Rechtsprechung
   BFH, 25.01.1994 - VIII B 103/93   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1994,28972
BFH, 25.01.1994 - VIII B 103/93 (https://dejure.org/1994,28972)
BFH, Entscheidung vom 25.01.1994 - VIII B 103/93 (https://dejure.org/1994,28972)
BFH, Entscheidung vom 25. Januar 1994 - VIII B 103/93 (https://dejure.org/1994,28972)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1994,28972) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • BFH, 16.06.2009 - V B 154/08

    Ruhen des Verfahrens - Voraussetzungen einer Steuerhinterziehung - Bezeichnung

    Das von der Klägerin beantragte Ruhen des Verfahrens (§ 155 FGO i.V.m. § 251 der Zivilprozessordnung) kommt schon deshalb nicht in Betracht, weil dies übereinstimmende Anträge des Klägers und des FA voraussetzt (BFH-Beschluss vom 25. Januar 1994 VIII B 103/93, BFH/NV 1994, 726).
  • BFH, 07.07.1998 - VIII R 84/96

    Verpflichtungsklage; Aussetzung

    Es genügt, wenn die im anderen Verfahren zu erwartende Entscheidungen einen rechtlich erheblichen Einfluß auf die Entscheidung im auszusetzenden Verfahren hat, z.B. weil dasselbe Rechtsverhältnis betroffen ist und die Entscheidungen rechtslogisch miteinander verknüpft sind (vgl. Entscheidungen des Bundesfinanzhofs --BFH-- vom 21. August 1986 VI B 91/85, BFH/NV 1987, 43; vom 9. Oktober 1991 II B 115/91, BFH/NV 1992, 125; vom 25. Januar 1994 VIII B 103/93, BFH/NV 1994, 726, und vom 21. November 1996 IX B 86/96, BFH/NV 1997, 365).
  • BFH, 04.05.2000 - VIII B 92/99

    Verfahrensfehler

    Der Senat kann in diesem Zusammenhang offen lassen, ob die fehlende Zustimmung des FA bei deren missbräuchlicher Verweigerung durch das FG ersetzt werden könnte (ablehnend: Beschluss des Bundesfinanzhofs --BFH-- vom 21. Februar 1989 IV B 39/87, BFH/NV 1990, 375; offen lassend: BFH-Urteil vom 8. Juni 1990 III R 41/90, BFHE 161, 1, BStBl II 1990, 944, 946, unter 1. b der Gründe; BFH-Beschluss vom 25. Januar 1994 VIII B 103/93, BFH/NV 1994, 726, unter 2. b der Gründe).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht