Rechtsprechung
   BFH, 18.10.2017 - V R 46/16   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2017,50373
BFH, 18.10.2017 - V R 46/16 (https://dejure.org/2017,50373)
BFH, Entscheidung vom 18.10.2017 - V R 46/16 (https://dejure.org/2017,50373)
BFH, Entscheidung vom 18. Januar 2017 - V R 46/16 (https://dejure.org/2017,50373)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,50373) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • IWW
  • Bundesfinanzhof

    Körperschaftsteuerbefreiung für die Abgabe von Faktorpräparaten zur Heimselbstbehandlung durch ein Universitätsklinikum - Förderung der Allgemeinheit - Anwendbarkeit der Gemeinnützigkeitsbestimmungen auf die öffentliche Hand - norminterpretierende Verwaltungsanweisungen ...

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 14 AO, § 52 Abs 1 AO, § 52 Abs 2 Nr 3 AO, § 67 AO, § 5 Abs 1 Nr 9 KStG 2002
    Körperschaftsteuerbefreiung für die Abgabe von Faktorpräparaten zur Heimselbstbehandlung durch ein Universitätsklinikum - Förderung der Allgemeinheit - Anwendbarkeit der Gemeinnützigkeitsbestimmungen auf die öffentliche Hand - norminterpretierende Verwaltungsanweisungen ...

  • Wolters Kluwer

    Zurechnung der Abgabe von Faktorpräparaten an hämophile Patienten zum steuerbegünstigten Zweckbetrieb eines Universitätsklinikums

  • Betriebs-Berater

    Körperschaftsteuerbefreiung für die Abgabe von Faktorpräparaten zur Heimselbstbehandlung durch ein Universitätsklinikum

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Körperschaftsteuerbefreiung für die Abgabe von Faktorpräparaten zur Heimselbstbehandlung durch ein Universitätsklinikum

  • rechtsportal.de

    Zurechnung der Abgabe von Faktorpräparaten an hämophile Patienten zum steuerbegünstigten Zweckbetrieb eines Universitätsklinikums

  • datenbank.nwb.de

    Körperschaftsteuerbefreiung für die Abgabe von Faktorpräparaten zur Heimselbstbehandlung durch ein Universitätsklinikum

Kurzfassungen/Presse (4)

  • IWW (Kurzinformation)

    Körperschaftsteuer | Befreiung für die Abgabe von Faktorpräparaten zur Heimselbstbehandlung durch ein Universitätsklinikum

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Abgabe von Blutgerinnungspräparaten zur Heimselbstbehandlung durch ein Universitätsklinikum

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Körperschaftsteuerbefreiung für die Abgabe von Faktorpräparaten zur Heimselbstbehandlung durch ein Universitätsklinikum

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Körperschaftsteuerbefreiung für die Abgabe von Faktorpräparaten zur Heimselbstbehandlung durch ein Universitätsklinikum

Besprechungen u.ä.

  • pwc.de (Entscheidungsbesprechung)

    Körperschaftsteuerbefreiung für Abgabe von Faktorpräparaten zur Heimselbstbehandlung

In Nachschlagewerken

Sonstiges (2)

  • IWW (Verfahrensmitteilung)

    KStG § 5 Abs 1 Nr 9, AO § 67
    Körperschaft, Steuerbefreiung, Gemeinnützigkeit

  • juris(Abodienst) (Verfahrensmitteilung)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 259, 488
  • BB 2018, 85
  • BB 2019, 281
  • DB 2018, 22
  • DB 2018, 231
  • BStBl II 2018, 672
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • FG Düsseldorf, 01.02.2019 - 3 K 3295/15

    Integrierte Versorgung

    Zuletzt mit Urteil vom 18.10.2017 (V R 46/16) habe das Gericht einen Fall entschieden, der sich mit der Abgabe von Präparaten zur Heimselbstbehandlung durch ein Universitätsklinikum befasse.

    c) Etwas anderes ergibt sich entgegen der Auffassung der Klägerin auch nicht aus dem Urteil des BFH vom 18.10.2017 (V R 46/16, BStBl. II 2018, 672).

    Mitnichten hat der BFH somit entschieden, dass die Klägerin in dem Verfahren V R 46/16 keinen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb unterhielt.

  • FG Düsseldorf, 01.02.2017 - 5 K 78/14
    Dazu reicht es in Anlehnung an das Urteil des BFH vom 18.2.2016 (V R 46/16, Sammlung amtlich nicht veröffentlichter Entscheidungen des BFH 2016, 1120) aus, dass die Tätigkeit des Klägers als gemeinnützig auf gesetzlicher Grundlage anerkannt und so festgestellt ist.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht