Rechtsprechung
   BFH, 17.05.2017 - V R 52/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,27219
BFH, 17.05.2017 - V R 52/15 (https://dejure.org/2017,27219)
BFH, Entscheidung vom 17.05.2017 - V R 52/15 (https://dejure.org/2017,27219)
BFH, Entscheidung vom 17. Mai 2017 - V R 52/15 (https://dejure.org/2017,27219)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,27219) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (11)

  • lexetius.com

    Traditionelle Freimaurerloge nicht gemeinnützig - Diskriminierung von Frauen - Fehlende "Förderung der Allgemeinheit" - Schutzbereich des Selbstbestimmungsrechts der Religionsgesellschaften - Keine Gleichheit im Unrecht - Schutz nach der EMRK

  • IWW

    § 96 Abs. 2 der Finanzgerichtsordnung (FGO), § ... 52 Abs. 1 AO, § 52 Abs. 2 Nr. 2 AO, § 53 AO, § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes (KStG), Art. 19 Abs. 3, Art. 3 Abs. 1, Art. 140 des Grundgesetzes (GG), Art. 137 Abs. 3 Satz 1, Abs. 7 der Weimarer Reichsverfassung (WRV), § 52 Abs. 1 Satz 2 Alternative 1 AO, § 52 Abs. 1 Satz 2 Alternative 2 AO, Art. 3 Abs. 3 Satz 1 GG, Art. 9 Abs. 1 GG, Art. 4 Abs. 1, Art. 140 GG, Abs. 7 WRV, § 54 Abs. 1 AO, § 126 Abs. 2 FGO, § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG, §§ 51 bis 68 AO, § 52 AO, § 52 Abs. 1 Satz 2 AO, § 52 Abs. 1 Satz 1 AO, Art. 1 bis 19 GG, Art. 3 Abs. 3 GG, § 118 Abs. 2 FGO, Art. 137 Abs. 2 Satz 1 WRV, 2 GG, Art. 137 Abs. 2 WRV, Art. 137 Abs. 3 WRV, Art. 3 Abs. 2, 3 GG, § 51 Abs. 1 AO, § 56 AO, §§ 52 bis 54 AO, § 54 Abs. 2 AO, § 54 AO, Art. 3 Abs. 1 GG, Art. 9 Abs. 1 EMRK, Art. 11 Abs. 1 EMRK, Art. 14 EMRK, § 96 Abs. 2 FGO, § 135 Abs. 2 FGO

  • Bundesfinanzhof

    GG Art 3 Abs 1, GG Art 3 Abs 2, GG A... rt 3 Abs 3, GG Art 4 Abs 1, GG Art 9 Abs 1, GG Art 19 Abs 3, GG Art 140, WRV Art 137, MRK Art 9 Abs 1, MRK Art 11 Abs 1, MRK Art 14, KStG § 5 Abs 1 Nr 9, AO § 52, AO § 53, AO § 54, FGO § 96 Abs 2, KStG VZ 2012, GG Art 2 Abs 1, GG Art 20 Abs 3
    Traditionelle Freimaurerloge nicht gemeinnützig - Diskriminierung von Frauen - Fehlende "Förderung der Allgemeinheit" - Schutzbereich des Selbstbestimmungsrechts der Religionsgesellschaften - Keine Gleichheit im Unrecht - Schutz nach der EMRK

  • Bundesfinanzhof

    Traditionelle Freimaurerloge nicht gemeinnützig - Diskriminierung von Frauen - Fehlende "Förderung der Allgemeinheit" - Schutzbereich des Selbstbestimmungsrechts der Religionsgesellschaften - Keine Gleichheit im Unrecht - Schutz nach der EMRK

  • rechtsprechung-im-internet.de

    Art 3 Abs 1 GG, Art 3 Abs 2 GG, Art 3 Abs 3 GG, Art 4 Abs 1 GG, Art 9 Abs 1 GG
    Traditionelle Freimaurerloge nicht gemeinnützig - Diskriminierung von Frauen - Fehlende "Förderung der Allgemeinheit" - Schutzbereich des Selbstbestimmungsrechts der Religionsgesellschaften - Keine Gleichheit im Unrecht - Schutz nach der EMRK

  • Wolters Kluwer

    Gemeinnützigkeit einer Freimaurerloge

  • Betriebs-Berater

    Traditionelle Freimaurerloge nicht gemeinnützig

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Traditionelle Freimaurerloge nicht gemeinnützig

  • rechtsportal.de

    Gemeinnützigkeit einer Freimaurerloge

  • datenbank.nwb.de

    Traditionelle Freimaurerloge nicht gemeinnützig - Diskriminierung von Frauen - Fehlende "Förderung der Allgemeinheit" - Schutzbereich des Selbstbestimmungsrechts der Religionsgesellschaften - Keine Gleichheit im Unrecht - Schutz nach der EMRK

Kurzfassungen/Presse (19)

  • Bundesfinanzhof (Pressemitteilung)

    Freimaurerloge nicht gemeinnützig

  • beck-blog (Kurzinformation)

    Freimaurerloge nicht als steuerbegünstigte Körperschaft anzuerkennen

  • raschlosser.com (Kurzinformation)

    Gemeinnützigkeit auf dem Prüfstand - wer wird wann benachteiligt?

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Ohne Frauen keine Gemeinnützigkeit

  • lto.de (Kurzinformation)

    Freimaurerloge: Geschlechtertrennung schließt Gemeinnützigkeit aus

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Keine Mitgliedschaft für Frauen: Freimaurerloge daher nicht gemeinnützig

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Freimaurerloge nicht gemeinnützig

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Keine Gemeinnützigkeit bei Ausschluss von Frauen durch Freimaurerloge

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Traditionelle Freimaurerloge nicht gemeinnützig

  • rechtsanwalts-kanzlei-wolfratshausen.de (Kurzinformation)

    Gemeinnützigkeit von geschlechterbezogenen Vereinen in Gefahr

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Gemeinnützigkeit zahlreicher Vereine in Gefahr

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Ein Verein verfolgt nur bei einer Förderung der Allgemeinheit gemeinnützige Zwecke

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Diskrimierung in der Satzung? Gemeinnützigkeit gefährdet

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Zur Befreiung von der Körperschaftssteuer aufgrund von Gemeinnützigkeit

  • rechtstipp24.de (Kurzinformation)

    Gegenwind für Männerclubs: Freimaurerloge wird die Gemeinnützigkeit aberkannt - Auswirkungen für Lions, Rotary & Co

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Gemeinnützigkeit zahlreicher Vereine in Gefahr

  • wittich-hamburg.de (Kurzinformation)

    Ausschluss von Frauen: Freimaurerloge wird nicht als gemeinnützig anerkannt

  • nwb-experten-blog.de (Kurzinformation)

    Männergesangsvereine müssen Frauen als Mitglieder aufnehmen

  • nwb-experten-blog.de (Kurzinformation)

    Gemeinnützigkeitsrecht soll geschlechterneutral werden

In Nachschlagewerken

Sonstiges (2)

  • IWW (Verfahrensmitteilung)

    KStG § 5 Abs 1 Nr 9, AO § 52 Abs 2 S 1 Nr 2, AO § 54 Abs 1
    Gemeinnützigkeit, Allgemeinheit, Religionsgemeinschaft

  • juris(Abodienst) (Verfahrensmitteilung)

Papierfundstellen

  • BFHE 258, 124
  • BB 2017, 1814
  • BB 2017, 2148
  • BB 2018, 280
  • BStBl II 2018, 218
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (19)

  • VG Berlin, 16.08.2019 - 3 K 113.19

    Staats- und Domchor Berlin: Mädchen kann keine Aufnahme in Knabenchor

    Darüber hinaus lassen sie sich nur noch im Wege einer Abwägung mit kollidierendem Verfassungsrecht legitimieren (vgl. BVerfG, Beschluss vom 24. Januar 1995 - 1 BvL 18/93 u.a. -, "Feuerwehrabgabe" - juris Rn. 67ff., Urteil vom 28. Januar 1992 - 1 BvR 1025/82 u.a. -, "Nachtarbeitsverbot", - juris Rn. 55 ff., 61; Beschluss vom 5. März 1991 - 1 BvL 83/86 u.a. -, "Ehename" - juris Rn. 31 ff.; vgl. auch BFH, Urteil vom 17. Mai 2017 - V R 52/15 -, "Freimaurerloge" - juris Rn. 31).
  • BFH, 05.12.2019 - II R 5/17

    Erbschaft- und Schenkungsteuer: Maßgebende Steuerklasse beim Erwerb vom

    Eine Berücksichtigung der --als Auslegungshilfe für die Bestimmung von Inhalt und Reichweite von Grundrechten heranzuziehenden-- Europäischen Konvention zum Schutz der Menschenrechte und Grundfreiheiten (EMRK) und der dazu ergangenen Rechtsprechung des EGMR (vgl. z.B. auch BVerfG-Beschlüsse vom 14.10.2004 - 2 BvR 1481/04, BVerfGE 111, 307, unter C.I.1.a, und vom 27.01.2015 - 1 BvR 471/10, BVerfGE 138, 296, Rz 149; BFH-Urteil vom 17.05.2017 - V R 52/15, BFHE 258, 124, BStBl II 2018, 218, Rz 39) führt zu keinem anderen Ergebnis.
  • BFH, 27.09.2018 - V R 48/16

    Gemeinnützigkeit eines Vereins zur Förderung des IPSC-Schießens

    Eine Tätigkeit, die mit diesen Wertvorstellungen nicht vereinbar ist, ist keine Förderung der Allgemeinheit (BFH-Urteile vom 17. Mai 2017 V R 52/15, BFHE 258, 124, BStBl II 2018, 218, Rz 21; vom 11. April 2012 I R 11/11, BFHE 237, 22, BStBl II 2013, 146, Rz 16; Seer in Tipke/Kruse, Abgabenordnung, Finanzgerichtsordnung, § 52 Rz 3).
  • BFH, 07.02.2018 - V B 119/17

    Grundsätzliche Bedeutung; Feststellung der Gemeinnützigkeit, satzungsmäßige

    Sie können aber nicht verlangen, dass die Allgemeinheit ihr Tun durch von der Steuer abziehbare Spenden nachhaltig unterstützt (vgl. BFH-Urteil vom 17. Mai 2017 V R 52/15, BFHE 258, 124, Rz 30, m.w.N., sowie Heuermann in Deutsches Steuerrecht 2017, 1749 ff., 1754 zu Freimaurerlogen).
  • BFH, 14.03.2018 - V R 36/16

    Keine Gemeinnützigkeit eines im Verfassungsschutzbericht ausdrücklich erwähnten

    b) Darüber hinaus ist zu berücksichtigen, dass § 51 Abs. 3 Satz 1 AO deklaratorischen Charakter besitzt (vgl. BTDrucks 16/10189, S. 79) und verdeutlichen soll, dass keine Förderung der Allgemeinheit vorliegt, wenn Bestrebungen verfolgt werden, die sich gegen die freiheitlich-demokratische Grundordnung richten (BFH-Urteil in BFHE 237, 22, BStBl II 2013, 146, Rz 16; vgl. auch Senatsurteil vom 17. Mai 2017 V R 52/15, BFHE 258, 124, Rz 22).
  • OLG Frankfurt, 06.07.2018 - 3 U 22/17

    Vereinsrecht: Satzungsänderung zur Aufnahme von Frauen als Vereinsmitglieder

    In seinem Schriftsatz vom 25.05.2018 beruft sich der Beklagte erstmals auf eine Entscheidung des Bundesfinanzhofs (DStR 2017, 1749 ff. [BFH 17.05.2017 - V R 52/15] ), nach der eine Freimaurerloge, die Frauen ohne sachliche Rechtfertigung von der Mitgliedschaft ausschließe und sie dadurch diskriminiere, nicht auf eine Förderung der Allgemeinheit ausgerichtet sei und daher keine gemeinnützigen Zwecke i. S. d. § 52 AO verfolge.
  • FG Düsseldorf, 20.08.2019 - 6 K 481/19

    Gemeinnützigkeit - Musterklauseln in der Satzung sind Pflicht

    Sie können aber nicht verlangen, dass die Allgemeinheit ihr Tun durch von der Steuer abziehbare Spenden nachhaltig unterstützt (vgl. BFH-Urteil vom 17.5.2017 V R 52/15, BStBl II 2018, 218; BFH-Beschluss vom 7.2.2018 V B 119/17, BFH/NV 2018, 544).

    Es gibt keinen Anspruch auf Fehlerwiederholung bei der Rechtsanwendung (vgl. BFH-Urteil vom 17.5.2017 V R 52/15, BStBl II 2018, 218).

  • FG Baden-Württemberg, 05.03.2018 - 10 K 3622/18

    Eine islamische Religionsgemeinschaft kann gemeinnützig sein

    vom 17. Mai 2017 V R 52/15, BFHE 258, 124, BFH/NV 2017, 1220 sei eine Freimaurerloge, die Frauen von der Mitgliedschaft ausschließt, nicht gemeinnützig.

    Allerdings erkennt der BFH in seinem vom FA angeführten Urteil in BFHE 258, 124,.

    BFH/NV 2017, 1220 dann keinen Verstoß gegen das Gebot der Förderung der Allgemeinheit im Sinne von § 52 Abs. 1 Satz 1 AO, wenn sachliche Gründe im Zusammenhang.

  • FG Baden-Württemberg, 19.01.2018 - 5 K 500/17

    Abgeltungswirkung der Entfernungspauschale auch bei Aufwendungen wegen

    Denn Art. 3 Abs. 1 GG vermittelt keinen Anspruch auf Anwendung einer rechtswidrigen Verwaltungspraxis und gebietet keine "Gleichheit im Unrecht" (st. Rspr., vgl. BFH-Urteil vom 17. Mai 2017 V R 52/15, BFHE 258, 124, BFH/NV 2017, 1220; BFH-Urteil vom 4. Juli 2012 II R 38/10, BFHE 238, 216, jeweils m.w.N.).
  • BFH, 22.10.2019 - VII R 38/18

    Verzinsung eines Anspruchs auf Erstattung von Einfuhrabgaben

    Es gibt aber keine Gleichheit im Unrecht (BFH-Urteil vom 17.05.2017 - V R 52/15, BFHE 258, 124, BStBl II 2018, 218, Rz 37, m.w.N.).
  • FG Baden-Württemberg, 05.03.2018 - 10 K 3622/16

    Feststellungsverfahren nach § 60a AO für muslimischen Verein: Förderung der

  • FG München, 23.03.2020 - 4 K 2077/19

    Beurteilung eines Mausoleums als Nachlassverbindlichkeit i.S. des § 10 Abs. 5 Nr.

  • BGH, 16.08.2019 - AnwZ (Brfg) 58/18

    Klage gegen ein Zulassung als Syndikusrechtsanwalt bei einer Tätigkeit als

  • FG München, 03.07.2019 - 4 K 1286/18

    Erweiterte unbeschränkte Steuerpflicht

  • VG Gelsenkirchen, 13.06.2018 - 1 K 2081/14

    Polizeibeamter, Bereitschaftsdienst, geschlossener Einsatz, Arbeitszeit,

  • BFH, 07.08.2019 - V B 7/18

    Außenprüfung bei kirchlichen Organisationen

  • FG Niedersachsen, 19.09.2019 - 11 K 195/17

    Bemessungsgrundlage für Wärmeabgabe bei einer Biogasanlage an andere Unternehmer

  • FG Niedersachsen, 12.11.2019 - 13 K 171/17

    Mehraktige Ausbildung im Kindergeldrecht

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 26.10.2018 - 19 A 2209/17
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht