Rechtsprechung
   BFH, 20.12.2004 - VI R 182/97   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2004,1850
BFH, 20.12.2004 - VI R 182/97 (https://dejure.org/2004,1850)
BFH, Entscheidung vom 20.12.2004 - VI R 182/97 (https://dejure.org/2004,1850)
BFH, Entscheidung vom 20. Dezember 2004 - VI R 182/97 (https://dejure.org/2004,1850)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,1850) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Judicialis
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    EStG § 37 §§ 38 ff.
    Einkommensteuer-Vorauszahlungen neben dem Lohnsteuerabzug zulässig

  • datenbank.nwb.de

    Festsetzung von Vorauszahlungen neben Lohnsteuerabzug statthaft

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Zulässigkeit einer Festsetzung von Einkommensteuer-Vorauszahlungen bei der Erzielung von Einkünften aus nichtselbstständiger Arbeit; Erledigung eines Vorauszahlungsbescheids; Zulässigkeit eines Übergangs zum Feststellungsbegehren im Revisionsverfahren

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Einkommensteuer-Vorauszahlungen neben dem Lohnsteuerabzug zulässig

Besprechungen u.ä.

  • IWW (Entscheidungsanmerkung)

    Steuer-Erklärung: Steuer-Vorauszahlungen auch bei Arbeitnehmern zulässig

In Nachschlagewerken

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 208, 273
  • NJW 2005, 1392 (Ls.)
  • BB 2005, 426
  • DB 2005, 478
  • BStBl II 2005, 358
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • BFH, 22.03.2011 - VII R 42/10

    Anrechnung der Vorauszahlungen eines Ehegatten auf die Steuerschulden beider

    Die Festsetzung von Vorauszahlungen dient der Sicherung eines stetigen Steueraufkommens (BFH-Urteil vom 20. Dezember 2004 VI R 182/97, BFHE 208, 273, BStBl II 2005, 358), nicht dagegen dem Ansparen des künftig zur Tilgung der Einkommensteuer benötigten Betrages.
  • FG Thüringen, 31.03.2009 - 2 K 648/08

    Festsetzung der Kirchensteuer und der Kirchensteuervorauszahlungen bei

    Die Festsetzung von Vorauszahlungen ist neben dem Lohnsteuer-Abzugsverfahren auch dann statthaft, wenn ausschließlich Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit zu versteuern sind (BFH - Urteil vom 20. Dezember 2004 VI R 182/97, BStBl II 2005, 358).
  • FG Baden-Württemberg, 24.07.2008 - 5 K 1521/08

    Verfassungsmäßigkeit der gleichmäßigen, unabhängig vom Gewinnzufluss erfolgenden

    Der Bekl ist verpflichtet, ab dem 10. März 2008 für den Kl, der für den laufenden Veranlagungszeitraum voraussichtlich eine ESt schulden wird, Vorauszahlungen festzusetzen (vgl. Urteil des Bundesfinanzhofes -BFH- vom 20. Dezember 2004 VI R 182/97, Bundessteuerblatt -BStBl- II 2005, 358), und zwar mit einem Viertel der voraussichtlichen Jahressteuerschuld.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht