Rechtsprechung
   BFH, 21.12.2005 - I R 93/04   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2005,4918
BFH, 21.12.2005 - I R 93/04 (https://dejure.org/2005,4918)
BFH, Entscheidung vom 21.12.2005 - I R 93/04 (https://dejure.org/2005,4918)
BFH, Entscheidung vom 21. Dezember 2005 - I R 93/04 (https://dejure.org/2005,4918)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,4918) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • lexetius.com

    EStG § 4 Abs. 1; KStG § 8 Abs. 1 Satz 1, § 47; LwAnpG § 31, § 34 Abs. 1 Nr. 1, § 44; DMBilG § 36 Abs. 1, 3 und 4, § 37 Abs. 4, § 50 Abs. 3; GenG § 73 Abs. 2

  • IWW
  • Simons & Moll-Simons

    EStG § 4 Abs. 1; KStG § 8 Abs. 1 Satz 1, § 47; LwAnpG § 31, § 34 Abs. 1 Nr. 1, § 44; DMBilG § 36 Abs. 1, 3 und 4, § 37 Abs. 4, § 50 Abs. 3; GenG § 73 Abs. 2

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Ausweisung des Auseinandersetzungsguthabens von ausgeschiedenen Mitgliedern einer Genossenschaft als Verbindlichkeit; Auszahlung des Auseinandersetzungsguthabens gegen Verzicht auf den Restbetrag; Gewinnerhöhende Berücksichtigung der Verminderung der Verbindlichkeit infolge der Barabfindungsvereinbarung; Erhöhung des Betriebsvermögens durch Verminderung der Verbindlichkeiten gegenüber den früheren LPG-Mitgliedern

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 212, 221
  • BB 2006, 1210
  • BB 2006, 1271
  • DB 2006, 1253
  • BStBl II 2006, 925
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • FG Berlin-Brandenburg, 15.09.2009 - 6 K 1758/04

    Anwendbarkeit des § 36 Abs. 3 Satz 3 DMBilG im Jahr 1996 - Gewinneutralität des

    Vielmehr ist die Berichtigungsmöglichkeit auch dann gegeben, wenn die Schulden zu Unrecht nicht in der DM-Eröffnungsbilanz enthalten waren (BFH, Urteil vom 21. Dezember 2005 I R 93/04, BStBl. II 2006, 925, unter II. 3. Buchst. c der Gründe).

    Soweit also die Mitglieder der LPG bereits vor dem Stichtag der DM-Eröffnungsbilanz ausgeschieden wären - hierfür bestehen im Streitfall allerdings keine Anhaltspunkte -, hätten ihre Auseinandersetzungsansprüche bereits in der DM-Eröffnungsbilanz berücksichtigt werden müssen und wären dann - bei einem späteren (Teil-)Verzicht - nach § 36 Abs. 3 Satz 3 DMBilG erfolgsneutral zu berichtigen gewesen (BFH in BStBl. II 2006, 925, unter II. 3. Buchst. c, bb der Gründe).

    Soweit hingegen die Mitglieder der LPG erst nach dem Stichtag der DM-Eröffnungsbilanz ausgeschieden sind, sind deren Auseinandersetzungsansprüche zwar erst nach dem DM-Bilanzstichtag entstanden; es kommt aber auch insoweit zu einer Berichtigung der DM-Eröffnungsbilanz analog § 36, § 50 Abs. 3 DMBilG (BFH in BStBl. II 2006, 925, unter II. 3. Buchst. c, cc der Gründe) mit der Folge, dass sich der (Teil-)Verzicht ebenfalls erfolgsneutral auswirkt.

  • BFH, 09.12.2010 - I R 45/09

    Festsetzungsverjährung und Berichtigung von Eröffnungsbilanzen (DMBilG)

    § 36 und § 50 DMBilG tragen damit den Besonderheiten der wirtschaftlichen Umbruchphase im Beitrittsgebiet dadurch Rechnung, dass tatsächlich später eingetretene Ereignisse zivilrechtlich und steuerrechtlich auf den Zeitpunkt der Gründung eines Unternehmens zurückbezogen werden (Senatsurteil vom 21. Dezember 2005 I R 93/04, BFHE 212, 221, BStBl II 2006, 925).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht