Rechtsprechung
   BFH, 19.07.1994 - VIII R 59/93   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1994,9210
BFH, 19.07.1994 - VIII R 59/93 (https://dejure.org/1994,9210)
BFH, Entscheidung vom 19.07.1994 - VIII R 59/93 (https://dejure.org/1994,9210)
BFH, Entscheidung vom 19. Juli 1994 - VIII R 59/93 (https://dejure.org/1994,9210)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1994,9210) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BFH, 27.10.1999 - II R 74/97

    Sonderbetriebsvermögen; notwendige Beiladung

    Das Unterlassen der notwendigen Beiladung führt ohne weitere Sachprüfung zur Aufhebung des angefochtenen Urteils und zur Zurückverweisung der Sache zur anderweitigen Verhandlung und Entscheidung (vgl. BFH-Urteil vom 19. Juli 1994 VIII R 59/93, BFH/NV 1995, 684).

    Damit ist die ebenfalls fehlende notwendige Hinzuziehung des F zum Vorverfahren nach § 360 Abs. 3 AO 1977 geheilt (vgl. BFH-Urteile vom 22. November 1988 VIII R 62/85, BFHE 155, 322, BStBl II 1989, 359, 360, sowie in BFH/NV 1995, 684).

  • BFH, 22.09.1999 - II R 42/98

    Notwendige Beiladung bei Rechtsstreit wegen Sonderbetriebsvermögen

    Das Unterlassen der notwendigen Beiladung führt ohne weitere Sachprüfung zur Aufhebung des angefochtenen Urteils und zur Zurückverweisung der Sache zur anderweitigen Verhandlung und Entscheidung (vgl. BFH-Urteil vom 19. Juli 1994 VIII R 59/93, BFH/NV 1995, 684).

    Damit ist die ebenfalls fehlende notwendige Hinzuziehung der GmbH zum Vorverfahren nach § 360 Abs. 3 AO 1977 geheilt (vgl. BFH-Urteile vom 22. November 1988 VIII R 62/85, BFHE 155, 322, BStBl II 1989, 359, 360, sowie in BFH/NV 1995, 684).

  • BFH, 24.03.1998 - I R 97/97

    Vermietung und Verpachtung - Forschungsauftrag in USA - Hauptwohnsitz im Inland -

    Wird im Klageverfahren beigeladen, so wird mit der Beiladung nach ständiger Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs (BFH) eine gebotene aber unterlassene Hinzuziehung im Einspruchsverfahren geheilt (vgl. z.B. BFH-Urteile vom 28. Juni 1995 II R 35/94, BFH/NV 1996, 146; vom 19. Juli 1994 VIII R 59/93, BFH/NV 1995, 684, m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht