Rechtsprechung
   BFH, 19.11.2008 - XI B 213/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,8584
BFH, 19.11.2008 - XI B 213/07 (https://dejure.org/2008,8584)
BFH, Entscheidung vom 19.11.2008 - XI B 213/07 (https://dejure.org/2008,8584)
BFH, Entscheidung vom 19. November 2008 - XI B 213/07 (https://dejure.org/2008,8584)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,8584) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de

    Verletzung der Sachaufklärungspflicht und des Rechts auf Akteneinsicht; Inanspruchnahme des Vorsteuerabzugs bei Leistungen eines Strohmanns ist geklärt

  • judicialis

    FGO § 115 Abs. 2 Nr. 3; ; FGO § ... 76 Abs. 1; ; FGO § 79b; ; FGO § 115 Abs. 2 Nr. 2 Alternative 2; ; FGO § 76; ; FGO § 118 Abs. 2; ; FGO § 155; ; FGO § 119 Nr. 3; ; FGO § 78; ; FGO § 78 Abs. 1; ; FGO § 96 Abs. 1 Satz 1; ; FGO § 116 Abs. 3 Satz 3; ; FGO § 115 Abs. 2 Nr. 1; ; ZPO § 295; ; UStG 1993 § 15 Abs. 1 Nr. 1

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anforderungen an eine schlüssige Verfahrensrüge gem. § 76 Abs. 1 Finanzgerichtsordnung ( FGO ) im Rahmen einer Beschwerde aufgrund einer Verletzung der dem Finanzgericht obliegenden Sachaufklärungspflicht; Voraussetzungen an das Vortragen von Gründen über das Bestehen ...

  • datenbank.nwb.de

    Verletzung der Sachaufklärungspflicht; Anspruch auf rechtliches Gehör; Verletzung des Akteneinsichtsrechts; Inanspruchnahme des Vorsteuerabzugs bei Leistungen eines Strohmanns durch Rechtsprechung geklärt

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BFH, 18.02.2009 - XI B 90/08

    Begründung der Nichtzulassungsbeschwerde - Rüge des Verstoßes gegen das Recht auf

    Denn § 78 Abs. 1 FGO geht davon aus, dass die Beteiligten jederzeit bei der Geschäftsstelle des Gerichts in die Gerichtsakten und in die dem Gericht vorgelegten Akten einsehen können (vgl. z.B. Beschlüsse des Bundesfinanzhofs --BFH-- vom 8. Dezember 2006 XI B 59/06, BFH/NV 2007, 737; vom 19. November 2008 XI B 213/07, Zeitschrift für Steuern und Recht 2009, R107).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht