Rechtsprechung
   BFH, 24.05.1973 - IV R 64/70   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1973,369
BFH, 24.05.1973 - IV R 64/70 (https://dejure.org/1973,369)
BFH, Entscheidung vom 24.05.1973 - IV R 64/70 (https://dejure.org/1973,369)
BFH, Entscheidung vom 24. Mai 1973 - IV R 64/70 (https://dejure.org/1973,369)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1973,369) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Wolters Kluwer

    Personengesellschaft - Ausscheidender Gesellschafter - Abfindung mit Sachwert - Übernahme in Privatvermögen - Veräußerungsgeschäft - Anschaffungsgeschäft - Stille Reserven - Abfindungsgut

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • BFHE 109, 438
  • DB 1973, 1627
  • BStBl II 1973, 655
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (18)

  • BFH, 10.03.1998 - VIII R 76/96

    Ausscheiden des Kommanditisten aus zweigliedriger KG

    Davon geht der BFH in ständiger Rechtsprechung aus (Urteile vom 24. Mai 1973 IV R 64/70, BFHE 109, 438, BStBl II 1973, 655; vom 10. August 1978 IV R 54/74, BFHE 126, 185, BStBl II 1979, 74; vom 30. März 1989 I R 130/85, BFH/NV 1989, 780; Beschluß vom 31. August 1995 VIII B 21/93, BFHE 178, 379, BStBl II 1995, 890, m.w.N.; Beschluß vom 3. Juni 1997 VIII B 73/96, BFH/NV 1997, 838, m.w.N.; zuletzt --für unentgeltliche Übertragung-- Urteil vom 11. Mai 1995 IV R 44/93, BFHE 177, 466, sowie --für entgeltliche Übertragung-- Urteil vom 13. November 1997 IV R 18/97, BFHE 184, 518, BStBl II 1998, 290).

    Die Grundsätze über die Realteilung sind entgegen der Ansicht des FG hier nicht anwendbar (so bereits BFH in BFHE 109, 438, BStBl II 1973, 655; a.A. u.a. Reiß in Steuer und Wirtschaft -- StuW-- 1995, 199, 210).

  • BFH, 05.07.1990 - GrS 2/89

    1. Erbfall und Erbauseinandersetzung bilden für die Einkommensbesteuerung keine

    Wird die Abfindung nicht in Geld, sondern in Sachwerten geleistet, kann sich auch für die verbliebenen Miterben im Hinblick auf ihren Anteil an den stillen Reserven der hingegebenen Wirtschaftsgüter ein Gewinn ergeben (vgl. BFH-Urteil vom 24. Mai 1973 IV R 64/70, BFHE 109, 438, BStBl II 1973, 655, zur Sachwertabfindung aus einem Gesellschaftsvermögen).
  • FG Düsseldorf, 04.12.2014 - 14 K 2968/09

    Übertragung von Wirtschaftsgütern einer KG auf Ein-Mann-GmbH & Co. KG des

    Scheidet ein Mitunternehmer aus einer Mitunternehmerschaft gegen Zahlung einer Abfindung aus, stellt dieser Vorgang aus Sicht des Ausscheidenden eine unter diese Vorschrift fallende Veräußerung seines Mitunternehmeranteils an die verbliebenen Gesellschafter dar (vgl. BFH, Urteile vom 24.05.1973 IV R 64/70, Sammlung der Entscheidungen des Bundesfinanzhofs - BFHE - 109, 438, Bundessteuerblatt - BStBl - II 1973, 655; vom 24.08.1989 IV R 67/86, BFHE 158, 329, BStBl II 1990, 132 und vom 12.12.1996 IV R 77/93, BFHE 183, 379, BStBl II 1998, 180; Schallmoser in Blümich, EStG, Kommentar, § 16 Rz. 219; Kauffmann in Frotscher, EStG, Kommentar, § 16 Rz. 170, 175; für eine Aufgabe des Mitunternehmeranteils hingegen Patt in Herrmann/Heuer/Raupach - H/H/R -, EStG, Kommentar, § 16 Anm. 325).

    Als Veräußerungspreis ist - anders als im Falle der Sachwertabfindung in das Privatvermögen des Ausscheidenden (vgl. hierzu BFH, Urteil vom 24.05.1973 IV R 64/70, BFHE 109, 438, BStBl II 1973, 655) - nicht der gemeine Wert der übertragenen Abfindungsgüter, sondern entsprechend § 6 Abs. 5 Satz 3 Nr. 1 EStG ihr Buchwert - im Streitfall 325.872,97 Euro - anzusetzen.

  • BFH, 02.10.2018 - IV R 24/15

    Aktivierung des bei Veräußerung eines GmbH-Anteils vorbehaltenen

    Die Übertragung des Abfindungsguts zur Erfüllung des Abfindungsanspruchs führt zur Aufdeckung der auf die verbleibenden Gesellschafter entfallenden stillen Reserven in diesem Wirtschaftsgut und zur Entstehung eines nach allgemeinen Grundsätzen zu besteuernden Gewinns der Gesamthand (vgl. BFH-Urteile vom 24. Mai 1973 IV R 64/70, BFHE 109, 438, BStBl II 1973, 655; vom 28. November 1989 VIII R 40/84, BFHE 159, 410, BStBl II 1990, 561, und vom 23. November 1995 IV R 75/94, BFHE 179, 307, BStBl II 1996, 194, unter 1.b cc, sowie BFH-Beschluss vom 6. Juli 2006 IV B 95/05, BFH/NV 2006, 2246, unter II.1.b).
  • BFH, 11.07.1996 - IV R 103/94

    Umqualifizierung der Einkünfte einer vermögensverwaltenden Personengesellschaft

    Nach den Grundsätzen der Sachwertabfindung von ausscheidenden Gesellschaftern (Urteil des Bundesfinanzhofs - BFH - vom 24. Mai 1973 IV R 64/70, BFHE 109, 438, BStBl II 1973, 655) ist sowohl für die ausscheidende Gesellschafterin als auch für die Klägerin ein Veräußerungsgewinn entstanden.
  • BFH, 28.11.1989 - VIII R 40/84

    Einkünfte - Gesonderte Feststellung - Volles Wirtschaftsjahr - Mehrgliedrige

    Die Überführung der Grundstücke in das Privatvermögen der Beigeladenen ließ für die verbleibenden Kläger einen laufenden Gewinn entstehen (vgl. BFH-Urteil vom 24. Mai 1973 IV R 64/70, BFHE 109, 438, BStBl II 1973, 655; Lademann/Söffing/Brockhoff, a. a. O., § 15 Rdnrn. 512 f.; Schmidt, a. a. O., § 16 Anm. 95; Littmann, Das Einkommensteuerrecht, § 16 EStG Rdnr. 193).
  • BFH, 24.08.1989 - IV R 67/86

    Entnahmegewinn bei Veräußerung eines Mitunternehmeranteils als begünstigter

    Hierbei werden die stillen Reserven in den zur Abfindung gegebenen Wirtschaftsgütern sowohl von den verbleibenden als auch vom ausgeschiedenen Gesellschafter versteuert; der Gewinn des ausgeschiedenen Gesellschafters ist Teil seines tarifbegünstigten Veräußerungsgewinns (vgl. BFH-Urteil vom 24. Mai 1973 IV R 64/70, BFHE 109, 438, BStBl II 1973, 655).
  • BFH, 23.11.1995 - IV R 75/94

    Zur Abfindung ausscheidender Gesellschafter einer Personengesellschaft im Wege

    Der anschließende Vollzug der Sachwertabfindung führt zur Realisierung der verbliebenen stillen Reserven in diesen Sachwerten; dieser Gewinn ist nunmehr den verbliebenen Gesellschaftern zuzurechnen (vgl. Senatsurteil vom 24. Mai 1973 IV R 64/70, BFHE 109, 438, BStBl II 1973, 655; Schmidt, Einkommensteuergesetz, 13. Aufl., § 16 Anm. 95).
  • BFH, 06.07.2006 - IV B 95/05

    NZB: Personengesellschaft - Ausscheiden von Gesellschaftern, Realteilung

    Die Divergenz ergebe sich daraus, dass der BFH in ständiger Rechtsprechung die Abfindung eines Gesellschafters oder Gemeinschafters mit einem Einzelwirtschaftsgut des Betriebsvermögens bei dessen Ausscheiden als Sachwertabfindung und nicht als Realteilung ansehe, wenn der Betrieb als solcher --wie im vorliegenden Fall-- weitergeführt werde (BFH-Urteile vom 24. Mai 1973 IV R 64/70, BFHE 109, 438, BStBl II 1973, 655; vom 28. November 1989 VIII R 40/84, BFHE 159, 410, BStBl II 1990, 561; vom 23. November 1995 IV R 75/94, BFHE 179, 307, BStBl II 1996, 194; vom 11. Juli 1996 IV R 103/94, BFHE 181, 45, BStBl II 1997, 39, und vom 10. März 1998 VIII R 76/96, BFHE 186, 50, BStBl II 1999, 269, sowie BFH-Beschluss vom 3. Juni 1997 VIII B 73/96, BFH/NV 1997, 838).
  • FG Niedersachsen, 13.03.2001 - 15 K 56/98

    Veräußerung des gesamten Gewerbebetriebes einer Personengesellschaft

    dd) Im übrigen sind zahlreiche Entscheidungen des BFH zum Ausscheiden des vorletzten Gesellschafters einer zweigliederigen Personengesellschaft sowie zur entgeltlichen und unentgeltlichen Übertragung von Mitunternehmeranteilen veröffentlicht worden (dazu grundlegend BFH Urteil vom 24. Mai 1973 - IV R 64/70, BFHE 109, 438, BStBl. II 1973, 655; zuletzt BFH Urteil vom 10.3.1998 - VIII R 76/96, BFHE 186, 50, BStBl. II 1999, 269 m.w.N.).
  • BFH, 03.06.1997 - VIII B 73/96

    Unbegründetheit einer Beschwerde wegen fehlender grundsätzlicher Bedeutung einer

  • FG München, 06.12.2002 - 5 K 4177/99

    Qualifikation eines Gewinns, den die beiden einzigen Kommanditisten einer

  • BFH, 26.01.1978 - IV R 97/76

    Handelsschiff - Anteile an Handelsschiffen - Kommanditanteil -

  • BFH, 30.01.1974 - IV R 109/73

    Abfindung - Ausscheiden eines Gesellschafters - Personengesellschaft -

  • BFH, 01.04.1982 - IV R 3/79
  • FG Niedersachsen, 25.02.2009 - 4 K 11071/06

    Veräußerungsgewinn bei Beendigung einer Mitunternehmerschaft ohne klare

  • BFH, 01.04.1982 - IV R 23/79

    Ausscheiden eines Gesellschafters - Abfindung - Buchwert - Unternehmenswert - AfA

  • BFH, 01.04.1982 - IV R 2/79
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht