Rechtsprechung
   BFH, 19.10.1995 - IV R 136/90   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1995,31563
BFH, 19.10.1995 - IV R 136/90 (https://dejure.org/1995,31563)
BFH, Entscheidung vom 19.10.1995 - IV R 136/90 (https://dejure.org/1995,31563)
BFH, Entscheidung vom 19. Januar 1995 - IV R 136/90 (https://dejure.org/1995,31563)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1995,31563) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

Kurzfassungen/Presse

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • BFH, 10.04.1997 - IV R 12/96

    Errichtung eines Gebäudes auf dem Grundstück des Ehegatten unter Vereinbarung

    Wie aber der Große Senat des BFH in seinem Beschluß in BFHE 176, 267, BStBl II 1995, 281 für eine beiden Ehegatten gehörende Arztpraxis klargestellt hat, will der Ehegatte, der die Praxis allein als Arzt nutzt und die Baumaßnahmen allein finanziert hat, dem anderen Ehegatten nichts zuwenden, sondern er tätigt diese Aufwendungen im eigenen Interesse nur für seinen eigenen Betrieb (vgl. auch Senatsurteil vom 19. Oktober 1995 IV R 136/90, BFH/NV 1996, 306).
  • BFH, 22.04.1998 - X R 101/95

    Bestandsvergleich - Veräußerungsgewinn - Aufgabegewinn - Aufbauten auf Grundstück

    Es kommen die folgenden Möglichkeiten in Betracht (vgl. auch BFH-Urteil vom 19. Oktober 1995 IV R 136/90, BFH/NV 1996, 306): .
  • FG Baden-Württemberg, 17.02.1998 - 1 K 107/94

    Entgeltlicher Erwerb eines Miteigentumsanteils des Ehegatten

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • FG Münster, 24.10.1997 - 11 K 4074/96

    "Kleine Übergangsregelung": Miteigentumsanteilsübertragung

    In diesem Zusammenhang kann der Senat offen lassen, ob der Kläger nach den Grundsätzen der Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs, wie sie im Beschluss des Großen Senats vom 30.01.1995 - GrS 4/92 - (BFHE 176, 267 , BStBl. II 1995, 281) und in dem Urteil des 6. Senats des BFH vom 19.05.1995 - VI R 64/93 - (BFH/NV 1995, 879) und in dem Urteil des 4. Senats des BFH vom 19.10.1995 - IV R 136/90 (BFH/NV 1996, 306) zum Ausdruck kommt, durch seine mehr als hälftige Beteiligung an den Herstellungskosten bereits ein "wie ein materielles Wirtschaftsgut" zu behandelndes und damit ein dem Grunde nach gemäß § 82 i EStDV abschreibungsfähiges Nutzungsrecht erworben bzw. "hergestellt" hatte.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht