Rechtsprechung
   BFH, 20.09.2018 - IV R 6/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,44906
BFH, 20.09.2018 - IV R 6/16 (https://dejure.org/2018,44906)
BFH, Entscheidung vom 20.09.2018 - IV R 6/16 (https://dejure.org/2018,44906)
BFH, Entscheidung vom 20. September 2018 - IV R 6/16 (https://dejure.org/2018,44906)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,44906) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (13)

  • IWW
  • Bundesfinanzhof

    EStG § 4 Abs 4, EStG § ... 9b Abs 1, EStG § 15 Abs 1 S 1 Nr 2, EStG § 15 Abs 2, AO § 180 Abs 1 S 1 Nr 2 Buchst a, AO § 180 Abs 3 S 1 Nr 2, WoEigG § 10 Abs 6, WoEigG § 15, WoEigG § 16 Abs 1, WoEigG § 27, FGO § 60 Abs 3, FGO § 96 Abs 1 S 2, UStG § 15 Abs 4, WoEigG § 23, WoEigG § 26 Abs 1 S 1, AO § 34 Abs 1
    Betrieb eines Blockheizkraftwerks - Wohnungseigentümergemeinschaft als gewerbliche Mitunternehmerschaft

  • Bundesfinanzhof

    Betrieb eines Blockheizkraftwerks - Wohnungseigentümergemeinschaft als gewerbliche Mitunternehmerschaft

  • Deutsches Notarinstitut

    EStG §§ 4 Abs. 4, 9b Abs. 1, 15 Abs. 1 S. 1 Nr. 2 u. Abs. 2; UStG § 15 Abs. 4

  • Wolters Kluwer
  • zfir-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    EStG § 4 Abs. 4, § 9b Abs. 1, § 15 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2, Abs. 2; AO § 180 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 Buchst. a, Abs. 3 Satz 1 Nr. 2; WEG § 10 Abs. 6, §§ 15, 16 Abs. 1, § 27; UStG § 15 Abs. 4
    Wohnungseigentümergemeinschaft als Steuersubjekt bei Betrieb eines Blockheizwerks

  • Betriebs-Berater

    Betrieb eines Blockheizkraftwerks - Wohnungseigentümergemeinschaft als gewerbliche Mitunternehmerschaft

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Betrieb eines Blockheizkraftwerks - Wohnungseigentümergemeinschaft als gewerbliche Mitunternehmerschaft

  • rechtsportal.de

    Steuerschuldner von Erlösen einer Wohnungseigentümergemeinschaft aus dem Betrieb eines Blockheizkraftwerks

  • datenbank.nwb.de

    Betrieb eines Blockheizkraftwerks - Wohnungseigentümergemeinschaft als gewerbliche Mitunternehmerschaft

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    WEG kann bei Betrieb eines Blockheizkraftwerks gewerblich tätig sein

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (14)

  • Bundesfinanzhof (Pressemitteilung)

    Betrieb eines Blockheizkraftwerks durch Wohnungseigentümergemeinschaft

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Betrieb eines Blockheizkraftwerks durch Wohnungseigentümergemeinschaft

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Betrieb eines Blockheizkraftwerks - Wohnungseigentümergemeinschaft als gewerbliche Mitunternehmerschaft

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Betrieb eines Blockheizkraftwerks durch Wohnungseigentümergemeinschaft

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Wohnungseigentümergemeinschaft als gewerbliche Mitunternehmerschaft

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Wohnungseigentümergemeinschaft als Betreiber eines Blockheizkraftwerks

  • vermieter-ratgeber.de (Kurzinformation/Auszüge)

    WEG als Stromproduzent gewerblich tätig

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Wohnungseigentümergemeinschaft als gewerbliche Mitunternehmerschaft

  • Bundesfinanzhof (Pressemitteilung)

    Betrieb eines Blockheizkraftwerks durch Wohnungseigentümergemeinschaft

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Blockheizkraftwerk kann aus WEG ein Unternehmen machen

  • wittich-hamburg.de (Kurzinformation)

    Betrieb eines Blockheizkraftwerks: Wohnungseigentümergemeinschaft kann selbst gewerblich tätig sein

  • derenergieblog.de (Kurzinformation)

    Betrieb eines Blockheizkraftwerks: Wohnungseigentümergemeinschaft als gewerbliche Mitunternehmerschaft

  • nwb-experten-blog.de (Kurzinformation)

    Feststellungsverfahren bei Betrieb eines Blockheizkraftwerks durch Wohnungseigentümergemeinschaft

  • pwc.de (Kurzinformation)

    Wohnungseigentümergemeinschaft als gewerbliche Mitunternehmerschaft

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Wohnungseigentümergemeinschaft kann gewerbliche Mitunternehmerschaft sein! (IMR 2019, 130)

Sonstiges (3)

  • IWW (Verfahrensmitteilung)

    EStG § 15 Abs 1 S 1 Nr 2, EStG § 4 Abs 1, AO § 140, AO § 180 Abs 1 S 1 Nr 2 Buchst a, WoEigG § 15, WoEigG § 10 Abs 6, BGB § 709
    Personengesellschaft, Blockheizkraftwerk, Wohnungseigentum, Vertretung, Vollmacht, Feststellung, Betriebsvermögen, Buchführungspflicht

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Betrieb eines Blockheizkraftwerks durch eine Wohnungseigentümergemeinschaft" von StB/Dipl.-Vw. Fritz Schmidt, original erschienen in: NWB 2019, 232 - 233.

  • juris (Verfahrensmitteilung)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2019, 387
  • NZM 2019, 186
  • BStBl II 2019, 160
  • NZG 2019, 276
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (10)

  • EuGH, 17.12.2020 - C-449/19

    WEG Tevesstraße - Vorlage zur Vorabentscheidung - Steuerrecht - Mehrwertsteuer -

    Schließlich ergibt sich gemäß den Ausführungen des vorlegenden Gerichts in seinem Vorabentscheidungsersuchen aus der Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs (Deutschland), insbesondere aus dem Urteil vom 20. September 2018 IV R 6/16 (DE:BFH:2018:U.200918.IVR6.16.0, Rn. 56), dass es sich bei der Belieferung von Mitgliedern einer Wohnungseigentümergemeinschaft mit Wärme durch diese Gemeinschaft, wenn sie gegen eine Vergütung erfolgt, um eine umsatzsteuerpflichtige Lieferung im Sinne von § 1 Abs. 1 UStG handelt, die aber nach § 4 Nr. 13 UStG von der Umsatzsteuer zu befreien ist.
  • BFH, 23.08.2016 - V B 32/16

    Nichtzulassungsbeschwerde: Verfahrensfehler; Prozessurteil; Klagebefugnis;

    Im Streitfall ist weder vorgetragen noch für den Senat ersichtlich, dass die Entscheidung über die beim IV. Senat anhängige Revision (IV R 6/16) vorgreiflich für die Entscheidung über die Zulassung der Revision wegen Umsatzsteuer 2011 wäre.

    Jedenfalls fehlt es an der Entscheidungserheblichkeit des Verfahrens IV R 6/16 für den Beschluss über die Beschwerde.

  • FG Baden-Württemberg, 12.09.2018 - 14 K 3709/16

    EuGH-Vorlage: Mehrwertsteuerfreiheit von Wärmelieferungen einer

    Der BFH zieht daraus den Schluss, dass die WEG eine gewerbliche Mitunternehmerschaft im Sinne des § 15 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 Einkommensteuergesetz begründen kann (BFH-Urteil vom 20. September 2018 IV R 6/16, BStBl II 2019, 160, ECLI:DE:BFH:2018:U.200918.IVR6.16.0).

    Der BFH ging in einer Entscheidung jüngeren Datums offensichtlich davon aus, dass § 4 Nr. 13 UStG anwendbar ist, ohne sich mit der Frage der Vereinbarkeit der Vorschrift mit Unionsrecht auseinandersetzen zu müssen (vgl. BFH-Urteil vom 20. September 2018 IV R 6/16, BStBl II 2019, 160, ECLI:DE:BFH:2018:U.200918.IVR6.16.0 VI. 1. B, Rn. 56).

  • FG Baden-Württemberg, 02.08.2019 - 9 K 3145/17

    Umsatzsteuerliche Bemessungsgrundlage bei der Lieferung von Wärme aus einem

    Nach der Marktwertmethode sind die gesamten Selbstkosten nach demjenigen Schlüssel auf Wärme und Strom aufzuteilen, der dem Verhältnis der Marktpreise der produzierten Wärmemenge zur produzierten Strommenge entspricht (so zu § 15 Abs. 4 UStG z.B. BFH-Urteil vom 16.11.2016 V R 1/15, BFH/NV 2017, 413; BFH-Urteil vom 20.9.2018 IV R 6/16, BStBl II 2019, 160; Urteil des FG Baden-Württemberg vom 7.7.2014 9 K 3180/11, juris - unklar indes: BFH-Urteil vom 31.5.2017 XI R 2/14, BStBl II 2017, 1024, Rn. 44, zu § 10 Abs. 4 UStG).
  • BFH, 09.03.2016 - IV S 2/16

    Aufhebung der Beiordnung eines Notanwalts bei tiefgreifender Störung des

    Der Antrag des Rechtsanwalts X vom 4. März 2016 auf Aufhebung der Beiordnung zu dem Verfahren IV R 6/16 wird abgelehnt.
  • FG Niedersachsen, 19.09.2019 - 11 K 195/17

    Bemessungsgrundlage für Wärmeabgabe bei einer Biogasanlage an andere Unternehmer

    Stattdessen ist die sogenannte Marktwertmethode anzuwenden, wonach die gesamten Selbstkosten nach demjenigen Schlüssel auf Wärme und Strom aufzuteilen sind, der dem Verhältnis der Marktpreise der produzierten Wärmemenge zur produzierten Strommenge entspricht (so zu § 15 Abs. 4 UStG BFH-Urteil vom 16. November 2016 V R 1/15, BFH/NV 2017, 413; BFH-Urteil vom 20. September 2018 IV R 6/16, BStBl II 2019, 160; Urteil des FG Baden-Württemberg vom 7. Juli 2014 9 K 3180/11, juris).
  • FG Niedersachsen, 29.10.2020 - 11 K 21/20

    Umsatzsteuerrechtliche Konsequenzen aus unentgeltlichen Wärmelieferungen an

    Der - auf Abschn. 2.5 Abs. 20 Satz 1 i. V. m. Abs. 12 Satz 3 UStAE beruhenden - gegenteiligen Auffassung der Finanzverwaltung ist insoweit nicht zu folgen (BFH, Urteile vom 16. November 2016 V R 1/15, a. a. O. = Juris Rdnr. 26; vom 20. September 2018 IV R 6/16, BStBl. II 2019, 160 = Juris Rdnr. 60; ebenso die Vorinstanz FG Baden-Württemberg, Urteil vom 7. Juli 2014, 9 K 3180/11, Juris Rdnr. 49; ferner Nds. FG, Urteil vom 19. September 2019 11 K 195/17, EFG 2020, 227 = Juris Rdnr. 47; FG Münster, Urteil vom 1. Oktober 2019 15 K 1050/16 U, EFG 2019, 1930 = Juris Rdnr. 66).
  • FG Niedersachsen, 29.10.2020 - 11 K 23/20

    Umsatzsteuerrechtliche Konsequenzen aus unentgeltlichen Wärmelieferungen an

    Der - auf Abschn. 2.5 Abs. 20 Satz 1 i. V. m. Abs. 12 Satz 3 UStAE beruhenden - gegenteiligen Auffassung der Finanzverwaltung ist insoweit nicht zu folgen (BFH, Urteile vom 16. November 2016 V R 1/15, a. a. O. = Juris Rdnr. 26; vom 20. September 2018 IV R 6/16, BStBl. II 2019, 160 = Juris Rdnr. 60; ebenso die Vorinstanz FG Baden-Württemberg, Urteil vom 7. Juli 2014, 9 K 3180/11, Juris Rdnr. 49; ferner Nds. FG, Urteil vom 19. September 2019 11 K 195/17, EFG 2020, 227 = Juris Rdnr. 47; FG Münster, Urteil vom 1. Oktober 2019 15 K 1050/16 U, EFG 2019, 1930 = Juris Rdnr. 66).
  • FG Köln, 22.01.2020 - 3 K 1065/16

    Vermietung und Verpachtung - Gesonderte und einheitliche Feststellung von

    Vielmehr seien die Mitglieder einer Wohnungseigentümergemeinschaft, die gemeinschaftlich unternehmerisch tätig werden, nach dem gesetzlichen Regelstatut als Mitunternehmer i.S.v. § 15 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 EStG anzusehen (vgl. BFH-Urteil vom 20.09.2018 IV R 6/16, BStBl. II 2019, 160).
  • FG Niedersachsen, 29.10.2020 - 11 K 22/20

    Umsatzsteuerrechtliche Konsequenzen aus unentgeltlichen Wärmelieferungen an

    Der - auf Abschn. 2.5 Abs. 20 Satz 1 i. V. m. Abs. 12 Satz 3 UStAE beruhenden - gegenteiligen Auffassung der Finanzverwaltung ist insoweit nicht zu folgen (BFH, Urteile vom 16. November 2016 V R 1/15, a. a. O. = Juris Rdnr. 26; vom 20. September 2018 IV R 6/16, BStBl. II 2019, 160 = Juris Rdnr. 60; ebenso die Vorinstanz FG Baden-Württemberg, Urteil vom 7. Juli 2014, 9 K 3180/11, Juris Rdnr. 49; ferner Nds. FG, Urteil vom 19. September 2019 11 K 195/17, EFG 2020, 227 = Juris Rdnr. 47; FG Münster, Urteil vom 1. Oktober 2019 15 K 1050/16 U, EFG 2019, 1930 = Juris Rdnr. 66).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht