Rechtsprechung
   BFH, 23.04.2002 - IX R 52/99   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2002,1319
BFH, 23.04.2002 - IX R 52/99 (https://dejure.org/2002,1319)
BFH, Entscheidung vom 23.04.2002 - IX R 52/99 (https://dejure.org/2002,1319)
BFH, Entscheidung vom 23. April 2002 - IX R 52/99 (https://dejure.org/2002,1319)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,1319) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • Judicialis
  • Kanzlei Prof. Schweizer (Volltext/Auszüge)

    Kinderzulage für auswärtig Studierenden - Aufgespaltener Familienhaushalt

  • Wolters Kluwer

    Kinderzulage - Eigenheimzulage - Studium des Kindes - Auswärtige Unterbringung - Unabhängiger Haushalt - Elterliche Wohnung - Unentgeltliche Überlassung zu Wohnzwecken - Grundförderung - Förderzeitraum - Materielle Überprüfung - Aufgespaltener Familienhaushalt

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    EigZulG § 9 Abs. 5 S. 2
    Kinderzulage für ein auswärts studierendes Kind

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Eigenheimzulage - Voraussetzungen der Kinderzulage

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Kinderzulage für auswärts studierende Kinder

  • RA Kotz (Leitsatz und Auszüge)

    Kinderzulage und auswärtiges Studium der Kinder

  • datenbank.nwb.de (Leitsatz)

    Eigenheimzulage; Kinderzulage bei auswärtiger Unterbringung

Besprechungen u.ä.

  • IWW (Kurzaufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Steuern - Auch für eine Studentenwohnung gibt es die Eigenheimzulage

In Nachschlagewerken

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 198, 573
  • NJW 2002, 3576 (Ls.)
  • NZM 2002, 879
  • FamRZ 2002, 1028
  • BB 2002, 1528 (Ls.)
  • DB 2002, 1922 (Ls.)
  • BStBl II 2003, 234
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BFH, 22.09.2004 - III R 40/03

    Eigenheimzulage: Haushaltszugehörigkeit eines Kindes

    a) Wie der BFH in dem Urteil vom 23. April 2002 IX R 52/99 (BFHE 198, 573, BStBl II 2003, 234) ausgeführt hat, wird der Begriff der Haushaltszugehörigkeit i.S. von § 9 Abs. 5 Satz 2 EigZulG von Merkmalen verschiedener Art geprägt.

    Die Frage, ob ausgehend von diesen Grundsätzen nach den Umständen des Einzelfalls von einer Haushaltszugehörigkeit des Kindes auszugehen ist, ist Aufgabe tatrichterlicher Würdigung (BFH-Urteil in BFHE 198, 573, BStBl II 2003, 234, m.w.N.).

    Im Übrigen sind gelegentliche oder auch häufigere Übernachtungen in der elterlichen Wohnung nicht vergleichbar mit den Aufenthalten eines auswärts studierenden Kindes an Wochenenden oder in den Semesterferien, die der BFH in dem Urteil in BFHE 198, 573, BStBl II 2003, 234 als Fall einer bestehenden Haushaltszugehörigkeit eines Kindes anerkannt hat.

  • BFH, 01.03.2004 - VIII B 286/03

    Keine notwendige Beiladung des Ehegatten bei Aufhebung der Kindergeldfestsetzung;

    Der Sachverhalt, dass minderjährige Kinder mit ihrer Mutter in einer Mietwohnung im Libanon leben und dort zur Schule gehen und sich lediglich in den Ferien in Deutschland aufhalten, ist aber nicht mit dem vom Kläger vorgetragenen Sachverhalt vergleichbar, dass ein Kind weiterhin dem Haushalt seiner Eltern angehört, wenn es am Studienort keinen unabhängigen Haushalt führt und regelmäßig an den Wochenenden und in den Semesterferien in die elterliche Wohnung zurückkehrt (BFH-Urteil vom 23. April 2002 IX R 52/99, BFHE 198, 573, BStBl II 2003, 234).
  • FG Berlin, 30.09.2005 - 9 K 9174/02

    Eigenheimzulage für bebaute, frühere Parzellen einer Kleingartenkolonie bei

    Die Frage, ob ausgehend von diesen Grundsätzen nach den Umständen des Einzelfalls von einer Haushaltszugehörigkeit des Kindes auszugehen ist, ist Aufgabe tatrichterlicher Würdigung (vgl. dazu BFH-Urteile vom 22. September 2004 III R 40/03, BStBl II 2005, 327 und vom 23. April 2002 IX R 52/99, BStBl II 2003, 234, jeweils m.w.N.).
  • FG Sachsen, 20.11.2006 - 5 K 875/03

    Abzweigung des Kindergeldes an das Jugendamt aufgrund der Unterbringung des

    Denn auch Kinder, die sich auswärts in Berufsausbildung befinden, gehören zum Haushalt der Eltern, wenn sie am Ausbildungsort - wie hier das Kind F im Internat - keinen eigenen unabhängigen Haushalt führen, sondern regelmäßig an Wochenenden und in den Ferien in die elterliche Wohnung zurückkehren, wo ihnen weiterhin ein Zimmer zur Verfügung steht (vgl. BFH-Urteil vom 23. April 2002 IX R 52/99, BStBl II 2003, 234).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht