Rechtsprechung
   BFH, 19.12.2007 - I R 15/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,6085
BFH, 19.12.2007 - I R 15/07 (https://dejure.org/2007,6085)
BFH, Entscheidung vom 19.12.2007 - I R 15/07 (https://dejure.org/2007,6085)
BFH, Entscheidung vom 19. Dezember 2007 - I R 15/07 (https://dejure.org/2007,6085)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,6085) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Judicialis

    Abgrenzung wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb/Zweckbetrieb - Förderung der Tierzucht durch Veranstalten von Trabrennen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    AO § 14 § 52 Abs. 2 Nr. 4 § 64 § 65
    Abgrenzung wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb/Zweckbetrieb; Förderung der Tierzucht durch Veranstalten von Trabrennen

  • datenbank.nwb.de

    Abgrenzung wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb/Zweckbetrieb; Förderung der Tierzucht durch Veranstalten von Trabrennen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Veranstalten von Trabrennen als steuerpflichtige Tätigkeit; Unterhaltung eines Zweckbetriebs durch das Veranstalten von Trabrennen; Steuerbefreiung eines Pferderenn-Vereins wegen Förderung der Tierzucht

  • ebnerstolz.de (Kurzinformation)

    Veranstalten von Trabrennen eines gemeinnützigen Traberzuchtvereins

Papierfundstellen

  • BFHE 220, 25
  • DB 2008, 1250
  • BStBl II 2009, 262
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BFH, 22.04.2009 - I R 15/07

    Pferderennen sind nicht gemeinnützig

    Das dem Verfahren --auf Aufforderung durch den Senat (Beschluss vom 19. Dezember 2007 I R 15/07, BFHE 220, 25, BStBl II 2009, 262)-- beigetretene BMF hat keinen Antrag gestellt.

    Es hat sich dem FA aber in der Sache angeschlossen und nimmt wie dieses und in Abstimmung mit dem Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV), aber entgegen dem Senatsbeschluss in BFHE 220, 25, BStBl II 2009, 262 an, der Veranstalter von Trabrennen als solcher erfülle die Voraussetzungen eines sog. Zweckbetriebs (§ 65 AO a.F.), nicht jedoch eines steuerpflichtigen wirtschaftlichen Geschäftsbetriebs.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht