Rechtsprechung
   BFH, 22.08.2001 - III B 71/01   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2001,4788
BFH, 22.08.2001 - III B 71/01 (https://dejure.org/2001,4788)
BFH, Entscheidung vom 22.08.2001 - III B 71/01 (https://dejure.org/2001,4788)
BFH, Entscheidung vom 22. August 2001 - III B 71/01 (https://dejure.org/2001,4788)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,4788) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Wolters Kluwer

    Beschwerde gegen einen Beschluss - Unanfechtbarkeit - Nichtzulassung der Beschwerde - Investitionszulage - Investitionszulagenbescheide - Verpachtung - Verbleibvoraussetzung

  • Judicialis

    AO 1977 § 165; ; AO 1977 § ... 127; ; AO 1977 § 18 Abs. 1 Nr. 2; ; FGO § 69 Abs. 3; ; FGO § 116 n.F.; ; FGO § 129 Abs. 1; ; FGO § 115 Abs. 2; ; FGO § 128 Abs. 3; ; FGO § 115 Abs. 2 Nr. 1; ; FGO § 128 Abs. 3 Satz 1; ; FGO § 128 Abs. 3 Satz 2; ; FGO § 69 Abs. 3 Satz 5; ; InvZulG § 7 Abs. 1; ; InvZulG § 5 Abs. 3; ; InvZulG § 5 Abs. 3 Nr. 2; ; InvZulG § 7 Abs. 1 Satz 1; ; InvZulG 1993 § 5 Abs. 3 Nr. 2; ; InvZulG 1993 § 5 Abs. 3 Nr. 2 b; ; EStG § 15 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2; ; EStG § 15 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 Satz 2

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (9)

  • BFH, 13.02.2008 - II B 59/07

    Miete bei Betriebsaufspaltung (Bedarfsbewertung) - nachträgliche Zulassung einer

    Die Beschwerde ist zulässig, nachdem sie das FG nachträglich zugelassen hat (vgl. Beschlüsse des Bundesfinanzhofs --BFH-- vom 10. Oktober 1991 XI B 18/90, BFHE 165, 565, BStBl II 1992, 301, und vom 22. August 2001 III B 71/01, BFH/NV 2002, 195).
  • BFH, 14.05.2002 - X B 36/02

    Außerordentliche Beschwerde; AdV

    Die nach dem Rechtsmittelsystem an sich gerade unanfechtbare Entscheidung muss offensichtlich und greifbar gesetzwidrig sein (BFH-Beschluss vom 22. August 2001 III B 71/01, BFH/NV 2002, 195, 197, m.w.N. der Rechtsprechung; Gräber/Ruban, a.a.O., § 128 Rz. 16).

    Zudem ist bei der Prüfung, ob offensichtlich eine greifbare Gesetzwidrigkeit, eine geradezu willkürliche Entscheidung des FG gegeben ist, zu berücksichtigen, dass auch das finanzgerichtliche Aussetzungsverfahren nach § 69 Abs. 3 FGO ein lediglich summarisches Verfahren darstellt, das weder der Entscheidung zur Hauptsache vorgreifen soll noch eine Bindung in der Hauptsache zu erzeugen vermag (BFH in BFH/NV 2002, 195).

  • BFH, 15.05.2002 - I B 42/02

    AdV-Beschluss des FG; Beschwerde; außerordentliche Beschwerde

    Ebenso könnte die von der Antragstellerin gerügte sachliche Fehlerhaftigkeit der Vorentscheidung, selbst wenn sie vorläge, nicht zur außerordentlichen Beschwerde führen (BFH-Beschluss vom 22. August 2001 III B 71/01, BFH/NV 2002, 195).
  • FG Niedersachsen, 28.08.2008 - 15 V 200/08

    Ist in Fällen des § 32a KStG eine gebundene Entscheidung bei der Einkommensteuer

    Die nachträgliche Zulassung der Beschwerde ist zulässig (vgl. BFH-Beschlüsse vom 10. Oktober 1991 XI B 18/90, BStBl II 1992, 301;vom 22. August 2001 III B 71/01, BFH/NV 2002, 195) und wegen der veränderten Sachlage nunmehr aus den genannten Gründen geboten.
  • BFH, 09.10.2003 - V B 179/03

    Kostenentscheidung, Beschwerde

    Sie wären selbst bei sachlicher Fehlerhaftigkeit der Vorentscheidung nicht gegeben (BFH-Beschluss vom 22. August 2001 III B 71/01, BFH/NV 2002, 195).
  • BFH, 15.05.2002 - I B 3/02

    Kostenentscheidung; Beschwerde - außerordentliche Beschwerde

    Sie wären selbst bei sachlicher Fehlerhaftigkeit der Vorentscheidung nicht gegeben (BFH-Beschluss vom 22. August 2001 III B 71/01, BFH/NV 2002, 195).
  • BFH, 27.05.2002 - XI B 204/01

    Außerordentliche Beschwerde

    Die nach dem Rechtsmittelsystem an sich gerade unanfechtbaren Entscheidungen müssen offensichtlich und greifbar gesetzwidrig sein (BFH-Beschluss vom 22. August 2001 III B 71/01, BFH/NV 2002, 195).
  • FG Bremen, 17.10.2003 - 1 V 59/03

    Verdeckte Gewinnausschüttung bei Vereinbarung einer Umsatztantieme und Zahlung

    - soweit über den Antrag auf Aussetzung der Vollziehung und über die Nichtzulassung der Beschwerde entschieden wird, nach § 128 Abs. 3 S. 1 FGO (vgl. BFH v. 22.08.2001, III B 71/01, BFH/NV 2002, 195 ),.
  • FG Bremen, 18.11.2003 - 2 V 595/02

    Nachweis einer Steuerhinterziehung bei Einstellung des steuerstrafrechtlichen

    soweit der Antrag auf Aussetzung der Vollziehung und über die Nichtzulassung der Beschwerde entschieden wird, nach § 128 Abs. 3 Satz 1 FGO (vgl. BFH-Beschluss vom 22. August 2001 III B 71/01, BFH/NV 2002, 195 ),.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht