Rechtsprechung
   BFH, 22.10.2014 - II R 16/13   

Volltextveröffentlichungen (12)

  • lexetius.com

    Vorlage der Vorschriften über die Einheitsbewertung an das BVerfG zur Prüfung der Verfassungsmäßigkeit

  • IWW

    § 124 Abs. 8 des Bewertungsgesetzes (BewG), Art. 14 Nr. 10 Buchst. c und Nr. 11 Buc... hst. b des Missbrauchsbekämpfungs- und Steuerbereinigungsgesetzes, § 22 Abs. 3 BewG, § 76 Abs. 2 BewG, Art. 3 Abs. 1 des Grundgesetzes, § 122 Abs. 2 der Finanzgerichtsordnung (FGO), Art. 100 Abs. 1 Satz 1 GG, § 80 des Bundesverfassungsgerichtsgesetzes (BVerfGG), §§ 19, 20, 21, 76 Abs. 1, 93 Abs. 1 Satz 2 BewG, Art. 2 Abs. 1 Satz 3 des Gesetzes zur Änderung des Bewertungsgesetzes, § 19 Abs. 1 BewG, §§ 33, 48a, 51a BewG, §§ 68, 70 BewG, § 99 BewG, § 180 Abs. 1 Nr. 1 der Abgabenordnung, § 20 Satz 1 BewG, § 179 AO, § 19 Abs. 3 BewG, § 19 Abs. 1, 3 BewG, § 19 Abs. 4 BewG, § 24 BewG, § 22 BewG, § 180 Abs. 1 Nr. 1 AO, § 182 Abs. 2 Satz 1 AO, § 21 Abs. 2 Satz 1 BewG, § 21 Abs. 2 Satz 2 BewG, § 23 Abs. 1 BewG, § 21 Abs. 2 BewG, § 27 BewG, § 23 Abs. 2 Satz 2 BewG, § 23 Abs. 2 Satz 3 BewG, § 22 Abs. 4 Satz 3 Nr. 1 BewG, § 22 Abs. 1, 3, Abs. 4 Satz 1 BewG, § 22 Abs. 4 Satz 3 BewG, § 22 Abs. 4 Satz 4 BewG, § 21 Abs. 1 BewG, 4 BewG, § 82 BewG, BewG, § 27, § 78 BewG, § 80 BewG, § 80 Abs. 1 Satz 2 BewG, § 80 Abs. 1 Satz 4 BewG, § 76 Abs. 3 Nr. 1 BewG, § 68 Abs. 1 BewG, § 99 Abs. 1, §§ 68 bis 94 BewG, § 75 Abs. 1 Nr. 2 BewG, § 76 Abs. 1 Nr. 2 BewG, §§ 78 bis 82 BewG, § 76 Abs. 3 BewG, §§ 83 bis 90 BewG, § 78 Satz 1 BewG, § 78 Satz 2 BewG, §§ 81, 82 BewG, § 79 BewG, § 23 BewG, § 79 Abs. 5 BewG, § 83 Satz 1 BewG, § 84 BewG, §§ 85 bis 88 BewG, § 89 BewG, § 83 Satz 2, § 90 BewG, § 85 Satz 1 BewG, § 85 Satz 2 BewG, § 85 Satz 3 BewG, § 86 BewG, § 87 BewG, § 88 BewG, § 88 Abs. 2 BewG, § 68 Abs. 1 Nr. 3 BewG, § 70 Abs. 1 BewG, § 75 BewG, § 93 Abs. 1 Satz 2 BewG, §§ 76 bis 91 BewG, § 93 Abs. 1 Satz 3 BewG, § 93 Abs. 3 BewG, § 9 Nr. 1 Satz 1 des Gewerbesteuergesetzes, § 13 Abs. 1 Satz 1 des Grundsteuergesetzes (GrStG), § 13 Abs. 1 Satz 2 GrStG, § 16 Abs. 1, § 17 Abs. 3, § 18 Abs. 3 GrStG, § 15 GrStG, § 25 Abs. 1 GrStG, § 22 GrStG, § 25 Abs. 4 Satz 1 Nr. 2 GrStG, § 25 Abs. 4 Satz 2 GrStG, Art. 3 Abs. 1 GG, § 21 Abs. 1 Nr. 1 BewG, § 138 Abs. 1 Satz 2, Abs. 4, § 145 Abs. 3 Satz 2 BewG, § 9 BewG, § 79 Abs. 2 Satz 2 BewG, Abschnitt 38 der Richtlinien für die Bewertung des Grundvermögens, § 83 BewG, § 28 Abs. 1 BewG, § 28 Abs. 2 Satz 1 BewG, § 149 Abs. 1 Satz 2 AO, § 29 Abs. 3 BewG, § 29 Abs. 4 BewG, § 29 Abs. 3 Satz 1 Halbsatz 1 BewG, § 62 Abs. 1 Nr. 2 Buchst. b, Nr. 10 Buchst. a, Nr. 11 Buchst. c, d und e, Abs. 4 der Bauordnung für Berlin, § 22 Abs. 4 Satz 1 BewG, §§ 129 ff. BewG, § 129 BewG, 27, 76 Abs. 1 BewG, § 78 Satz 1 BVerfGG, § 24 Abs. 1 Nr. 2 BewG, § 74 FGO

  • openjur.de

    Vorlage der Vorschriften über die Einheitsbewertung an das BVerfG zur Prüfung der Verfassungsmäßigkeit

  • Bundesfinanzhof

    Vorlage der Vorschriften über die Einheitsbewertung an das BVerfG zur Prüfung der Verfassungsmäßigkeit

  • rechtsprechung-im-internet.de

    Art 3 Abs 1 GG, Art 100 Abs 1 S 1 GG, § 19 BewG, § 20 BewG, § 21 BewG
    Vorlage der Vorschriften über die Einheitsbewertung an das BVerfG zur Prüfung der Verfassungsmäßigkeit

  • cpm-steuerberater.de

    Vorlage der Vorschriften über die Einheitsbewertung an das BVerfG zur Prüfung der Verfassungsmäßigkeit

  • Betriebs-Berater

    Vorlage der Vorschriften über die Einheitsbewertung an das BVerfG

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Vorlage der Vorschriften über die Einheitsbewertung an das BVerfG zur Prüfung der Verfassungsmäßigkeit

  • rechtsportal.de

    Verfassungsmäßigkeit der Vorschriften über die Einheitsbewertung

  • datenbank.nwb.de

    Vorlage der Vorschriften über die Einheitsbewertung an das BVerfG zur Prüfung der Verfassungsmäßigkeit

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Vorlage der Vorschriften über die Einheitsbewertung an das BVerfG

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (15)

  • Bundesfinanzhof (Pressemitteilung)

    Bundesfinanzhof legt die Vorschriften über die Einheitsbewertung des Grundvermögens dem Bundesverfassungsgericht zur Prüfung der Verfassungsmäßigkeit vor

  • Jurion (Leitsatz)
  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Vorlage der Vorschriften über die Einheitsbewertung an das BVerfG zur Prüfung der Verfassungsmäßigkeit

  • Jurion (Kurzinformation)

    Vorschriften über die Einheitsbewertung des Grundvermögens dem Bundesverfassungsgericht zur Prüfung der Verfassungsmäßigkeit vorgelegt

  • Jurion (Kurzinformation)

    Verfassungswidrigkeit der Vorschriften über die Einheitsbewertung

  • Jurion (Kurzinformation)

    BFH legt die Vorschriften über die Einheitsbewertung des Grundvermögens dem Bundesverfassungsgericht zur Prüfung der Verfassungsmäßigkeit vor

  • deloitte-tax-news.de (Kurzinformation)

    Vorlage zur Verfassungsmäßigkeit der Vorschriften über die Einheitsbewertung des Grundvermögens

  • haas-seminare-steuern-finanzen.de (Kurzinformation)

    Einheitswert für Grundbesitz verfassungswidrig?

  • haufe.de (Ausführliche Zusammenfassung)

    Sind Vorschriften über Einheitsbewertung noch verfassungsgemäß?

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Einheitsbewertung könnte verfassungswidrig sein

  • wittich-hamburg.de (Kurzinformation)

    Einheitswert: Ist der Rückbezug auf den 01.01.1964 verfassungswidrig?

  • gevestor.de (Kurzinformation)

    Einheitswertberechnung

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Einheitsbewertung könnte verfassungswidrig sein

  • rechtsanwalts-kanzlei-wolfratshausen.de (Kurzinformation)

    Prüfung der Verfassungsmäßigkeit: Vorschriften über die Einheitsbewertung des Grundvermögens

  • pwc.de (Kurzinformation)

    Einheitsbewertung des Grundvermögens auf dem verfassungsrechtlichen Prüfstand

Besprechungen u.ä. (2)

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    BFH legt Vorschriften über die Einheitsbewertung des Grundvermögens dem Bundesverfassungsgericht vor

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    BVerfG-Vorlage: Einheitsbewertung des Grundvermögens verfassungswidrig? (IMR 2015, 42)

Sonstiges (4)

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Vorlage der Vorschriften über die Einheitsbewertung an das BVerfG zur Prüfung der Verfassungsmäßigkeit" von DStR-Redaktion, original erschienen in: DStR 0000, 2438 - 2447.

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Der Anfang vom Ende der "klassischen" Einheitsbewertung? - Grundsteuer zunehmend unter Verfassungsdruck" von Dipl.-Finanzwirt Dirk Eisele, original erschienen in: NWB 2015, 260 - 270.

  • Jurion (Literaturhinweis: Aufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Kurznachricht zu "Reform der Grundsteuer Teil I: Grundvermögen-Neuausrichtung bei Bewertungsziel und Bewertungsverfahren" von Dipl.-Finw. Verw.-Dipl. Dirk Eisele, original erschienen in: NWB 2016, 2410 - 2419.

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Einheitsbewertung des Grundvermögens - Grundsteuer zunehmend unter Verfassungsdruck" von Dirk Eisele, original erschienen in: NWB 2014, 3864 - 3865.

Papierfundstellen

  • BFHE 247, 150
  • BB 2014, 3029
  • DB 2015, 43
  • BStBl II 2014, 957
  • NZG 2015, 207



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (18)  

  • BVerfG, 10.04.2018 - 1 BvL 11/14  

    Vorschriften zur Einheitsbewertung für die Bemessung der Grundsteuer

    In den drei Revisionsverfahren hat der Bundesfinanzhof mit Beschlüssen vom 22. Oktober 2014 (II R 16/13, BFHE 247, 150 und II R 37/14, BFH/NV 2015, 309) und 17. Dezember 2014 (II R 14/13, BFH/NV 2015, 475) die Verfahren ausgesetzt und dem Bundesverfassungsgericht die Frage vorgelegt,.

    Dass das Bewertungsgesetz auch für die Einheitsbewertung unbebauter und bebauter Grundstücke den jeweiligen Verkehrswerten möglichst nahekommende Ergebnisse anstrebt, ist weitgehend unbestritten (vgl. BFHE 134, 41 ; BFH, Beschluss vom 30. Januar 2004 - II B 105/02 -, juris, Rn. 6; ebenso der Bundesfinanzhof in den Vorlagebeschlüssen, vgl. etwa BFH, Beschluss vom 22. Oktober 2014 - II R 16/13 -, BFHE 247, 150 in dem Verfahren 1 BvL 11/14).

    Nach den Feststellungen des Bundesfinanzhofs waren im Jahr 2011 von den insgesamt in Deutschland vorhandenen Wohnungen mehr als die Hälfte des Gesamtbestandes nach dem Hauptfeststellungszeitpunkt 1. Januar 1964 errichtet worden (vgl. Vorlagebeschlüsse II R 16/13, juris, Rn. 70 im Verfahren 1 BvL 11/14 und II R 37/14, juris, Rn. 68 im Verfahren 1 BvL 12/14).

    Wie der Bundesfinanzhof anhand beigezogener Mietspiegel der Städte München und Berlin und der darin breit bemessenen Mietpreisspannen festgestellt hat, kommt der Ausstattung einer Wohnung oder eines Gebäudes maßgebliche ertragswertrelevante Bedeutung zu (vgl. die Vorlagebeschlüsse II R 16/13, juris, Rn. 69 und II R 37/14, juris, Rn. 67).

    Ein höherer Einheitswert hingegen kann systembedingt regelmäßig nicht festgestellt werden, weil bereits mit der früheren Ausstattung dieselbe Ausstattungsklasse erreicht war (vgl. die Vorlagebeschlüsse II R 16/13, juris, Rn. 69 und II R 37/14, juris, Rn. 67).

    Denn zu den auf den 1. Januar 1964 bezogenen Wertverhältnissen zählen nach der Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs gerade auch die allgemeinen politischen, wirtschaftlichen und infrastrukturellen Verhältnisse, die sich in dem allgemeinen Markt- und Preisniveau im Hauptfeststellungszeitpunkt niedergeschlagen haben (vgl. die Vorlagebeschlüsse II R 16/13, juris, Rn. 27 ff., 72 und II R 37/14, juris, Rn. 25 ff., 70, jew. m.w.N.).

    Vergleichbar den Mietspiegeln im Ertragswertverfahren bilden die Tabellen veraltete Ausstattungsstandards ab und können den heutigen Verhältnissen nicht gerecht werden (vgl. die Vorlagebeschlüsse, juris, Rn. 68 in II R 16/13 und juris, Rn. 66 in II R 37/14).

  • BFH, 16.05.2018 - II R 16/13  

    Kostenentscheidung bei Weitergeltungsanordnung des BVerfG

    Auf den Vorlagebeschluss des Bundesfinanzhofs (BFH) vom 22. Oktober 2014 II R 16/13 (BFHE 247, 150, BStBl II 2014, 957) entschied das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) mit Urteil vom 10. April 2018 1 BvL 11/14 u.a. (Deutsches Steuerrecht --DStR-- 2018, 791), dass die §§ 19, 20, 21, 22, 23, 27, 76, 79 Abs. 5, § 93 Abs. 1 Satz 2 BewG i.V.m. Art. 2 Abs. 1 Satz 1 und Satz 3 des Gesetzes zur Änderung des Bewertungsgesetzes i.d.F. des Art. 2 des Gesetzes vom 22. Juli 1970 (BGBl I 1970, 1118), soweit sie bebaute Grundstücke außerhalb des Bereichs der Land- und Forstwirtschaft und außerhalb des in Art. 3 des Einigungsvertrags genannten Gebiets betreffen, jedenfalls seit dem 1. Januar 2002 unvereinbar mit Art. 3 Abs. 1 GG sind.
  • OVG Schleswig-Holstein, 08.03.2018 - 2 LB 97/17  

    Heranziehung des Besitzers eines unbeheiztes Mobilheims zur Zweitwohnungssteuer;

    Allerdings lässt sich dieser Maßstab ungeachtet der Frage der Verfassungsmäßigkeit der Berechnung des Einheitswertes zum Bewertungszeitpunkt 1. Januar 1964 (vgl. Vorlagebeschluss des Bundesfinanzhofs vom 22. Oktober 2014 - II R 16/13 -, BFHE 247, 150 zum Sachwertverfahren) und ungeachtet eines nach Auffassung des Klägers in § 4 der Satzung nicht dem Bestimmtheitsgebot genügenden geregelten Indexes nicht ohne weiteres auf Mobilheime übertragen.
  • BFH, 17.12.2014 - II R 14/13  

    Teilweise inhaltsgleich mit BFH-Beschluss vom 22. 10. 2014 II R 16/13 - Vorlage

    Wegen weiterer Einzelheiten auch zur Abgrenzung der Wertverhältnisse von den tatsächlichen Verhältnissen wird auf die Ausführungen im Beschluss des Bundesfinanzhofs (BFH) vom 22. Oktober 2014 II R 16/13 (BStBl II 2014, 957, Rz 13 bis 43) verwiesen.

    Zum verfassungsrechtlichen Prüfungsmaßstab und zu den Gründen, aus denen sich nach der Ansicht des Senats die Verfassungswidrigkeit der Einheitsbewertung aufgrund des lange zurückliegenden Hauptfeststellungszeitpunkts ergibt, wird auf die Ausführungen im BFH-Beschluss in BStBl II 2014, 957, Rz 46 bis 83, verwiesen.

  • BFH, 02.03.2017 - II B 33/16  

    Kein Erlass von Säumniszuschlägen zur Grundsteuer wegen möglicher

    Das FG ordnete im Hinblick auf die Vorlagebeschlüsse des Bundesfinanzhofs (BFH) vom 22. Oktober 2014 II R 16/13 (BFHE 247, 150, BStBl II 2014, 957, Az. des Bundesverfassungsgerichts --BVerfG--: 1 BvL 11/14) und vom 17. Dezember 2014 II R 14/13 (BFH/NV 2015, 475, Az. des BVerfG: 1 BvL 1/15) zur Frage der Verfassungsmäßigkeit der Vorschriften über die Einheitsbewertung die Aussetzung bzw. das Ruhen der Klageverfahren an.

    Die Voraussetzungen für einen Erlass der Säumniszuschläge wären selbst dann nicht erfüllt, wenn das BVerfG in diesen Verfahren übereinstimmend mit der vom BFH in den Beschlüssen in BFHE 247, 150, BStBl II 2014, 957 und in BFH/NV 2015, 475 vertretenen Auffassung die Vorschriften über die Einheitsbewertung (spätestens) ab dem Bewertungsstichtag 1. Januar 2008 für verfassungswidrig erklären sollte, weil die Maßgeblichkeit der Wertverhältnisse am Hauptfeststellungszeitpunkt 1. Januar 1964 für die Einheitsbewertung zu Folgen führt, die mit dem allgemeinen Gleichheitssatz (Art. 3 Abs. 1 des Grundgesetzes --GG--) nicht mehr vereinbar sind.

    Ihre Gewährung war nicht aufgrund der BFH-Beschlüsse in BFHE 247, 150, BStBl II 2014, 957 und in BFH/NV 2015, 475 geboten.

    Der BFH ist zwar davon überzeugt, dass die Vorschriften über die Einheitsbewertung (spätestens) ab dem Bewertungsstichtag 1. Januar 2008 verfassungswidrig sind (BFH-Beschlüsse in BFHE 247, 150, BStBl II 2014, 957, und in BFH/NV 2015, 475).

  • BFH, 04.12.2014 - II R 20/14  

    Wohnungsbegriff i.S. des § 5 Abs. 2 GrStG

    Das Verfahren braucht nicht bis zur Entscheidung des BVerfG über den zur Frage der Verfassungsmäßigkeit der Vorschriften über die Einheitsbewertung ergangenen Vorlagebeschluss des BFH vom 22. Oktober 2014 II R 16/13 (Deutsches Steuerrecht 2014, 2438) ausgesetzt zu werden.
  • BFH, 27.09.2017 - II R 13/15  

    Grundsteuerbefreiung bei Öffentlich Privater Partnerschaft

    Unter tatsächlichen Verhältnissen (§ 22 Abs. 4 Satz 3 Nr. 1 BewG) sind dabei die Verhältnisse zu verstehen, die nicht zu den --bei der Prüfung der Steuerbefreiung gemäß § 3 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 Satz 1, Abs. 1 Satz 3 GrStG irrelevanten-- Wertverhältnissen i.S. des § 27 BewG rechnen (vgl. BFH-Beschluss vom 22. Oktober 2014 II R 16/13, BFHE 247, 150, BStBl II 2014, 957, Rz 18, 23 ff.).
  • BVerwG, 05.05.2015 - 9 C 6.14  

    Sprungrevision, Zustimmung, Zustimmungserklärung, Telefax, Grundsteuer,

    Die Streitsache ist unbeschadet der durchgreifenden Zweifel, die der Bundesfinanzhof ab einem bestimmten Stichtag an der Verfassungsmäßigkeit der derzeitigen Einheitsbewertung hegt (s. Vorlagebeschluss vom 22. Oktober 2014- II R 16/13 - BFHE 247, 150), entscheidungsreif.
  • FG Berlin-Brandenburg, 29.04.2014 - 3 K 3370/10  

    Bewertung - Einheitswerte für die Grundsteuer

    Allein das beim BFH bereits anhängige Revisionsverfahren II R 16/13 (ebenfalls betreffend die Verfassungsmäßigkeit der Einheitsbewertung auf den Bewertungsstichtag 01.01.2009) beseitigt die grundsätzliche Bedeutung nicht, solange der BFH nicht entschieden hat.
  • BFH, 27.09.2017 - II R 14/15  

    In Teilen inhaltsgleich mit BFH-Urteil vom 27.09.2017 II R 13/15 -

    Unter tatsächlichen Verhältnissen (§ 22 Abs. 4 Satz 3 Nr. 1 BewG) sind dabei die Verhältnisse zu verstehen, die nicht zu den --bei der Prüfung der Steuerbefreiung gemäß § 3 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 Satz 1, Abs. 1 Satz 3 GrStG irrelevanten-- Wertverhältnissen i.S. des § 27 BewG rechnen (vgl. BFH-Beschluss vom 22. Oktober 2014 II R 16/13, BFHE 247, 150, BStBl II 2014, 957, Rz 18, 23 ff.).
  • VG Schleswig, 08.10.2018 - 2 B 31/18  

    Zweitwohnungssteuer - Antrag auf Anordnung der aufschiebenden Wirkung

  • OVG Schleswig-Holstein, 08.03.2018 - 2 LB 98/17  
  • VG Schleswig, 05.10.2018 - 2 B 23/18  

    Zweitwohnungssteuer - Antrag auf Anordnung der aufschiebenden Wirkung

  • VG Schleswig, 05.10.2018 - 2 B 22/18  

    Zweitwohnungssteuer - Antrag auf Anordnung der aufschiebenden Wirkung

  • FG Köln, 20.12.2013 - 4 V 2879/13  

    Aussetzung der Vollziehung: Abwägung von öffentlichem Interesse gegenüber

  • FG Niedersachsen, 04.03.2014 - 1 K 13/14  

    Aussetzung eines Klageverfahren wegen Einheitswertbescheid auf den 1.1.2008

  • VG Schleswig, 31.08.2016 - 2 B 68/16  

    Zweitwohnungssteuer - Antrag auf Anordnung der aufschiebenden Wirkung

  • FG Düsseldorf, 17.12.2014 - 11 V 3050/14  

    Vorläufige Aussetzung eines Einheitswertbescheid für die wirtschaftliche Einheit

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht