Rechtsprechung
   BFH, 26.10.1995 - I B 50/95   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1995,5871
BFH, 26.10.1995 - I B 50/95 (https://dejure.org/1995,5871)
BFH, Entscheidung vom 26.10.1995 - I B 50/95 (https://dejure.org/1995,5871)
BFH, Entscheidung vom 26. Januar 1995 - I B 50/95 (https://dejure.org/1995,5871)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1995,5871) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    Abfindung an einen lästigen Gesellschafter als vGA

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BFH, 01.10.1997 - X B 89/96
    Auch betreffen die von den Klägern angezogenen BFH-Urteile in BFHE 176, 523 , BStBl II 1995, 549 und in BFHE 179, 88 , BFH/NV 1996, R 44, 45 insoweit andere Sachverhalte, als es dort um die Annahme einer (partiellen) verdeckten Gewinnausschüttung bei Vereinbarung unangemessen hoher Gewinntantiemen mit Gesellschafter-Geschäftsführern einer Kapitalgesellschaft geht und nicht - wie im vorliegenden Fall - um umsatzabhängige Tantiemen (zu den strengeren Anforderungen bei Umsatztantiemen für Gesellschafter-Geschäftsführer einer Kapitalgesellschaft vgl. BFH-Entscheidungen vom 19. Mai 1993 I R 83/921 BFH/NV 1994, 124; vom 30. August 1995 I B 114/94, BFH/NV 1996, 265; vom 20. September 1995 I R 130/94, BFH/NV 1996, 508; vom 28. September 1995 I B 201/94, BFH/NV 1996, 365, und vom 26. Oktober 1995 I B 50/95, BFH/NV 1996, 438).
  • FG Sachsen-Anhalt, 29.04.2003 - 3 V 74/02

    Erwerb eigener Anteile als verdeckte Gewinnausschüttung; Abfindung eines lästigen

    Es besteht Übereinstimmung in Rechtsprechung und Literatur, dass Aufwendungen einer Kapitalgesellschaft abzugsfähig sind, die dazu dienen, einen solchen, der Kapitalgesellschaft lästigen Gesellschafter zum Ausscheider aus der Gesellschaft zu bewegen (vgl. Nachweise im BFH-Beschluss vom 26. Oktober 1995 I B 50/95, BFH/NV 1996, 438).
  • FG München, 11.05.2000 - 7 K 4118/95

    Abfindungszahlungen einer Kapitalgesellschaft an einen weder lästigen noch

    Solche Zahlungen sind nur dann als betriebliche Aufwendungen abzugsfähig, wenn sie dazu dienen, einen der Kapitalgesellschaft (nicht den Gesellschaftern) lästigen Gesellschafter zum Ausscheiden aus der Gesellschaft zu bewegen (vgl. BFH-Beschluß vom 26. Oktober 1995 I B 50/95, BFH/NV 1996, 438).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht