Rechtsprechung
   BFH, 22.02.2018 - VI R 17/16   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2018,14143
BFH, 22.02.2018 - VI R 17/16 (https://dejure.org/2018,14143)
BFH, Entscheidung vom 22.02.2018 - VI R 17/16 (https://dejure.org/2018,14143)
BFH, Entscheidung vom 22. Februar 2018 - VI R 17/16 (https://dejure.org/2018,14143)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,14143) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • IWW
  • Bundesfinanzhof

    Zufluss von Arbeitslohn bei Wertguthabenkonten - Bindung des Verlustfeststellungsbescheids an den Einkommensteuerbescheid

  • Wolters Kluwer

    Pflicht des Arbeitgebers zum Lohnsteuerabzug für Zuführungen zu einem Wertguthaben des Geschäftsführers einer GmbH zur Finanzierung eines vorzeitigen Ruhestands

  • Betriebs-Berater

    Zufluss von Arbeitslohn bei Wertguthabenkonten - Bindung des Verlustfeststellungsbescheids an den Einkommensteuerbescheid

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Pflicht des Arbeitgebers zum Lohnsteuerabzug für Zuführungen zu einem Wertguthaben des Geschäftsführers einer GmbH zur Finanzierung eines vorzeitigen Ruhestands

  • datenbank.nwb.de

    Zufluss von Arbeitslohn bei Wertguthabenkonten

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Kein Lohnzufluss durch Gutschrift auf Wertguthabenkonto zur Finanzierung des vorzeitigen Ruhestands - auch bei Fremd-Geschäftsführer einer GmbH

Kurzfassungen/Presse (15)

  • Bundesfinanzhof (Pressemitteilung)

    Gehaltsumwandlung für vorzeitigen Ruhestand führt nicht zu Lohnzufluss

  • raschlosser.com (Kurzinformation)

    Kein Lohnzufluss durch Gehaltsumwandlung für vorzeitigen Ruhestand - auch nicht für den GmbH-Fremd-Geschäftsführer

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Revisionseinlegung durch das Finanzamt - oder durch das Land?

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Klagebefugnis - trotz Festsetzung der Einkommensteuer auf 0 EUR

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Gehaltsumwandlung für den vorzeitigen Ruhestand - und der Lohnzufluss

  • lto.de (Kurzinformation)

    Vorzeitiger Ruhestand: Besteuerung erst, wenn das Geld fließt

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Gehaltsumwandlung für vorzeitigen Ruhestand führt nicht zu Lohnzufluss

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Gehaltsumwandlung für vorzeitigen Ruhestand führt nicht zu Lohnzufluss

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Gehaltsumwandlung für vorzeitigen Ruhestand führt nicht zu Lohnzufluss

  • pwc.de (Kurzinformation)

    Gehaltsumwandlung für vorzeitigen Ruhestand führt nicht zu Lohnzufluss

  • bund-verlag.de (Kurzinformation)

    Entgeltumwandlung ist (noch) nicht steuerpflichtig

  • wittich-hamburg.de (Kurzinformation)

    Fremdgeschäftsführer einer GmbH: Gehaltsansparung für vorzeitigen Ruhestand führt noch nicht zu Lohnzufluss

  • nwb-experten-blog.de (Kurzinformation)

    Zeitwertkonten: Ein Überblick

  • nwb-experten-blog.de (Kurzinformation)

    Zeitwertkonten bei Geschäftsführern


  • Vor Ergehen der Entscheidung:


  • nwb-experten-blog.de (Kurzinformation zum Verfahren - vor Ergehen der Entscheidung)

    Erste Instanzen gegen Finanzverwaltung beim Zeitwertkonto für den Geschäftsführer

Besprechungen u.ä.

  • deloitte-tax-news.de (Entscheidungsbesprechung)

    Kein Zufluss von Arbeitslohn bei Zuführungen zu einem Wertguthabenkonto

Sonstiges (4)

  • IWW (Verfahrensmitteilung)

    EStG § 11, EStG § 38 Abs 2 S 2, GmbHG § 43
    Zufluss, Arbeitslohn, Gutschrift, Zeitwert, Organ, Körperschaft

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Zufluss von Arbeitslohn bei Wertguthabenkonten - Bindung des Verlustfeststellungsbescheids an den Einkommensteuerbescheid - Anmerkung zum Urteil des BFH vom 22.02.2018 - VI R 17/16" von RAin/StBin/FAinStR Julia Heinmüller, original erschienen in: BB 2018, 2019 - 2024.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Gutschrift des Arbeitslohns auf einem Zeitwertkonto" von Dipl.-Finw. Bernhard Paus, original erschienen in: EStB 2018, 472 - 476.

  • juris(Abodienst) (Verfahrensmitteilung)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 260, 532
  • NJW 2018, 2352
  • ZIP 2018, 1286
  • BB 2018, 1365
  • BB 2018, 2019
  • BB 2018, 2792
  • DB 2018, 1570
  • NZA-RR 2018, 389
  • NZG 2018, 840
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • BFH, 23.01.2019 - XI R 21/17

    Korrektur unzutreffender Rechtsanwendung beim Bauträger

    Die vom FG getroffenen tatsächlichen Feststellungen bilden nach wie vor die Grundlage für die Entscheidung des Senats; sie fallen durch die Aufhebung des finanzgerichtlichen Urteils nicht weg, wenn dieses nicht an einem Verfahrensmangel leidet (vgl. BFH-Urteile vom 15. März 2017 II R 10/15, BFH/NV 2017, 1153, Rz 12; vom 22. Februar 2018 VI R 17/16, BFHE 260, 532, Rz 17).
  • BFH, 19.02.2019 - X R 17/18

    Änderung von Steuerbescheiden aufgrund von Grundlagenbescheiden, die nicht

    Sie bilden nach wie vor die Basis für die Entscheidung des Senats in der Sache (vgl. BFH-Urteil vom 22. Februar 2018 VI R 17/16, BFHE 260, 532, Rz 17).
  • FG Düsseldorf, 29.03.2019 - 1 K 2163/16
    Für die der tariflichen Einkommensteuer unterliegenden Einkünfte wird mit der Regelung des § 10d Abs. 4 Satz 4 EStG eine inhaltliche Bindung des Verlustfeststellungsbescheids an den Einkommensteuerbescheid erreicht, obwohl der Einkommensteuerbescheid kein Grundlagenbescheid ist (BFH, Urteil vom 22.02.2018 VI R 17/16, BFH/NV 2018, 768 m.w.N.).
  • FG Baden-Württemberg, 22.06.2017 - 12 K 1044/15

    Zeitwertkonto und Zufluss von Arbeitslohn: Fließt einem (Fremd)Geschäftsführer

    Beim BFH ist das Verfahren VI R 17/16 in einem vergleichbaren Fall anhängig.
  • FG Baden-Württemberg, 23.10.2018 - 5 K 2061/16
    Dass Gutschriften auf einem Wertguthabenkonto kein gegenwärtig zufließender Arbeitslohn sind und daher erst in der Auszahlungsphase zu versteuern sind, hat der Bundesfinanzhof in seiner Entscheidung vom 22. Februar 2018 VI R 17/16 ausdrücklich bestätigt (noch nicht amtlich veröffentlicht, dokumentiert in Juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht