Rechtsprechung
   BFH, 24.04.2002 - XI R 123/96   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2002,2008
BFH, 24.04.2002 - XI R 123/96 (https://dejure.org/2002,2008)
BFH, Entscheidung vom 24.04.2002 - XI R 123/96 (https://dejure.org/2002,2008)
BFH, Entscheidung vom 24. April 2002 - XI R 123/96 (https://dejure.org/2002,2008)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,2008) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • Judicialis
  • Wolters Kluwer

    Revision - Einkommensteuer - Gemeinde - Aussteller - Unrichtige Spendenbestätigung - Entgangene Steuer - Amtsträger - Grobe Fahrlässigkeit - Durchlaufstelle - Besondere Förderungswürdigkeit - Gemeinnütziger Zweck - Verein - Freistellungsbescheid

  • RA Kotz

    Spendenbestätigung (unrichtige): Haftung der ausstellenden Gemeinde

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    EStG § 10b Abs. 4
    Haftung bei Durchlaufspenden

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • kommunen-in-nrw.de (Kurzinformation)

    Haftung der Gemeinde bei Ausstellung unrichtiger Spendenbestätigungen

  • datenbank.nwb.de (Kurzinformation)

    § 10b Abs. 4 EStG
    Einkommensteuer; Ausstellerhaftung wegen unrichtiger Spendenbestätigung

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 199, 162
  • NVwZ 2003, 378
  • BB 2002, 1849
  • BStBl II 2003, 128
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (10)

  • FG Hamburg, 25.02.2015 - 5 K 135/12

    Veranlasserhaftung wegen nicht zweckentsprechender Verwendung von Spenden -

    best., Urteil vom 24.04.2002 XI R 123/96, BStBl II 2003, 128; offen Schlesw.-Holst.
  • BFH, 10.09.2003 - XI R 58/01

    Haftung wegen Spendenfehlverwendung

    a) Die verschuldensunabhängige Veranlasserhaftung erfasst Fehlverhalten des Empfängers in Zusammenhang mit der Spendenverwendung (Urteil des Bundesfinanzhofs --BFH-- vom 24. April 2002 XI R 123/96, BFHE 199, 162, BStBl II 2003, 128).
  • BFH, 12.12.2017 - X R 46/16

    Spendenabzug bei Vorlage einer Zuwendungsbestätigung mit nicht korrektem

    bb) Inhaltlich muss die Zuwendungsbestätigung Angaben enthalten, die für den Abzug wesentlich sind, insbesondere also die Höhe des zugewendeten Betrags, den beabsichtigten Verwendungszweck und den steuerbegünstigten Status der spendenempfangenden Körperschaft (vgl. hinsichtlich unrichtiger Zuwendungsbestätigungen i.S. des § 10b Abs. 4 EStG BFH-Urteile vom 12. August 1999 XI R 65/98, BFHE 190, 144, BStBl II 2000, 65, unter II.1.a, und vom 24. April 2002 XI R 123/96, BFHE 199, 162, BStBl II 2003, 128, unter II.3.a).
  • FG Niedersachsen, 15.01.2015 - 14 K 85/13

    Ausstellerhaftung der für die Erteilung von Zuwendungsbestätigungen zuständigen

    Eine Bestätigung ausstellen kann nur die spendenempfangsberechtigte Körperschaft, die im Rahmen ihrer Empfangszuständigkeit die Richtigkeit der Bestätigung zu verantworten hat (BFH-Urteil vom 24. April 2002 XI R 123/96, BStBl II 2003, 128).
  • BFH, 28.07.2004 - XI R 40/03

    Ausstellerhaftung und Veranlasserhaftung nach § 10b Abs. 4 Satz 2 EStG

    a) Die verschuldensunabhängige Veranlasserhaftung erfasst Fehlverhalten des Empfängers in Zusammenhang mit der Spendenverwendung (BFH-Urteile vom 24. April 2002 XI R 123/96, BFHE 199, 162, BStBl II 2003, 128, und in BFHE 203, 445, BStBl II 2004, 352).
  • BFH, 28.07.2004 - XI R 41/03

    Ausstellerhaftung und Veranlasserhaftung nach § 10b Abs. 4 Satz 2 EStG

    a) Die verschuldensunabhängige Veranlasserhaftung erfasst Fehlverhalten des Empfängers in Zusammenhang mit der Spendenverwendung (BFH-Urteile vom 24. April 2002 XI R 123/96, BFHE 199, 162, BStBl II 2003, 128, und in BFHE 203, 445, BStBl II 2004, 352).
  • BFH, 28.07.2004 - XI R 39/03

    Spendenbestätigung: Aussteller- und Veranlasserhaftung

    a) Die verschuldensunabhängige Veranlasserhaftung erfasst Fehlverhalten des Empfängers in Zusammenhang mit der Spendenverwendung (BFH-Urteile vom 24. April 2002 XI R 123/96, BFHE 199, 162, BStBl II 2003, 128, und in BFHE 203, 445, BStBl II 2004, 352).
  • FG Berlin-Brandenburg, 04.03.2014 - 6 K 9244/11

    Haftungsbescheids für Einkommensteuern 2005 bis 2007 und Zahlungsaufforderung

    Aussteller einer Spendenbescheinigung ist die spendenempfangsberechtigte Körperschaft, die im Rahmen ihrer Empfangszuständigkeit die Richtigkeit der Bestätigung zu verantworten hat (BFH-Urteil vom 24. April 2002 XI R 123/96, BStBl II 2003, 128).
  • FG München, 07.07.2009 - 6 K 3583/07

    Haftung für Aufwandsspenden an eine politische Partei - Verzicht auf

    Aussteller einer Spendenbescheinigung ist die spendenempfangsberechtigte Körperschaft, die im Rahmen ihrer Empfangszuständigkeit die Richtigkeit der Bestätigung zu verantworten hat (BFH-Urteil vom 24. April 2002 XI R 123/98, BStBl II 2003, 128).
  • FG München, 24.02.2015 - 6 K 299/14

    Anfechtung eines Leistungsgebots - Haftungsbescheid - Gerichtliche Nachprüfung

    Aussteller einer Spendenbescheinigung ist die spendenempfangsberechtigte Körperschaft, die im Rahmen ihrer Empfangszuständigkeit die Richtigkeit der Bestätigung zu verantworten hat (BFH-Urteil vom 24. April 2002 XI R 123/96, BStBl II 2003, 128).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht