Rechtsprechung
   BFH, 18.02.2020 - VII R 39/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,22466
BFH, 18.02.2020 - VII R 39/18 (https://dejure.org/2020,22466)
BFH, Entscheidung vom 18.02.2020 - VII R 39/18 (https://dejure.org/2020,22466)
BFH, Entscheidung vom 18. Februar 2020 - VII R 39/18 (https://dejure.org/2020,22466)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,22466) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (11)

  • openjur.de
  • Bundesfinanzhof

    AO § 218, AO § ... 226, BGB §§ 387 ff, BGB § 387, InsO § 95 Abs 1 S 3, InsO § 96 Abs 1 Nr 1, InsO § 96 Abs 1 Nr 3, InsO § 129, InsO § 131 Abs 1 Nr 1, InsO § 140, EnergieStG § 53 Abs 1 S 1 Nr 2, UStG § 21 Abs 2, ZKDV Art 201 Abs 2, EWGV 2913/92 Art 201 Abs 2
    Zur Anfechtbarkeit der Herstellung einer Aufrechnungslage

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 218 AO, § 226 AO, §§ 387 ff BGB, § 387 BGB, § 95 Abs 1 S 3 InsO
    Zur Anfechtbarkeit der Herstellung einer Aufrechnungslage

  • IWW
  • Betriebs-Berater

    Zur Anfechtbarkeit der Herstellung einer Aufrechnungslage

  • rewis.io

    Zur Anfechtbarkeit der Herstellung einer Aufrechnungslage

  • degruyter.com(kostenpflichtig, erste Seite frei)

    Zur Anfechtbarkeit der Herstellung einer Aufrechnungslage

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Insolvenzanfechtung der Herstellung einer Aufrechnungslage durch Einfuhren sowie die Verwendung von Energieerzeugnissen zur gekoppelten Erzeugung von Kraft und Wärme

  • datenbank.nwb.de

    Zur Anfechtbarkeit der Herstellung einer Aufrechnungslage

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Zur insolvenzrechtlichen Anfechtbarkeit der Herstellung einer Aufrechnungslage

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Zur Anfechtbarkeit der Herstellung einer Aufrechnungslage

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Anfechtbarkeit der Herstellung einer Aufrechnungslage

Sonstiges (2)

  • IWW (Verfahrensmitteilung)

    AO § 218 Abs 2, EnergieStG § 53 Abs 1 Nr 2, InsO § 96 Abs 1, InsO § 131 Abs 1 Nr 1, InsO § 129 Abs 1
    Energiesteuer, Steuerentlastung, Aufrechnung, Insolvenz, Kraft-Wärme-Kopplungsanlage

  • Bundesfinanzhof (Verfahrensmitteilung)

    AO § 218 Abs 2 ; EnergieStG § 53 Abs 1 Nr 2 ; InsO § 96 Abs 1 ; InsO § 131 Abs 1 Nr 1 ; InsO § 129 Abs 1

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZIP 2020, 1822
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BFH, 08.06.2021 - VII R 44/19

    Unionsrechtlicher Verhältnismäßigkeitsgrundsatz und formelle Anforderungen bei

    Nach der Rechtsprechung des Senats ist der Antrag auf Entlastung von der Energiesteuer keine materiell-rechtliche, sondern lediglich eine formelle Voraussetzung des Steuerentlastungsanspruchs (vgl. etwa Senatsurteile vom 20.09.2016 - VII R 7/16, BFHE 255, 360, und vom 18.02.2020 - VII R 39/18, BFHE 268, 391, Rz 32, m.w.N.).
  • BFH, 19.10.2021 - VII R 26/20

    Entlastungsanspruch und unionsrechtlicher Verhältnismäßigkeitsgrundsatz

    bb) Schließlich ist der in § 96 EnergieStV vorgeschriebene Antrag nach der Rechtsprechung des Senats keine materiell-rechtliche, sondern lediglich eine formelle Voraussetzung des Steuerentlastungsanspruchs (vgl. etwa Senatsurteil vom 18.02.2020 - VII R 39/18, BFHE 268, 391, ZfZ 2020, 272, Rz 32).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht