Rechtsprechung
   BFH, 20.02.1995 - II B 76/94   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1995,7593
BFH, 20.02.1995 - II B 76/94 (https://dejure.org/1995,7593)
BFH, Entscheidung vom 20.02.1995 - II B 76/94 (https://dejure.org/1995,7593)
BFH, Entscheidung vom 20. Februar 1995 - II B 76/94 (https://dejure.org/1995,7593)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1995,7593) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (9)

  • BFH, 01.12.1998 - III B 78/97

    Grundsätzliche Bedeutung; Divergenz; Schätzung

    Die Behauptung, das FG habe die Tatsachen unzutreffend gewürdigt bzw. den Sachverhalt rechtsfehlerhaft beurteilt, verleiht der Rechtssache im übrigen keine grundsätzliche Bedeutung (vgl. BFH-Beschlüsse vom 20. Februar 1995 II B 76/94, BFH/NV 1995, 811; vom 17. März 1988 III B 82/85, BFH/NV 1988, 512).
  • BFH, 15.10.1996 - X B 32/96

    Hinreichender Darlegung der grundsätzlichen Bedeutung der Rechtsfrage der

    Damit aber wird letztlich nur eine fehlerhafte Tatsachenwürdigung bzw. fehlerhafte Rechtsanwendung durch das FG gerügt, jedoch keine grundsätzliche Bedeutung der Rechtssache dargetan (BFH-Beschlüsse vom 20. Februar 1995 II B 76/94, BFH/NV 1995, 811; vom 10. März 1995 VIII B 98/94, BFH/NV 1995, 992; vom 9. Februar 1996 VIII B 1/95, BFH/NV 1996, 617).
  • BFH, 28.03.2001 - VI B 322/00

    Nichtzulassungsbeschwerde - Einkommensteuer - Auslandsaufenthalt -

    Selbst wenn dieser Einwand sachlich begründet wäre, verleiht er einer Rechtssache keine grundsätzliche Bedeutung (vgl. Bundesfinanzhof, Beschlüsse vom 1. Dezember 1998 III B 78/97, BFH/NV 1999, 741, 742; vom 20. Februar 1995 II B 76/94, BFH/NV 1995, 811; vom 17. März 1988 III B 82/85, BFH/NV 1988, 512).
  • BFH, 26.01.2001 - VI B 210/00

    Grundsätzliche Bedeutung der Sache; tatrichterliche Würdigung

    Solche Fehler rechtfertigen jedoch nicht die Zulassung der Revision wegen grundsätzlicher Bedeutung (vgl. Beschlüsse des Bundesfinanzhofs vom 20. Oktober 1994 VII B 121/94, BFH/NV 1995, 656; vom 20. Februar 1995 II B 76/94, BFH/NV 1995, 811).
  • BFH, 03.04.2001 - VII B 226/00

    Nichtzulassungsbeschwerde - Bedeutung der Rechtssache - Beschwerdeschrift -

    Damit ist die grundsätzliche Bedeutung einer Rechtssache nicht dargetan (vgl. Gräber/Ruban, a.a.O., § 115 Rz. 8; BFH-Beschluss vom 20. Februar 1995 II B 76/94, BFH/NV 1995, 811).
  • BFH, 25.03.1998 - XI B 76/97

    Mitwirkungspflichten eines Steuerschuldners bei Abhandenkommen von Urkunden

    Auch wenn man davon ausginge, daß dieser Einwand des Klägers begründet ist, würde die Fehlerhaftigkeit des Urteils der Rechtssache keine grundsätzliche Bedeutung verleihen (vgl. BFH-Beschlüsse vom 17. März 1988 III B 82/85, BFH/NV 1988, 512; vom 20. Februar 1995 II B 76/94, BFH/NV 1995, 811; Gräber/Ruban, Finanzgerichtsordnung, 4. Aufl., § 115 Rdnr. 62, m. w. N.).
  • BFH, 21.01.1998 - III B 64/96
    Selbst wenn dieser Einwand sachlich begründet wäre,, rechtfertigte er allein nicht die Zulassung der Revision (z.B. BFH-Beschluß vom 20. Februar 1995 II B 76/94, BFH/NV 1995, 811).
  • BFH, 03.06.1996 - X B 43/96

    Darlegung des Bestehens eines allgemeinen Interesses an der Klärung einer

    Selbst wenn dieser Einwand sachlich begründet wäre, rechtfertigte er allein keine Zulassung der Revision (z. B. BFH-Beschluß vom 20. Februar 1995 II B 76/94, BFH/NV 1995, 811).
  • BFH, 20.02.1998 - IX B 143/97
    Mögliche Fehler bei der Feststellung oder Würdigung von Tatsachen durch das FG rechtfertigen jedoch keine Zulassung wegen Divergenz (s. BFH-Beschluß vom 20. Februar 1995 II B 76/94, BFH/NV 1995, 811, m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht