Rechtsprechung
   BFH, 22.11.2018 - V R 65/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,47823
BFH, 22.11.2018 - V R 65/17 (https://dejure.org/2018,47823)
BFH, Entscheidung vom 22.11.2018 - V R 65/17 (https://dejure.org/2018,47823)
BFH, Entscheidung vom 22. November 2018 - V R 65/17 (https://dejure.org/2018,47823)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,47823) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (13)

  • IWW
  • Bundesfinanzhof

    UStG § 1 Abs 1 Nr 1, UStG § ... 2 Abs 1, AO § 370, AO1977§180Abs2V § 1 Abs 2, BGB §§ 741 ff, BGB § 741, UStG § 1 Abs 1 Nr 1, UStG § 2 Abs 1, UStG § 15 Abs 1 Nr 1, UStG VZ 2006, UStG VZ 2007, UStG VZ 2008, UStG VZ 2009, UStG VZ 2010, UStG VZ 2005
    Bruchteilsgemeinschaft in der Umsatzsteuer

  • Bundesfinanzhof

    Bruchteilsgemeinschaft in der Umsatzsteuer

  • Wolters Kluwer
  • juris.de

    § 1 Abs 1 Nr 1 UStG 2005, § ... 2 Abs 1 UStG 2005, § 370 AO, § 1 Abs 2 AO1977§180Abs2V, §§ 741 ff BGB, § 741 BGB, § 1 Abs 1 Nr 1 UStG 1999, § 2 Abs 1 UStG 1999, § 15 Abs 1 Nr 1 UStG 2005, UStG VZ 2006, UStG VZ 2007, UStG VZ 2008, UStG VZ 2009, UStG VZ 2010, UStG VZ 2005
    Bruchteilsgemeinschaft in der Umsatzsteuer

  • Wolters Kluwer

    Umsatzsteuerpflicht einer Bruchteilsgemeinschaft

  • Betriebs-Berater

    Bruchteilsgemeinschaft in der Umsatzsteuer

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Umsatzsteuerpflicht einer Bruchteilsgemeinschaft

  • datenbank.nwb.de

    Bruchteilsgemeinschaft in der Umsatzsteuer

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Bei Bruchteilsgemeinschaft sind die Gemeinschafter vorsteuerabzugsberechtigt!

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Bruchteilsgemeinschaft umsatzsteuerrechtlich kein Unternehmer

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (9)

  • IWW (Kurzinformation)

    Umsatzsteuer | BFH ändert seine Rechtsprechung zur Bruchteilsgemeinschaft im Umsatzsteuerrecht

  • Bundesfinanzhof (Pressemitteilung)

    Geänderte Rechtsprechung zur Bruchteilsgemeinschaft im Umsatzsteuerrecht

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Bruchteilsgemeinschaft in der Umsatzsteuer

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Umsatzsteuer bei Bruchteilsgemeinschaft

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Bruchteilsgemeinschaft in der Umsatzsteuer

  • Jurion (Kurzinformation)

    Bruchteilsgemeinschaft in der Umsatzsteuer

  • Jurion (Kurzinformation)

    Geänderte Rechtsprechung zur Bruchteilsgemeinschaft im Umsatzsteuerrecht

  • wittich-hamburg.de (Kurzinformation)

    Kein Umsatzsteuerschuldner: Bruchteilsgemeinschaft kann nicht Unternehmer sein

  • pwc.de (Kurzinformation)

    Bruchteilsgemeinschaft ist umsatzsteuerlich kein Unternehmer

Besprechungen u.ä. (3)

  • Wolters Kluwer (Entscheidungsbesprechung)

    Geänderte Rechtsprechung zur Bruchteilsgemeinschaft im Umsatzsteuerrecht

  • nwb-experten-blog.de (Entscheidungsbesprechung)

    Bruchteilsgemeinschaft kann kein Unternehmer sein

  • nwb-experten-blog.de (Entscheidungsbesprechung)

    Ist die Ehegatten-Grundstücksgemeinschaft nicht mehr beratungsfähig?

Sonstiges

  • IWW (Verfahrensmitteilung)

    UStG § 14c Abs 2
    Unberechtigter Steuerausweis, Rechnung, Gutschrift, Steuerschulden

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 263, 90
  • NJW 2019, 701
  • ZIP 2019, 662
  • NZM 2019, 184
  • NZG 2019, 316
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • BFH, 07.05.2020 - V R 1/18

    Vorsteuerabzug für die Badrenovierung eines an den Arbeitgeber vermieteten

    Im Übrigen hält der Senat daran fest, dass eine Bruchteilsgemeinschaft nicht Unternehmer und damit auch nicht zum Vorsteuerabzug berechtigt sein kann (Senatsurteil vom 22.11.2018 - V R 65/17, BFHE 263, 90, Leitsatz; vgl. auch Schlussanträge der Generalanwältin Kokott vom 23.04.2020 in der Rechtssache XT - C-312/19, EU:C:2020:310, Rz 34 ff.; s. zum Meinungsstand einerseits Widmann, Zeitschrift für das gesamte Mehrwertsteuerrecht --MwStR-- 2019, 241; Wäger, Umsatzsteuer-Rundschau --UR-- 2020, 85, 86, und andererseits Sterzinger, MwStR 2019, 298, 301; BeckOK UStG/Müller, 24. Ed. [19.02.2020] UStG § 2 Rn. 106.1) und dass eine entscheidungserhebliche Divergenz i.S. von § 11 FGO zur Rechtsprechung des XI. Senats nicht besteht (Senatsurteil in BFHE 263, 90, Rz 28 ff.; a.A. Lange, UR 2019, 361, und Stadie, UR 2019, 529).
  • BFH, 11.12.2019 - XI R 16/18

    EuGH-Vorlage zur umsatzsteuerrechtlichen Organschaft

    bb) Außerdem verleiht Art. 4 Abs. 1 der Richtlinie 77/388/EWG (insbesondere der Begriff "wer") dem Begriff "Steuerpflichtiger" einen weiten Anwendungsbereich mit dem Schwerpunkt auf der Selbständigkeit der Ausübung einer wirtschaftlichen Tätigkeit in dem Sinne, dass auch Einrichtungen ohne Rechtspersönlichkeit, die objektiv die Kriterien dieser Bestimmung erfüllen, als Mehrwertsteuerpflichtige gelten (vgl. in diesem Sinne EuGH-Urteile Gmina Wroclaw vom 29.09.2015 - C-276/14, EU:C:2015:635, HFR 2015, 1087, Rz 28; Nigl u.a. vom 12.10.2016 - C-340/15, EU:C:2016:764, UR 2016, 873, Rz 27; anderer Ansicht wohl BFH-Urteil vom 22.11.2018 - V R 65/17, BFHE 263, 90, Rz 20).
  • BFH, 06.06.2019 - V R 41/17

    EuGH-Vorlage zum Apothekenrabatt im Umsatzsteuerrecht

    Dementsprechend geht der BFH in ständiger Rechtsprechung davon aus, dass sich die Person des Leistenden und des Leistungsempfängers nach dem der Leistung zugrunde liegenden Rechtsverhältnis bestimmt (vgl. z.B. BFH-Urteil vom 22.11.2018 - V R 65/17, BFHE 263, 90, Rz 19).
  • BFH, 06.06.2019 - V R 51/17

    Fortgesetzte Tätigkeit in der Insolvenz

    Das FA übersieht bei seinem Vortrag, mit dem es sich insbesondere auf die einkommensteuerrechtliche Zurechnung bezieht, dass diese für die Zurechnung von Umsätzen zum leistenden Unternehmer im Umsatzsteuerrecht, die sich nach dem der Leistung zugrunde liegenden Rechtsverhältnis richtet (BFH-Urteil vom 22.11.2018 - V R 65/17, BFHE 263, 90, Rz 19 f.), ohne Bedeutung ist.
  • BFH, 26.11.2019 - V B 70/18

    Subunternehmer im Umsatzsteuerrecht

    Auch bei einer Leistungserbringung durch Haupt- und Subunternehmer bestimmen sich Leistender und Leistungsempfänger --wie sonst auch-- entsprechend ständiger BFH-Rechtsprechung nach dem der Leistung zugrunde liegenden Rechtsverhältnis (vgl. z.B. BFH-Urteile vom 28.08.2014 - V R 49/13, BFHE 247, 283, und vom 22.11.2018 - V R 65/17, BFHE 263, 90).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht