Rechtsprechung
   BFH, 24.02.1988 - II B 93/87   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1988,2451
BFH, 24.02.1988 - II B 93/87 (https://dejure.org/1988,2451)
BFH, Entscheidung vom 24.02.1988 - II B 93/87 (https://dejure.org/1988,2451)
BFH, Entscheidung vom 24. Februar 1988 - II B 93/87 (https://dejure.org/1988,2451)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1988,2451) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Simons & Moll-Simons

    BewG 1965 § 11 Abs. 2

  • Wolters Kluwer

    Unterstützungskasse - Anwartschaft - Ermittlung des Vermögenswertes - Schätzung des gemeinen Wertes - Anteile an Trägerunternehmen - Wertmindernde Berücksichtigung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BewG (1965) § 11 Abs. 2

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 152, 354
  • BB 1988, 824
  • BStBl II 1988, 478
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BFH, 09.05.1990 - II B 144/89

    Kein Abzug von Verpflichtungen gegenüber einer unterdotierten Unterstützungskasse

    Soweit es um den Ansatz entsprechender Verpflichtungen im Rahmen der Bewertung der Anteile des Trägerunternehmens nach § 11 Abs. 2 BewG geht, hat der Senat bereits im Beschluß vom 24. Februar 1988 II B 93/87 (BFHE 152, 354, BStBl II 1988, 478) klargestellt, daß arbeitsrechtlich begründete Anwartschaften der Arbeitnehmer auf künftige Leistungen hier ebenfalls nicht berücksichtigt werden können.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht