Rechtsprechung
   BFH, 18.08.2020 - VII R 12/19   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,52872
BFH, 18.08.2020 - VII R 12/19 (https://dejure.org/2020,52872)
BFH, Entscheidung vom 18.08.2020 - VII R 12/19 (https://dejure.org/2020,52872)
BFH, Entscheidung vom 18. August 2020 - VII R 12/19 (https://dejure.org/2020,52872)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,52872) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • IWW

    §§ 2 ff. des Gesetzes zur Bekämpfung der Schwarzarbeit und illegalen Beschäftigung (Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetz, § 16 ... Abs. 1 MiLoG, § 1 MiLoG, §§ 2 ff. SchwarzArbG, §§ 14 ff. MiLoG, Art. 3, 12, 14 des Grundgesetzes (GG), Art. 20 Abs. 3 GG, § 3 Abs. 2 MiLoMeldV, § 118 Abs. 1 der Finanzgerichtsordnung, § 2 Abs. 1 Nr. 5 SchwarzArbG, § 14, § 15 Satz 1 Nr. 1, § 20 MiLoG, § 1 Abs. 2 MiLoG, § 14 MiLoG, § 2 Abs. 1 Satz 1 Nr. 5 Alternative 1 SchwarzArbG, § 15 Satz 1 Nr. 1 MiLoG, § 2 des Gesetzes über den Nachweis der für ein Arbeitsverhältnis geltenden wesentlichen Bedingungen (Nachweisgesetz), § 15 Satz 1 Nr. 2, § 17 MiLoG, § 5 SchwarzArbG, Art. 74 Abs. 1 Nr. 12 GG, § 72 Abs. 2 GG, Art. 87 Abs. 3 Satz 2 GG, Art. 83 GG, Art. 108 Abs. 1 GG, §§ 3, 5a, 12 des Gesetzes über die Finanzverwaltung, Art. 87 Abs. 3 Satz 1 GG, § 1, § 1 AEntG, § 2 Satz 1 Nr. 2 des Gesetzes über den Bundesgrenzschutz, § 12 Abs. 2 FVG, § 1 des Zollverwaltungsgesetzes, § 37 Abs. 2 bis 4, § 38 Abs. 3 des Gesetzes zur Durchführung der gemeinsamen Marktorganisation und der Direktzahlungen, Art. 121 GG, Art. 12 Abs. 1 GG, Art. 9 Abs. 3 GG, Art. 3 Abs. 1, Art. 14 GG, §§ 16 ff. MiLoG, Richtlinie 96/71/EG, RL 96/71/EG, Richtlinie 2014/67/EU, Verordnung (EU) Nr. 1024/2012, RL 2014/67/EU, Art. 3 Abs. 1 Unterabs. 1 Buchst. c RL 96/71/EG, Art. 1 Abs. 1, 3 Buchst. a RL 96/71/EG, Art. 10 Abs. 1 Satz 1 RL 2014/67/EU, Art. 10 Abs. 1 Satz 2 RL 2014/67/EU, Art. 9 Abs. 1 Unterabs. 2 Buchst. b und c RL 2014/67/EU, Art. 9 RL 2014/67/EU, Art. 20 RL 2014/67/EU, Art. 34 ff. AEUV, § 1 Nr. 3, §§ 14, 15 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 MiLoG, § 12 Abs. 1 FVG, § 2a SchwarzArbG, Art. 2 Abs. 1 RL 96/71/EG, Art. 1 Abs. 2, Art. 3 Abs. 2 bis 5 RL 96/71/EG, Richtlinie (EU) 2020/1057, Richtlinie 2006/22/EG, RL 2020/1057/EU, 3 RL 2020/1057/EU, Art. 9 RL 2020/1057/EU, Art. 1 Abs. 3 RL 2020/1057/EU, § 17 Abs. 2 MiLoG, § 31 Abs. 2 Nr. 1 des Gesetzes über Ordnungswidrigkeiten (OWiG), § 21 Abs. 3 MiLoG, § 31 Abs. 3 Satz 1 OWiG, § 31 Abs. 3 Satz 2 OWiG, § 15 Satz 1 MiLoG, § 5 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 oder 3 SchwarzArbG, § 21 Abs. 1 Nr. 1 MiLoG, § 17 Abs. 1 Satz 1 MiLoG, § 21 Abs. 1 Nr. 7 MiLoG, § 21 Abs. 1 Nr. 8 MiLoG, § 21 Abs. 1 Nr. 9 MiLoG, § 100 Abs. 1 Satz 4 FGO, § 41 Abs. 1 FGO, § 135 Abs. 2 FGO

  • Bundesfinanzhof

    AEUV Art 56, EGRL ... 71/96 Art 1 Abs 1, EGRL 71/96 Art 1 Abs 3 Buchst a, EGRL 71/96 Art 2 Abs 1, EGRL 71/96 Art 3 Abs 1 UAbs 1 Buchst c, EURL 67/2014 Art 9 Abs 1 UAbs 2 Buchst b, EURL 67/2014 Art 9 Abs 1 UAbs 2 Buchst c, EURL 67/2014 Art 10 Abs 1, GG Art 9 Abs 3, GG Art 12 Abs 1, GG Art 20 Abs 3, GG Art 74 Abs 1 Nr 12, GG Art 83, GG Art 87 Abs 3 S 2, GG Art 108 Abs 1, MiLoG § 14, MiLoG § 15 S 1 Nr 1, MiLoG § 15 S 1 Nr 2, MiLoG § 17 Abs 1, MiLoG § 17 Abs 2, MiLoG § 20, SchwarzArbG § 2 Abs 1 Nr 6, SchwarzArbG § 2 Abs 1 Nr 5, SchwarzArbG § 5, FVG § 1 Nr 3, FVG § 3, FVG § 5a, FVG § 12, GG Art 3 Abs 1, GG Art 14, AEUV Art 34
    Teilweise inhaltsgleich mit BFH-Urteil vom 18.08.2020 VII R 34/18 - Übertragung von Prüfungsbefugnissen nach dem MiLoG auf die Zollverwaltung - Anwendbarkeit des MiLoG auf ausländische Transportunternehmen

  • rechtsprechung-im-internet.de

    Art 56 AEUV, Art 1 Abs 1 EGRL 71/96, Art 1 Abs 3 Buchst a EGRL 71/96, Art 2 Abs 1 EGRL 71/96, Art 3 Abs 1 UAbs 1 Buchst c EGRL 71/96
    Teilweise inhaltsgleich mit BFH-Urteil vom 18.08.2020 VII R 34/18 - Übertragung von Prüfungsbefugnissen nach dem MiLoG auf die Zollverwaltung - Anwendbarkeit des MiLoG auf ausländische Transportunternehmen

  • juris.de

    Art 56 AEUV, Art 1 Abs 1 EGRL 71/96, Art 1 Abs 3 Buchst a EGRL 71/96, Art 2 Abs 1... EGRL 71/96, Art 3 Abs 1 UAbs 1 Buchst c EGRL 71/96, Art 9 Abs 1 UAbs 2 Buchst b EURL 67/2014, Art 9 Abs 1 UAbs 2 Buchst c EURL 67/2014, Art 10 Abs 1 EURL 67/2014, Art 9 Abs 3 GG, Art 12 Abs 1 GG, Art 20 Abs 3 GG, Art 74 Abs 1 Nr 12 GG, Art 83 GG, Art 87 Abs 3 S 2 GG, Art 108 Abs 1 GG, § 14 MiLoG, § 15 S 1 Nr 1 MiLoG, § 15 S 1 Nr 2 MiLoG, § 17 Abs 1 MiLoG, § 17 Abs 2 MiLoG, § 20 MiLoG, § 2 Abs 1 Nr 6 SchwarzArbG, § 2 Abs 1 Nr 5 SchwarzArbG vom 11.08.2014, § 5 SchwarzArbG, § 1 Nr 3 FVG, § 3 FVG, § 5a FVG, § 12 FVG, Art 3 Abs 1 GG, Art 14 GG, Art 34 AEUV
    Teilweise inhaltsgleich mit BFH-Urteil vom 18.08.2020 VII R 34/18 - Übertragung von Prüfungsbefugnissen nach dem MiLoG auf die Zollverwaltung - Anwendbarkeit des MiLoG auf ausländische Transportunternehmen

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Übertragung von Prüfungsbefugnissen nach dem MiLoG auf die Zollverwaltung - Anwendbarkeit des MiLoG auf ausländische Transportunternehmen

  • rechtsportal.de

    Übertragung von Prüfungsbefugnissen nach dem MiLoG auf die Zollverwaltung - Anwendbarkeit des MiLoG auf ausländische Transportunternehmen

  • datenbank.nwb.de

    Übertragung von Prüfungsbefugnissen nach dem MiLoG auf die Zollverwaltung - Anwendbarkeit des MiLoG auf ausländische Transportunternehmen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Sonstiges (2)

  • IWW (Verfahrensmitteilung)

    SchwarzArbG § 2, MiLoG § 20, EGRL 71/96, AEntG § 1
    Arbeitnehmer, Mindestlohn, Ausland, Prüfung, Entsendung, Zuständigkeit

  • Bundesfinanzhof (Verfahrensmitteilung)

    SchwarzArbG § 2 ; MiLoG § 20 ; EGRL 71/96 ; AEntG § 1

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BFH, 18.08.2020 - VII R 34/18

    Übertragung von Prüfungsbefugnissen nach dem MiLoG auf die Zollverwaltung -

    cc) Ausgehend von diesen Rechtsgrundsätzen stellen die Prüfungsbefugnisse der Zollverwaltung nach § 2 Abs. 1 Nr. 5 SchwarzArbG i.V.m. §§ 14 ff. MiLoG zwar eine Beschränkung des freien Dienstleistungsverkehrs dar; diese Beschränkung ist aber verhältnismäßig und damit gerechtfertigt (so im Ergebnis auch FG Berlin-Brandenburg, Urteile vom 16.01.2019 - 1 K 1161/17, Recht der Transportwirtschaft --RdTW-- 2020, 63, Rz 50, und 1 K 1174/17, juris, Vorverfahren zu der Revision: VII R 12/19; FG Münster, Beschluss vom 26.09.2019 - 9 V 1280/19 AO, Entscheidungen der Finanzgerichte 2020, 294; Sächsisches FG, Beschluss vom 23.08.2018 - 4 V 1019/18, RdTW 2019, 76; anderer Ansicht Hessisches FG, Beschluss vom 07.11.2018 - 7 V 476/18, RdTW 2019, 73).
  • BFH, 18.08.2020 - VII R 35/18

    Übertragung von Prüfungsbefugnissen nach dem MiLoG auf die Zollverwaltung -

    cc) Ausgehend von diesen Rechtsgrundsätzen stellen die Prüfungsbefugnisse der Zollverwaltung nach § 2 Abs. 1 Nr. 5 SchwarzArbG i.V.m. §§ 14 ff. MiLoG zwar eine Beschränkung des freien Dienstleistungsverkehrs dar; diese Beschränkung ist aber verhältnismäßig und damit gerechtfertigt (so im Ergebnis auch FG Berlin-Brandenburg, Urteile vom 16.01.2019 - 1 K 1161/17, Recht der Transportwirtschaft --RdTW-- 2020, 63, Rz 50, und 1 K 1174/17, juris, Vorverfahren zu der Revision: VII R 12/19; FG Münster, Beschluss vom 26.09.2019 - 9 V 1280/19 AO, Entscheidungen der Finanzgerichte 2020, 294; Sächsisches FG, Beschluss vom 23.08.2018 - 4 V 1019/18, RdTW 2019, 76; anderer Ansicht: Hessisches FG, Beschluss vom 07.11.2018 - 7 V 476/18, RdTW 2019, 73).
  • FG Sachsen-Anhalt, 08.06.2020 - 3 V 1103/19

    Anwendbarkeit des MiLoG auf ausländische Transportunternehmer - Rechtmäßigkeit

    In beiden hierzu anhängigen Hauptsacheverfahren sei das Ruhen des Verfahrens bis zur Entscheidung des BFH in den dort anhängigen Revisionsverfahren VII R 12/19, VII R 34/18 sowie VII R 35/18 angeordnet worden.

    Gegen die bereits zwei finanzgerichtlichen Hauptsacheentscheidungen des FG Berlin Brandenburg (Urteil vom 16. Januar 2019 1 K 1174/17) und des FG Baden-Württemberg (Urteil vom 17. Juli 2018 11 K 544/16) seien beim Bundesfinanzhof (BFH) derzeit unter den Az. VII R 12/19 und VII R 34/18 Revisionsverfahren anhängig.

    Die beim BFH derzeit zu der streitigen Rechtsfrage anhängigen Revisionsverfahren sind jeweils auf Grund der in den klageabweisenden Finanzgerichtsentscheidungen zugelassenen Revisionen anhängig (BFH-Az. VII R 34/18, VII R 35/18 und VII R 12/19).

  • FG Münster, 26.09.2019 - 9 V 1280/19

    Aussetzung der Vollziehung einer Prüfungsverfügung des Zollamtes gegenüber einem

    Gegen die bereits in zwei Hauptsacheverfahren ergangenen Entscheidungen (FG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 16.1.2019 - 1 K 1174/17, juris; FG Baden-Württemberg, Urteil vom 17.7.2018 - 11 K 544/16, DStRE 2019, 519) sind beim Bundesfinanzhof derzeit Revisionsverfahren anhängig (VII R 12/19 und VII R 34/18).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht