Rechtsprechung
   BFH, 19.03.2014 - V B 14/14   

Volltextveröffentlichungen (9)

  • Bundesfinanzhof

    Organschaft in der Insolvenz

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 69 FGO, § 2 Abs 2 Nr 2 UStG 2005, Art 11 EGRL 112/2006, § 27 InsO, § 38 InsO
    Organschaft in der Insolvenz

  • zip-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Beendigung der Konzernbesteuerung mit Insolvenzeröffnung bei Organträger oder Organgesellschaft

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Fortbestehen einer Organschaft in der Insolvenz des Organträgers oder der Organgesellschaft

  • datenbank.nwb.de

    Organschaft in der Insolvenz

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (15)

  • Bundesfinanzhof (Pressemitteilung)

    Beendigung der Konzernbesteuerung mit Insolvenzeröffnung

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Umsatzsteuerliche Organschaft im Insolvenzfall

  • lto.de (Kurzinformation)

    Konzernbesteuerung - Organbesteuerung endet mit Insolvenzeröffnung

  • Jurion (Leitsatz)

    Anforderungen an das Fortbestehen einer Organschaft in der Insolvenz des Organträgers oder der Organgesellschaft

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Zur Beendigung der Konzernbesteuerung mit Insolvenzeröffnung

  • Jurion (Kurzinformation)

    Beendigung der Konzernbesteuerung mit Insolvenzeröffnung

  • Jurion (Kurzinformation)

    Insolvenzeröffnung spricht gegen Fortbestand einer Organschaft

  • Jurion (Kurzinformation)

    Beendigung der Konzernbesteuerung mit Insolvenzeröffnung

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Organschaft in der Insolvenz

  • Betriebs-Berater (Kurzinformation)

    Organschaft in der Insolvenz

  • DER BETRIEB (Kurzinformation)

    Beendigung der Konzernbesteuerung mit Insolvenzeröffnung

  • derenergieblog.de (Kurzinformation)

    Umsatzsteuerliche Konzernbesteuerung endet mit Insolvenzeröffnung

  • deloitte-tax-news.de (Kurzinformation)

    Umsatzsteuerliche Organschaft endet mit Insolvenzeröffnung

  • wittich-hamburg.de (Kurzinformation)

    Insolvenzeröffnung: Wird die umsatzsteuerliche Organschaft beendet?

  • pwc.de (Kurzinformation)

    Zweifel am Fortbestand der Organschaft im Insolvenzfall

Besprechungen u.ä. (3)

  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    InsO §§ 27, 38, 55 Abs. 1, §§ 270 ff.; UStG § 2 Abs. 2 Nr. 2
    Beendigung der Konzernbesteuerung mit Insolvenzeröffnung bei Organträger oder Organgesellschaft

  • andres-schneider.de (Entscheidungsbesprechung)

    (Umsatz-)Steuerliche Organschaft und eigenverwaltete Konzerninsolvenz - wohin treibt das Sanierungssteuerrecht? (Dr. Andreas Möhlenkamp und RA'in Dr. Karen Möhlenkamp; DStR 2014, 1357-1365)

  • derenergieblog.de (Entscheidungsbesprechung)

    Fällt die organisatorische Eingliederung (umsatzsteuerliche Konzernbesteuerung) im Insolvenzfall?

In Nachschlagewerken

Sonstiges (5)

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Beschluss des BFH vom 19.03.2014, Az.: V B 14/14 (Fortbestehen der umsatzsteuerrechtlichen Organschaft nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens ernstlich zweifelhaft)" von RA/StB Michael Winkelhog, original erschienen in: BB 2014, 1508 - 1512.

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zur Entscheidung des BFH vom 19.03.2014, Az.: V B 14/14 (Beendigung der Organschaft mit Insolvenzeröffnung)" von Dipl.-Finw. Frank Fritsch, original erschienen in: UStB 2014, 161 - 163.

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Beendigung der umsatzsteuerlichen Organschaft in der vorläufigen Eigenverwaltung" von RA/FAStR Norman Lenger und Dipl.-Jur. Linette Mirza Khanian, original erschienen in: NZI 2014, 385 - 389.

  • Jurion (Literaturhinweis: Aufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Kurznachricht zu "(Umsatz-)Steuerliche Organschaft und eigenverwaltete Konzerninsolvenz - wohin treibt das Sanierungssteuerrecht?" von RA Dr. Andreas Möhlenkamp, LL.M. und RAin Dr. Karen Möhlenkamp, original erschienen in: DStR 2014, 1358 - 1365.

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Das Schicksal der umsatzsteuerlichen Organschaft bei Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen von Konzerngesellschaften" von RA/StB Dr. Johann Wagner, LL.M. und Nico Fuchs, original erschienen in: BB 2014, 2581 - 2592.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 244, 156
  • ZIP 2014, 33
  • ZIP 2014, 532
  • ZIP 2014, 889
  • NZI 2014, 421
  • BB 2014, 1046
  • BB 2014, 1508
  • DB 2014, 934
  • NZG 2014, 953



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (19)  

  • BFH, 15.12.2016 - V R 14/16

    Umsatzsteuerrechtliche Organschaft in der Insolvenz

    c) Auf die Frage, ob ein Ausgleichsanspruch des Organträgers gegen die Organgesellschaft in der Insolvenz der Organgesellschaft Masseverbindlichkeit ist (vgl. hierzu BFH-Beschluss vom 19. März 2014 V B 14/14, BFHE 244, 156, unter II.4.b bb), kommt es somit nicht mehr an.
  • FG Niedersachsen, 16.02.2016 - 7 V 237/15

    Aufhebung der Vollziehung: Ernstliche Zweifel an Verfassungsmäßigkeit der

    Ernstliche Zweifel an der Rechtmäßigkeit eines Verwaltungsaktes liegen bereits dann vor, wenn bei summarischer Prüfung des angefochtenen Bescheides neben für seine Rechtmäßigkeit sprechenden Umständen gewichtige Gründe zutage treten, die Unentschiedenheit oder Unsicherheit in der Beurteilung von Rechtsfragen oder Unklarheit in der Beurteilung entscheidungserheblicher Tatfragen bewirken (ständige Rechtsprechung; vgl. BFH-Beschlüsse vom 19. März 2014 V B 14/14, BFHE 244, 156; Sammlung nicht amtlich veröffentlichter Entscheidungen des BFH - BFH/NV - 2014, 999 und vom 19. März 2014 III S 22/13, BFH/NV 2014, 856 jeweils mit weiteren Nachweisen - m.w.N. -).
  • LAG Baden-Württemberg, 23.06.2015 - 10 Sa 59/14

    Nachteilsausgleich bei Betriebsstilllegung eines insolventen Konzernunternehmens

    Auch die Vermögensmassen insolvenzfähiger Gesellschaften und Personen sind trotz konzernmäßigen Verbundes getrennt abzuwickeln, so dass es keine Konzerninsolvenz gibt (vgl. so ausdrücklich BFH 14.4.1014 - V B 14/14 - NZA 2014, 421 Rn. 25 mwN).
  • FG Hessen, 06.11.2013 - 6 V 2469/12

    Umsatzsteuerliche Organschaft im Falle der Eigenverwaltung nach Eröffnung des

    BFH-Az.: V B 14/14.
  • FG Bremen, 02.05.2018 - 2 V 76/18
    b) Ernstliche Zweifel an der Rechtmäßigkeit einer Steueranmeldung liegen bereits dann vor, wenn bei summarischer Prüfung neben für ihre Rechtmäßigkeit sprechenden Umständen gewichtige Gründe zutage treten, die Unentschiedenheit oder Unsicherheit in der Beurteilung von Rechtsfragen oder Unklarheit in der Beurteilung entscheidungserheblicher Tatfragen bewirken (vgl. z. B. BFH, Beschlüsse vom 30. März 1999 I B 139/98, BFHE 188, 131 , BFH/NV 1999, 1145 , juris Rz 12 m. w. N.; vom 19. März 2014 V B 14/14, BFHE 244, 156 , BFH/NV 2014, 999 , juris Rz 15 m. w. N.).
  • FG Niedersachsen, 03.07.2015 - 16 V 95/15

    Ernsthafte Zweifel an der Verfassungsmäßigkeit des § 27 Abs. 19 UStG

    Ernstliche Zweifel an der Rechtmäßigkeit eines Verwaltungsaktes bestehen, wenn bei summarischer Prüfung neben für die Rechtmäßigkeit sprechenden Umständen gewichtige Gründe zutage treten, die Unentschiedenheit oder Unsicherheit in der Beurteilung von Rechtsfragen oder Unklarheit in der Beurteilung entscheidungserheblicher Tatfragen bewirken (ständige Rechtsprechung; vgl. BFH-Beschlüsse vom 19. März 2014 V B 14/14, BFH/NV 2014, 999 und vom 19. März 2014 III S 22/13, BFH/NV 2014, 856 jeweils mit weiteren Nachweisen).
  • LAG Baden-Württemberg, 23.06.2015 - 22 Sa 61/14

    Nachteilsausgleich - Zuständigkeit des Konzernbetriebsrats für

    Auch die Vermögensmassen insolvenzfähiger Gesellschaften und Personen sind trotz konzernmäßigen Verbundes getrennt abzuwickeln, so dass es keine Konzerninsolvenz gibt ( vgl. so ausdrücklich BFH 14.4.1014 - V B 14/14 - NZA 2014, 421 Rn. 25 mwN ).
  • LAG Baden-Württemberg, 24.06.2015 - 22 Sa 59/14

    Nachteilsausgleich bei Betriebsstilllegung eines insolventen Konzernunternehmens

    Auch die Vermögensmassen insolvenzfähiger Gesellschaften und Personen sind trotz konzernmäßigen Verbundes getrennt abzuwickeln, so dass es keine Konzerninsolvenz gibt (vgl. so ausdrücklich BFH 14.4.1014 - V B 14/14 - NZA 2014, 421 Rn. 25 mwN).
  • FG Düsseldorf, 03.11.2014 - 1 V 2937/14

    Umsätze einer im EU-Ausland ansässigen Internet-Apotheke: Erwerbsbesteuerung bei

    Die Entscheidung hierüber ergeht bei der im Verfahren der Aussetzung der Vollziehung gebotenen summarischen Prüfung aufgrund des Sachverhalts, der sich aus dem Vortrag der Beteiligten und der Aktenlage ergibt (vgl. BFH, Beschluss vom 19.03.2014 V B 14/14, BFHE 244, 156, BFH/NV 2014, 999 m.w.N.).
  • FG Nürnberg, 12.04.2018 - 2 V 1532/17

    Vollziehung, Antragsteller, Betrieb, Finanzamt, Umsatzsteuer, Verfahren,

    Zur Gewährung der AdV ist es nicht erforderlich, dass die für die Rechtswidrigkeit sprechenden Gründe im Sinne einer Erfolgswahrscheinlichkeit überwiegen (BFH-Beschluss vom 19.03.2014 V B 14/14, BFH/NV 2014, 999).
  • FG Niedersachsen, 19.09.2017 - 14 V 161/17

    Haftung für Lohnsteuer (Aussetzung der Vollziehung)

  • FG Nürnberg, 08.02.2018 - 2 V 705/17

    Aussetzung der Vollziehung des Umsatzsteuerbescheides 2011

  • FG München, 17.07.2014 - 14 V 10/14

    Kernbrennstoffsteuer

  • FG Niedersachsen, 20.07.2015 - 16 V 132/15

    Verfassungsmäßigkeit des § 27 Abs. 19 UStG

  • FG München, 11.07.2018 - 7 V 510/18

    Überprüfung der vom Finanzamt gewählten Schätzungsmethode

  • FG Mecklenburg-Vorpommern, 20.06.2016 - 2 V 19/16

    Zum Eintritt des maßgebenden Ereignisses nach § 175 Abs. 1 Satz 2 AO, wenn eine

  • FG München, 27.08.2018 - 7 V 1846/18

    Anforderungen an die Schätzungsmethode des Finanzamts

  • FG Niedersachsen, 13.04.2015 - 3 V 234/14

    Aussetzung der Vollziehung: Kürzung des Betriebsausgabenabzugs nach § 160 AO -

  • FG Niedersachsen, 20.07.2015 - 16 V 135/15

    Verfassungsmäßigkeit des § 27 Abs. 19 UStG i.d.F. vom 25.7.2014

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht