (2002, § 99 Abs. 2 der Finanzgerichtsordnung (FGO), Art. 15a DBA-Schweiz, § 4 FGO, § 21e Abs. 1 Satz 1 des Gerichtsverfassungsgesetzes, § 22 Nr. 1 Satz 3 Buchst. a Doppelbuchst. aa EStG 2002, § 3 Nr. 62 EStG 2002, § 100 Abs. 2 Satz 2 FGO, § 3 Nr. 62 Satz 4 Halbsatz 1 EStG 2002, § 3 Nr. 62 Satz 3 EStG 2002, § 155 FGO, § 554 der Zivilprozessordnung, § 3 Nr. 62 Satz 1 und Satz 4 EStG 2002, § 176 Abs. 2 AO, § 10 Abs. 3 Satz 3 und 4 EStG 2002, § 74 FGO, § 165 Abs. 1 AO, § 136 Abs. 1 FGO

  • Bundesfinanzhof

    Sog. Vorbezug für Wohneigentum einer Schweizer öffentlich-rechtlichen Versicherungskasse für einen sog. Grenzgänger - Die Entscheidung wurde nachträglich zur amtlichen Veröffentlichung bestimmt; sie war seit dem 24.02.2016 als NV-Entscheidung abrufbar.

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 3 Nr 3 EStG 2002 vom 05.07.2004, § ... 3 Nr 62 EStG 2002 vom 05.07.2004, § 20 Abs 1 Nr 6 S 2 EStG 2002 vom 05.07.2004, § 22 Nr 1 S 3 Buchst a DBuchst aa EStG 2002 vom 05.07.2004, § 10 Abs 1 Nr 2 Buchst a EStG 2002 vom 05.07.2004

  • Wolters Kluwer

    Ertragsteuerliche Behandlung des sog. Vorabbezugs einer Kapitalleistung zur Wohnungseigentumsförderung aus einer Schweizerischen Pensionskasse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    EStG § 22 Nr. 1 S. 3 lit. a aa); EStG § 3 Nr. 3
    Ertragsteuerliche Behandlung des sog. Vorabbezugs einer Kapitalleistung zur Wohnungseigentumsförderung aus einer Schweizerischen Pensionskasse

  • datenbank.nwb.de

    Sog. Vorbezug für Wohneigentum einer Schweizer öffentlich-rechtlichen Versicherungskasse für einen sog. Grenzgänger

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Grenzgänger - und der Vorbezug für Wohneigentum einer Schweizer Versicherungskasse

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Sog. Vorbezug für Wohneigentum einer Schweizer öffentlich-rechtlichen Versicherungskasse für einen sog. Grenzgänger

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Vorbezug für Wohneigentum nicht steuerbefreit

In Nachschlagewerken

Sonstiges

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Vorbezug aus einer schweizerischen öffentlichrechtlichen Pensionskasse ist nicht nach § 3 Nr. 3 EStG steuerfrei - Anmerkung zum Urteil des BFH vom 16.09.2015" von StB/FBIStR/Dipl.-Kfm. Gerold Miessl, original erschienen in: IStR 2016, 337 - 343.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 253, 527
  • BB 2016, 1877
  • BStBl II 2016, 681
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BFH, 20.08.2014 - I R 83/11

    Besteuerung eines sog. Vorbezugs für Wohneigentum einer öffentlich-rechtlichen

    a) Das erscheint nicht zuletzt deswegen als sachgerecht, als die weiterhin streitgegenständlichen und ihrerseits ebenfalls entscheidungserheblichen Rechtsfragen --zum einen die Frage danach, ob der sog. Vorbezug nach § 3 Nr. 3 EStG 2002 steuerbefreit ist (s. dazu für eine sog. Austrittsleistung BFH-Urteil in BFHE 243, 332, BStBl II 2014, 103; s.a. J. Förster, IStR 2014, 119), zum anderen die Fragen danach, ob der sog. Vorbezug, verneint man die erste Frage, gemäß § 34 Abs. 1 i.V.m. Abs. 2 Nr. 4 EStG 2002 ermäßigt besteuert werden kann (s. dazu wiederum BFH-Urteil in BFHE 243, 332, BStBl II 2014, 103) und/oder, ob die geleisteten Arbeitgeberbeiträge nach § 3 Nr. 62 EStG 2002 steuerfrei sind (siehe dazu auch BFH-Urteil vom 24. September 2013 VI R 6/11, BFHE 243, 210)-- nach Maßgabe des Geschäftsverteilungsplans des BFH für das Jahr 2014 nicht in den vorrangigen Zuständigkeitsbereich des erkennenden Senats, sondern des X. Senats fallen, bei dem die Sache unter dem Aktenzeichen X R 47/11 denn auch ursprünglich anhängig gewesen ist.
  • FG Baden-Württemberg, 13.07.2017 - 3 K 1989/15

    Steuerliche Behandlung der wegen endgültigen Wegzugs aus der Schweiz bar

    Der I. Senat hat sich dieser Auffassung für den Vorbezug für Wohneigentum einer öffentlich-rechtlichen Pensionskasse angeschlossen und insbesondere auch nicht bereits eine Kürzung des künftigen Rentenbezugs aufgrund des Vorbezugs für die Qualifizierung dieser Leistung als Abfindung im Sinne des § 3 Nr. 3 EStG 2005 als ausreichend erachtet (BFH-Urteil vom 16. September 2015 I R 83/11, BStBl II 2016, 681).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht