Rechtsprechung
   BFH, 19.12.2007 - VIII B 43/07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2007,7132
BFH, 19.12.2007 - VIII B 43/07 (https://dejure.org/2007,7132)
BFH, Entscheidung vom 19.12.2007 - VIII B 43/07 (https://dejure.org/2007,7132)
BFH, Entscheidung vom 19. Dezember 2007 - VIII B 43/07 (https://dejure.org/2007,7132)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,7132) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Judicialis
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • datenbank.nwb.de

    Kein sofortiger Abzug von Gutachtenkosten, Beratungskosten oder Vermittlungskosten als Werbungskosten; Darlegung der grundsätzlichen Bedeutung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • BFH, 07.07.2008 - II B 9/07

    Steuergeheimnis: Offenbarungsbefugnis wegen Durchführung eines

    Mit dem Hinweis auf das Fehlen einer Entscheidung des BFH zu der konkreten Fallgestaltung wird noch kein Klärungsbedarf dargelegt (z.B. BFH-Beschluss vom 19. Dezember 2007 VIII B 43/07, BFH/NV 2008, 566, m.w.N.).
  • BFH, 29.05.2008 - V B 224/07

    Vorsteuerabzug bei Sanierungsleistungen nach Betriebsstilllegung - Anforderungen

    Die Revision ist nicht allein deshalb zuzulassen, weil der BFH über eine konkrete Fallgestaltung noch nicht entschieden hat (BFH-Beschlüsse vom 19. Januar 2006 VIII B 114/05, BFH/NV 2006, 709; vom 19. Dezember 2007 VIII B 43/07, BFH/NV 2008, 566, und vom 20. Februar 2008 VIII B 53/07, BFH/NV 2008, 971).
  • BFH, 14.04.2008 - V B 205/07

    Anforderungen an die Begründung der Nichtzulassungsbeschwerde - Rechtliches Gehör

    Mit dem bloßen Hinweis auf das Fehlen einer Entscheidung des BFH zu der konkreten Fallgestaltung wird kein Klärungsbedarf dargelegt (z.B. BFH-Beschluss vom 19. Dezember 2007 VIII B 43/07, BFH/NV 2008, 566).
  • BFH, 01.04.2009 - X B 234/08

    Nichtzulassungsbeschwerde - einheitlicher Gewerbebetrieb - grundsätzliche

    Aus dem bloßen Hinweis auf das Fehlen einer Entscheidung des BFH zu der konkreten Fallgestaltung allein kann die über den Einzelfall hinausgehende Bedeutung einer Rechtssache nicht abgeleitet werden (BFH-Beschlüsse vom 29. März 1995 II B 129/94, BFH/NV 1995, 910; vom 2. November 2001 VII B 351/00, BFH/NV 2002, 506, und vom 19. Dezember 2007 VIII B 43/07, BFH/NV 2008, 566).
  • BFH, 31.03.2009 - X B 72/08

    Darlegung der grundsätzlichen Bedeutung - Zulassungsgrund der Divergenz -

    Denn allein daraus kann die über den Einzelfall hinausgehende Bedeutung einer Rechtssache nicht abgeleitet werden (BFH-Beschlüsse vom 29. März 1995 II B 129/94, BFH/NV 1995, 910; vom 2. November 2001 VII B 351/00, BFH/NV 2002, 506, und vom 19. Dezember 2007 VIII B 43/07, BFH/NV 2008, 566).
  • BFH, 27.06.2008 - II B 42/07

    Keine grundsätzliche Bedeutung bei ausgelaufenem Recht

    Sie machen insbesondere nicht geltend, dass in Rechtsprechung oder Literatur gegen die bisherige Rechtsprechung gewichtige Einwendungen erhoben worden seien, mit denen sich der BFH bislang noch nicht auseinandergesetzt habe (zu den Begründungsanforderungen bei bereits entschiedenen Fragen vgl. z.B. BFH-Beschlüsse vom 19. Oktober 2007 II B 107/06, BFH/NV 2008, 573; vom 6. November 2007 I B 88/07, BFH/NV 2008, 577; vom 19. Dezember 2007 VIII B 43/07, BFH/NV 2008, 566, und vom 22. Januar 2008 X B 185/07, BFH/NV 2008, 603).
  • BFH, 10.10.2008 - II B 85/08

    Mittelbare Schenkung des Erlöses aus einem Grundstücksverkauf - Darlegung des

    Mit dem bloßen Hinweis auf das Fehlen einer Entscheidung des BFH zu der konkreten Fallgestaltung legt der Kläger keinen Klärungsbedarf in einem Revisionsverfahren dar (z.B. BFH-Beschluss vom 19. Dezember 2007 VIII B 43/07, BFH/NV 2008, 566).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht