Rechtsprechung
   BFH, 20.03.2019 - X K 4/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,14259
BFH, 20.03.2019 - X K 4/18 (https://dejure.org/2019,14259)
BFH, Entscheidung vom 20.03.2019 - X K 4/18 (https://dejure.org/2019,14259)
BFH, Entscheidung vom 20. März 2019 - X K 4/18 (https://dejure.org/2019,14259)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,14259) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (12)

  • openjur.de
  • Bundesfinanzhof

    GVG § 198 Abs 1 S 1, GVG § 198 Abs 1 S 2, GVG § 198 Abs 2, GVG § 198 Abs 4 S 1, GVG § 198 Abs 5 S 2, GVG § 198 Abs 6 Nr 1 Halbs 1, FGO § 133a, FGO § 142 Abs 1, ZPO § 118 Abs 1, ZPO § 118 Abs 2
    Überlange Verfahrensdauer eines isolierten PKH-Verfahrens

  • Bundesfinanzhof

    Überlange Verfahrensdauer eines isolierten PKH-Verfahrens

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 198 Abs 1 S 1 GVG, § 198 Abs 1 S 2 GVG, § 198 Abs 2 GVG, § 198 Abs 4 S 1 GVG, § 198 Abs 5 S 2 GVG
    Überlange Verfahrensdauer eines isolierten PKH-Verfahrens

  • IWW

    § 198 des Gerichtsverfassungsgesetzes (GVG), VO (EG) Nr. 883/2004, § ... 198 GVG, § 198 Abs. 2 GVG, § 247 des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB), § 839 BGB, Art. 34 Satz 3 des Grundgesetzes, § 198 Abs. 6 Nr. 1 Halbsatz 1 GVG, Art. 20 Abs. 3 GG, § 198 Abs. 6 Nr. 1 GVG, § 198 Abs. 6 Nr. 1 Halbsatz 3 GVG, § 133a FGO, § 133a Abs. 1 Satz 1 FGO, § 198 Abs. 5 Satz 2 GVG, § 12 des Gesetzes über die Entschädigung für Strafverfolgungsmaßnahmen (StrEG), § 91a Abs. 1, § 269 Abs. 2 der Zivilprozessordnung, § 66 Satz 2 FGO, § 56 FGO, § 12 StrEG, § 56 Abs. 1 FGO, § 56 Abs. 2 Satz 1 Halbsatz 1 FGO, § 198 Abs. 1 Satz 1 GVG, § 198 Abs. 1 Satz 2 GVG, § 77 Abs. 1 Satz 1 FGO, § 198 Abs. 1 GVG, § 76 Abs. 1 Satz 1 FGO, § 142 Abs. 1 FGO, § 118 Abs. 1 Satz 1 ZPO, § 118 Abs. 1 Satz 3 Halbsatz 1 ZPO, § 118 Abs. 2 Satz 2 ZPO, § 118 Abs. 1 Satz 3 ZPO, § 110 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 FGO, § 6 Abs. 1 Nr. 5 des Gerichtskostengesetzes, § 133a Abs. 3 FGO, § 198 Abs. 2 Satz 1 GVG, § 198 Abs. 2 Satz 3 GVG, § 198 Abs. 2 Satz 4 GVG, § 198 Abs. 3 Satz 1 GVG, § 15 BKGG, § 17a Abs. 2 GVG, § 198 Abs. 4 Satz 1 GVG, § 288 Abs. 1 Satz 2 BGB, § 136 Abs. 1 Satz 1 FGO

  • juris.de

    § 198 Abs 1 S 1 GVG, § 198 Abs 1 S 2 GVG, § 198 Abs 2 GVG, § 198 Abs 4 S 1 GVG, § 198 Abs 5 S 2 GVG, § 198 Abs 6 Nr 1 Halbs 1 GVG, § 133a FGO, § 142 Abs 1 FGO, § 118 Abs 1 ZPO, § 118 Abs 2 ZPO
    Überlange Verfahrensdauer eines isolierten PKH-Verfahrens

  • Betriebs-Berater

    Überlange Verfahrensdauer eines isolierten PKH-Verfahrens

  • rewis.io

    Überlange Verfahrensdauer eines isolierten PKH-Verfahrens

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Überlange Verfahrensdauer eines isolierten PKH-Verfahrens

  • rechtsportal.de

    Ansprüche wegen rechtsstaatswidriger Verzögerung eines PKH-Verfahrens

  • datenbank.nwb.de

    Überlange Verfahrensdauer eines isolierten PKH-Verfahrens

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Überlange Verfahrensdauer eines isolierten PKH-Verfahrens

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Überlange Verfahrensdauer eines isolierten PKH-Verfahrens

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BStBl II 2020, 16
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BFH, 14.04.2021 - X K 3/20

    Überlange Verfahrensdauer bei Nichtbearbeitung eines von einem unzuständigen

    Die für isolierte finanzgerichtliche PKH-Verfahren ohne wesentliche Besonderheiten geltende Vermutung, dass die Verfahrensdauer noch angemessen ist, wenn das Gericht gut acht Monate nach der Einleitung des Verfahrens mit Maßnahmen zur Entscheidungsfindung beginnt und ab diesem Zeitpunkt nicht für nennenswerte Zeiträume inaktiv bleibt (BFH-Urteil vom 20.03.2019 - X K 4/18, BFHE 263, 498, BStBl II 2020, 16, Rz 56 ff.), ist hier nicht anwendbar.

    Sie ist der Auffassung, die vom Senat (Urteil vom 20.03.2019 - X K 4/18, BFHE 263, 498, BStBl II 2020, 16) für PKH-Verfahren angenommene typisierende Vermutung einer angemessenen Dauer, sofern das Gericht gut acht Monate nach der Einleitung des Verfahrens mit Maßnahmen zu dessen Erledigung beginne, sei hier nicht anwendbar, weil das SG das PKH-Verfahren dem FG bereits entscheidungsreif vorgelegt habe.

    Dabei kann der Senat --ebenso wie in seinem Urteil in BFHE 263, 498, BStBl II 2020, 16, Rz 42 ff.-- offenlassen, ob er sich der Rechtsprechung des Bundessozialgerichts (BSG) anschließen könnte, wonach es sich bei  198 Abs. 5 Satz 2 GVG um eine nicht wiedereinsetzungsfähige materiell-rechtliche Ausschlussfrist handeln soll, eine unverzüglich (innerhalb von zwei Wochen) nach Zugang des PKH-Beschlusses erhobene Entschädigungsklage aber fristgerecht sein soll (BSG-Urteil vom 07.09.2017 - B 10 ÜG 1/17 R, SozR 4-1710 Art. 23 Nr. 5, Rz 22, 27).

    Auch bei einem isolierten PKH-Verfahren handelt es sich um ein taugliches Ausgangsverfahren, dessen unangemessene Dauer zu einem Entschädigungsanspruch führen kann (vgl. ausführlich Senatsurteil in BFHE 263, 498, BStBl II 2020, 16, Rz 30 f.).

    So besteht für ein finanzgerichtliches PKH-Verfahren die Vermutung einer noch angemessenen Verfahrensdauer, wenn das Gericht gut acht Monate nach der Einleitung des Verfahrens mit Maßnahmen zur Entscheidungsfindung beginnt und ab diesem Zeitpunkt nicht für nennenswerte Zeiträume inaktiv wird (zum Ganzen Senatsurteil in BFHE 263, 498, BStBl II 2020, 16, Rz 56 ff.).

    Einem solchen Beteiligten kann aber jedenfalls bei einem ohnehin bereits vorrangig zu fördernden PKH-Verfahren nicht zugemutet werden, einen längeren Zeitraum --auch nicht die vom Senat in seinem Urteil in BFHE 263, 498, BStBl II 2020, 16 für den Regelfall des PKH-Verfahrens genannten acht Monate-- auf den Beginn der Verfahrensförderung durch das neu zuständige Gericht zu warten.

  • LSG Hessen, 08.07.2020 - L 6 SF 8/19

    Rechtsschutz bei unangemessener Dauer eines gerichtlichen Verfahrens

    Er hat nämlich innerhalb der Sechs-Monats-Frist am 7. November 2017 Prozesskostenhilfe beantragt und nach deren Bewilligung innerhalb von weniger als zwei Wochen und damit unverzüglich die angekündigte Entschädigungsklage erhoben (vgl. zu diesem Zusammenhang, der Notwendigkeit einer unverzüglichen Klageerhebung nach der Entscheidung über den Prozesskostenhilfeantrag und der zeitlichen Konkretisierung dieses Maßstabs BFH, Urteil vom 20. März 2019 - X K 4/18 -, BFHE 263, 498 unter Verweis auf BSG, Urteil vom 10. Juli 2014 - B 10 ÜG 8/13 R -, SozR 4-1720 § 198 Nr. 2, Rn. 12; BSG, Urteil vom 7. September 2017 - B 10 ÜG 1/17 R -, SozR 4-1710 Art. 23 Nr. 5, Rn. 12, 23 ff., 27; BSG, Beschluss vom 2. August 2018 - B 10 ÜG 2/18 B -, juris, Rn. 7).
  • BSG, 18.02.2021 - B 10 ÜG 9/20 B

    Entschädigung wegen überlanger Dauer eines Verfahrens auf Bewilligung von

    Dort hat der Senat bereits entschieden, dass - anders als ein vom Hauptsacheverfahren isoliert geführten überlanges Verfahren auf Bewilligung von PKH (s hierzu auch BFH Urteil vom 20.3.2019 - X K 4/18 - juris RdNr 31) - ein - wie hier - gleichzeitig neben dem Hauptsacheverfahren geführtes PKH-Verfahren als dessen Annex nicht zu einem eigenständigen Entschädigungsanspruch nach § 198 GVG führt.
  • BSG, 18.02.2021 - B 10 ÜG 8/20 B

    Nichtzulassungsbeschwerde - überlanges Gerichtsverfahren - gleichzeitig neben dem

    Dort hat der Senat bereits entschieden, dass - anders als ein vom Hauptsacheverfahren isoliert geführtes überlanges Verfahren auf Bewilligung von PKH (s hierzu auch BFH Urteil vom 20.3.2019 - X K 4/18 - juris RdNr 31) - ein - wie hier - gleichzeitig neben dem Hauptsacheverfahren geführtes PKH-Verfahren als dessen Annex nicht zu einem eigenständigen Entschädigungsanspruch nach § 198 GVG führt.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht